23.10.2018; Workshop

#courage2018 // HANDELN!

Selbstbehauptungs- und Zivilcouragetrai­ning

Zentrum für Integrationsstudien der TU Dresden
09:00 - 15:00 Uhr
Bürogebäude Strehlener Straße, Raum 548
Strehlener Str. 22
01069 Dresden

Rico Schwibs

Studentische Hilfskraft

Name

Herr Timo Kracht

Organisationsname

Zentrum für Integrationsstudien

Zentrum für Integrationsstudien

Adresse work

Besucheradresse:

Seminargebäude 1 Zellescher Weg 22

01217 Dresden

HANDELN! - Veranstaltung im Rahmen des Workshopprogramms von #courage2018 

In diesem Workshop sollen die Teilnehmenden lernen, wie man selbstbewusster in der Öffentlichkeit auftreten kann und Ängste und Unsicherheiten abgebaut werden können. Es werden Handlungsmöglichkeiten vermittelt, um leichter Zivilcourage in der Öffentlichkeit leisten zu können. Darüber hinaus werden gewaltfreie Auswege aus Konfliktsituationen aufgezeigt und Hintergrundwissen über Zivilcourage und Konfliktbewältigung vermittelt. Methodisch wird der Workshop zum einen praktisch via Stop- und Schrei-Übungen sich dem Themenfeld Zivilcourage in der Öffentlichkeit nähern, zum anderen aber auch über gemeinsamen Austausch von Erfahrungen und verschiedenen Situationsanalysen theoretisch angeleitet. Inhaltlich wird nach verschiedenen Arten von Gewalt gefragt und thematisiert, wie man Zivilcourage befördern kann und welche Aspekte diese vielfach hemmen. Außerdem wird gefragt, wie ich mich in gefährlichen Situationen gewaltfrei schützen kann.

Eine Anmeldung ist über die Internetseite des Zentrums für Weiterbildung (ZfW) bis zum 09. Oktober 2018 möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu #courage2018 // HANDELN! finden Sie hier.

Zu dieser Seite

Helena Uthoff
Letzte Änderung: 05.11.2018