Mutter-Tochter-Workshop im DLR_School_Lab

Raus aus der Schule – rein ins Labor! Mutter-Tochter-Workshop im DLR_School_Lab TU Dresden am 16. März 2019

Girlsday DLR © DLR_School_Lab Girlsday DLR © DLR_School_Lab
Girlsday DLR

© DLR_School_Lab

Das DLR_School_Lab TU Dresden lädt am 16. März 2019 gemeinsam mit dem Deutschen Ingenieurinnenbund e.V. (dib) zum zweiten Mutter-Tochter-Workshop ein. Nach dem Motto „Raus aus der Schule – rein ins Labor!“ sind alle Schülerinnen der 8. bis 10. Klassen eingeladen, gemeinsam mit Mutter, Tante oder Oma das DRL_School_Lab TU Dresden zu besuchen und in die spannende Welt naturwissenschaftlicher Forschung einzutauchen. Dabei werden sie selbst zu Forscherinnen und dürfen ausprobieren, wie man moderne Handydisplays herstellt, Solarzellen billiger und leistungsstärker macht oder in Bakterien mit Hilfe von Sonnenlicht Wasserstoff produzieren kann. Das DLR_School_Lab TU Dresden und der Deutsche Ingenieurinnenbund kooperieren seit 2016. Beiden ist die Förderung von Frauen und Mädchen in Naturwissenschaft und Technik ein zentrales Anliegen.

Mutter-Tochter-Workshop am 16. März 2019, 10 bis 15 Uhr
Veranstaltungsort: DLR School Lab TU Dresden
Technische Sammlungen Dresden
Junghansstr. 1-3
01277 Dresden

Anmeldeschluss: 03. März 2019
Teilnahmebeitrag pro Paar: 15 € / dib-Mitglieder: 12 €

Informationen und Anmeldung unter:
www.dibev.de

Informationen für Journalisten
Dr. Janina Hahn
Leiterin DLR_School_Lab TU Dresden

Tel.: +49 (0) 351 4887207
janina.hahn@tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Sylvi Bianchin
Letzte Änderung: 15.01.2019