Ordnungen und Formulare

Inhaltsverzeichnis

      1. Prüfungs- und Studienordnung (Stand 24. August 2017)
      2. Prüfungs- und Studienordnung (Stand 12. September 2016)
      3. Weitere Ordnungen und Dokumente
      4. Eignungsfeststellungsverfahren
      5. Anerkennung von Prüfungsleistungen

Prüfungs- und Studienordnung (Stand 24. August 2017)

Nicht rechtsverbindliche Lesefassung auf Grundlage der Amtlichen Bekanntmachungen der TUD (nachzulesen in AB 17/2017)

Diese Studiendokumente gelten für alle ab Wintersemester 2017/2018 im Bachelorstudiengang Wirtschaftspädagogik neu immatrikulierten Studierenden.

Für die vor dem Wintersemester 2017/2018 immatrikulierten Studierenden gilt die vor Inkrafttreten der genannten Änderungssatzung gültige Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftspädagogik bis zum Pflichtübertritt zum Wintersemester 2018/2019 unverändert fort, wenn Sie nicht aktiv dem Prüfungsausschuss gegenüber ihren Übertritt schriftlich erklären.

Ab dem Wintersemester 2018/2019 unterliegen alle Studierenden im Bachelor Wirtschaftspädagogik der Prüfungs- und Studienordnung vom 24. August 2017.

Gemäß Festlegung durch den Prüfungsausschuss vom 01. November 2017 ist dir Frist zur Erklärung des Übertritts in die durch die Änderungsatzungen vom 24. August 2017 entstandenen Versionen der Prüfungs- und Studienordnung nach Art. 2 Nr. 3 der Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftspädagogik vom 24. August 2017 (AB 17/2017 vom 07. September 2017) und Art. 2 Nr. 3 der Satzung zur Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftspädagogik vom 24. August 2017 (AB 17/2017 vom 07. September 2017) am 30. April 2018 abgelaufen.

Äquivalenztabelle für den Übertritt in die durch Änderungssatzung vom 24.08.2017 entstandene Version der Studienordnungen
 

Prüfungsordnung

Anlage 1: Übersicht des Module des wirtschaftswissenschaftlichen Wahlpflichtbereichs

Anlage 2: Übersicht der Pflicht- und Wahlpflichtmodule der Qualifizierungsrichtungen in Studienrichtung II


Studienordnung

Anlage 1a: Studienablaufplan Studienrichtung I Vollzeitstudium

Anlage 1b: Studienablaufplan Studienrichtung I Teilzeitstudium

Anlagen 1c bis 1k: Studienablaufpläne Studienrichtung II

Anlage 2: Zuordnung der Module des Wahlpflichtbereichs zu Schwerpunkten

Anlage 3: Qualifizierungsrichtungen der Studienrichtung II

Anlage 4a: Modulhandbuch (wirtschaftswissenschaftliche Pflicht- und Wahlpflichtmodule)

Anlage 4b: Modulhandbuch (Qualifizierungsrichtungen der Studienrichtung II)

Prüfungs- und Studienordnung (Stand 12. September 2016)

Nicht rechtsverbindliche Lesefassung auf Grundlage der Amtlichen Bekanntmachungen der TUD (nachzulesen in AB 11/2016 sowie AB 14/2016)

Diese Studiendokumente gelten für die Studierenden des Bachelor Wirtschaftspädagogik, die nicht in eine andere Prüfungs- und Studienordnung übergetreten sind. Ab dem Wintersemester 2017/2018 unterliegen alle Studierenden im Bachelor Wirtschaftspädagogik der Prüfungs- und Studienordnung vom 12. September 2016.

Äquivalenztabelle für den Übertritt in die durch Änderungssatzungen vom 14.09.2016 geschaffenen Prüfungs- und Studienordnungen

Prüfungsordnung

Anlage 1: Übersicht des Module des wirtschaftswissenschaftlichen Wahlpflichtbereichs

Anlage 2: Übersicht der Pflicht- und Wahlpflichtmodule der Qualifizierungsrichtungen in Studienrichtung II


Studienordnung

Anlage 1a: Studienablaufplan Studienrichtung I Vollzeitstudium

Anlage 1b: Studienablaufplan Studienrichtung I Teilzeitstudium

Anlagen 1c bis 1k: Studienablaufpläne Studienrichtung II

Anlage 2: Zuordnung der Module des Wahlpflichtbereichs zu Schwerpunkten

Anlage 3: Qualifizierungsrichtungen der Studienrichtung II

Anlage 4a: Modulhandbuch (wirtschaftswissenschaftliche Pflicht- und Wahlpflichtmodule)

Anlage 4b: Modulhandbuch (Qualifizierungsrichtungen der Studienrichtung II)

Weitere Ordnungen und Dokumente

MC-Ordnung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften
    Änderungssatzung zur MC-Ordnung (02.12.2016)
Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der TUD Nr. 16/2016 vom 21.12.2016

Praktikumsrichtlinie (28. November 2018)

Eignungsfeststellungsverfahren

Eignungsfestellungsordnung Bachelor Wirtschaftspädagogik Qualifizierungsrichtung Englisch

Eignungsfeststellungsordnung Bachelor Wirtschaftspädagogik Qualifizierungsrichtung Französisch

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Hinweise zu Anträgen an den Prüfungsausschuss

Antrag auf Anerkennung von Studienleistungen

Anlage zum Antrag auf Anerkennung von Studienleistungen


Alle Informationen und Formulare, die Sie bei einem Wechsel vom Bachelor Wirtschaftswissenschaften in den Bachelor Wirtschaftspädagogik benötigen, finden Sie hier.

Alle Informationen zur Anerkennung von im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen finden Sie im Bereich "Internationales"

Zu dieser Seite

Uta Schwarz
Letzte Änderung: 10.01.2019