Zugang Datennetz

Inhaltsverzeichnis

    1. Wireless LAN (WLAN) / eduroam
      1. Einrichten von eduroam auf mobilen Geräten
        1. Setzen eines  WLAN-Passworts
        2. eduroam Configuration Assistant Tool (CAT)
        3. Manuelle Einrichtung
    2. Informationen zum VPN

Der Nutzer erhält einen Zugang zum Datennetz der TU Dresden über Wireless LAN (innerhalb der TU Dresden) oder VPN (außerhalb der TU Dresden).

Wireless LAN (WLAN):

  • Netzwerkname: eduroam

VPN:

  • Installierbare Software (Cisco AnyConnect Client)
  • Webbrowser-basierter Zugang (WebVPN)

Wireless LAN (WLAN) / eduroam

Die TU Dresden nimmt Teil am Roaming Projekt des DFN. Somit können Mitarbeiter, Studenten und vor allem Gäste, deren Hochschulen ebenfalls am DFNRoaming teilnehmen, Zugang zum Wireless LAN der TU Dresden erhalten. Umgekehrt können Sie, wenn Sie sich an einer dieser Standorte aufhalten, ebenfalls das dortige Wireless LAN benutzen. Aus technischer Sicht wird dies mit IEEE 802.1x und verteilten RADIUS Servern realisiert. Netzwerkname/SSID hierfür ist immer eduroam.

Einrichten von eduroam auf mobilen Geräten

Setzen eines  WLAN-Passworts

Zunächst setzten Sie bitte im IDM-System ein extra Passwort für WLAN. Das hat den Vorteil, dass Sie dieses Passwort in Ihrem mobilen Gerät speichern können, ohne die Sicherheit der anderen Dienste zu gefährden. 

eduroam Configuration Assistant Tool (CAT)

Das ZIH empfiehlt  für die Einrichtung von eduroam auf mobilen Geräten die vom DFN-Verein bereitgestellten Konfigurations Assistenten.  Die Profile für die einzelnen Plattformen erhalten Sie unter https://cat.eduroam.de/?idp=258. Hinweis: Verwenden Sie bei Abfrage des  Benutzernamens immer <ZIH-Login>@tu-dresden.de .  Android-Geräte benötigen zusätzlich noch die eduroam CAT App. Diese gibt es im Google Play Store oder direkt von der CAT-Webseite .

https://cat.eduroam.de/?idp=258 © http://www.qrcode.com https://cat.eduroam.de/?idp=258 © http://www.qrcode.com
https://cat.eduroam.de/?idp=258

© http://www.qrcode.com

Manuelle Einrichtung

In Ausnahmefällen (z.B. keine Unterstützung der eigenen Platform durch den Konfigurations Assistenten) kann man eduroam auch händisch konfigurieren. Die Konfigurationsparameter dazu:

  • Sicherheit:  WPA2/AES
  • EAP-Type: EAP-TTLS
  • Anonyme Identität: eduroam@tu-dresden.de
  • CA-Zertifikat: T-TeleSec GlobalRoot Class 2
  • Innere Autorisierugsmethode: PAP
  • Benutzername: <ZIH-Login>@tu-dresden.de
  • Passwort: <ZIH-WLAN-Passwort>
  • IP-Vergabe: automatisch per DHCP

Informationen zum VPN

Allgemeines

Probleme und Fragen

OnBoard CiscoVPN Client in MacOSX (ab 10.6)

AnyConnect Secure Mobility Client

L2TP/IPSec Client

WebVPN

OpenConnect VPN Client

Zu dieser Seite

ZIH Web
Letzte Änderung: 21.03.2018