12.10.2018

Wir haben ein neues Leitbild

Das Institut für Kommunikationswissenschaft hat sein Leitbild aktualisiert. Darin heißt es nun: „Forschungsergebnisse und Lehrinhalte sollen der Verwirklichung zentraler kommunikationspolitischer und -ethischer Werte dienen, an erster Stelle der Verwirklichung der öffentlichen Aufgabe der Medien für die Demokratie und für eine offene und vielfältige Gesellschaft.“
Das IfK steht für eine offene und plurale Gesellschaft und ist sich darin mit all seinen Mitarbeiter/innen und Professoren einig. Wir bekennen uns zum Leitbild der TU Dresden und setzen uns in ihr und mit ihr dafür ein, dass man Dresden weltweit mit Offenheit, Toleranz und Internationalität verbindet.
Daher stehen wir gegen Rassismus, gegen jede andere Form der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit und gegen die Feinde einer offenen Gesellschaft und der mit ihr verbundenen kritischen Wissenschaft.
Der Gegenstandsbereich unserer Forschung bringt es mit sich, dass wir insbesondere Medien und ihre Leistungen für die Demokratie scharf und kritisch unter die Lupe nehmen. Das ist aber etwas ganz Anderes, als Medien pauschal zu verurteilen oder kritischen Journalismus mundtot machen zu wollen.

Zu dieser Seite

Institut für Kommunikationswissenschaft
Letzte Änderung: 22.10.2018