Schulinformatiktag

Im März 1995 fand erstmals ein Absolvent(inn)entreffen der Informatiklehrer/innen statt. Dies wurde weiterhin jährlich an einem Sonnabend durchgeführt. Im Jahr 2010 wurde das Absolvententreffen für Lehrerinnen und Lehrer auch anderer Fächer und Absolventen anderer Hochschulen geöffnet. Seither organisiert die Professur für Didaktik der Informatik jährlich an einem Mittwoch im März den Sächsischen Schulinformatiktag.

Eindruck vom Schulinformatiktag © Silvia Kapplusch Eindruck vom Schulinformatiktag © Silvia Kapplusch
Eindruck vom Schulinformatiktag

© Silvia Kapplusch

Neben den Absolvent(inn)en und interessierten Informatiklehrer(inne)n waren jetzt auch Lehrer/innen anderer Fächer eingeladen, die sich für die informatische Bildung aller Schüler/innen engagieren. Entsprechend wurde das Angebot der Workshops sowohl bezüglich der Anzahl, vor allem aber auch hinsichtlich des Themenspektrums wesentlich erweitert. 

Aktuelles

Der nächste Schulinformatiktag findet am Mittwoch, dem 21. März 2018 statt.

Ein Blick zurück

2017

Hauptvortrag

Digitale Bildung - was sollen/können Schulen leisten?

Referent

Prof. Dr. Frank Schönefeld, T-Systems Multimedia Solutions GmbH Dresden

Workshops

  • MyVotingTool - Das Umfragetool für meinen Unterricht
  • Unterrichten mit interaktivem Panel und Tablets
  • iPads im Unterricht administrieren und einsetzen
  • Praxisbeispiele aus Mathematik 10 und Sport
  • Programmieren mit dem Raspberry Pi
  • Physical Computing mit Arduino, Sensoren und Aktoren
  • MayKey MayKey & Co. - mit dem Computer spielerisch experimentieren
  • Forschungswerkstatt Informatik - Was Informatik mit Klebeband zu tun hat.
  • Einsatz von Tablets für digitale Messwerterfassung im naturwissenschaftlichen Unterricht
  • Wie Roboter mit Menschen interagieren
  • OPAL Schule - die Lernplattform für digitales Lehren und Lernen kennenlernen und einsetzen
  • Digitale Schule 2017 - Herausforderungen und Lösungen
  • Privat ist out? Datenschutz lebendig vermitteln
  • Nutzerwerbung im Web - von Werbung bis Microtargeting
  • Bildungsinternet - keine Angst vor verbotenen Inhalten
2016

Link

http://t1p.de/schulinformatiktag2016

Hauptvortrag

Digitale Bildung: Strategische Antwort auf drängende Fragen oder Add-on im Schulalltag?

Referent

Dr. Stephan Pfisterer (BITKOM e. V.)

Workshops

  • Computersicherheit im Klassenzimmer
  • Programmieren ist wichtig
  • Tablets als Werkzeug zur Begriffsbildung im Mathematikunterricht
  • Spielerisch erfahren wie das Internet funktioniert
  • Webbasiertes Lernen organisieren und realisieren
  • Drei Jahre Snowden-Enthüllungen - und jetzt?
  • Informatikunterricht mit dem elektronischen Schulbuch
  • Prozessorientierte Softwareentwicklung im Informatik-unterricht
  • Tablets in ein Schulnetz integrieren und effektiv administrieren
  • Raspberry PI programmieren und Netzwerke bauen
  • Computer und Interaktive Medien im der Schule - Zertifikatskurse
  • Ada Countess of Lovelace zum 200. Geburtstag - die Frau von Konrad Zuse
2015

Hauptvortrag

Schöne neue (Daten-)Welt?! - Mensch und Maschine in Industrie 4.0

Referent

Prof. A. Bullinger-Hoffmann, TU Chemnitz

Workshops

  • MyBookMachine

  • Spielerisch Unterrichten mit QuesTanja

  • Von der Information zum QR-Code und zurück

  • Musizieren mit dem Computer

  • Physikal Computing mit dem Raspberry PI

  • Physikal Computing mit "My Interactive Garden"

  • iPad im Unterricht

  • Laptops zur Unterstützung kooperativen und kollaborativen Lernens

  • Interaktivität im Klassenzimmer (Active Inspire 2.0 und Tablets)

  • Klassenraum-Management (PC's und Tablets im Schulnetzwerk verwalten)

  • Einstein-Messwerterfassung - ein neues Konzept was begeistert

  • Blicke, Geste, Berührungen - und der Computer versteht mich endlich

  • Smartphones und Datenschutz

2014

Hauptvortrag

WriteLn('Hello, WhatsApp') - ein Generationenkonflikt

Referent

Prof. W. Hartmann, InfoSense Wettingen

Workshops

  • Interaktivität im Klassenzimmer
  • MasterTool
  • SMART-Devices
  • Die erste eigene App
  • Mein Computer spricht mit mir
  • Flipped Classroom/Barrierefrei unterrichten
  • 3D-Visualisierung
  • Debugging-Aufgaben
  • Prism, Tempora und Co.
     
2013

Hauptvortrag

Datenhoheit – Whatever you post is neither all public nor all private

Referent

Frank Rieger, Sprecher des Chaos Computer Clubs Berlin

Workshops

Arbeiten mit MasterTool am interaktiven Whiteboard im Schulnetz und webbasiert in der Cloud

  • Neue Möglichkeiten zur Interaktion im Unterricht mit elektronischer Tafel und Schülergeräten
  • ProgrammingWiki - Programmieren im Internet: Eine Methode für modernen Informatikunterricht
  • Smart und reich durch App-Entwicklung - Programmieren in der Sekundarstufe mit App Inventor für Android-Smartphones
  • Mit welchem Werkzeug sollte man in die OOP einführen?
  • Video kann jeder - Erstellung von YouTube-Lernvideos
  • Freie Lizenzen bei Lehr- und Lernmaterialien
  • TIME for kids – Bausteine für eine ganzheitliche Lösung
  • Interaktive Whiteboards und ActivClassroom
  • Einführung in Videoschnitt und Postproduktion
  • Humanoide Roboter
2012

Hauptvortrag

Spannungsfeld zwischen informatischer Bildung und Medienbildung

Referent

Professor A. Breiter, Universität Bremen

Workshops

  • Umgang mit Sozialen Netzwerken
  • Faszination Computerspiele - Spannungsfeld zwischen Potenzialen und Gefahren
  • Interaktive Tafeln - Einsatzmöglichkeiten im Unterricht
  • Der Einsatz des LEGO Education WeDo-Systems in der Grundschule
  • Interaktives Klassenzimmer mit Classmate-PC und Whiteboard
  • Experimente im Labornetz - ein handlungsorientierter Zugang zum
    Themengebiet Rechnernetze
  • Kommunikation in Rechnernetzen
  • Netzwerksimulation mit FILIUS
  • Computer aus! - Wir machen Informatik! - Informatische Konzepte spielerisch
    vermitteln
  • Modellierung und Implementierung einfacher Spiele als Leitfaden des
    Unterrichts - dank BlueJ
  • Urheberrecht an Schulen
2011

Hauptvortrag

Cybermobbing

Referent

Professor Jochen Koubek, Universität Bayreuth

Workshops

  • Cybermobbing
  • Datenschutz in Telemediendiensten
  • Experimente zur Kryptographie
  • Gestaltungsregeln für das WEB-Design
  • Der Zertifikatskurs für Nicht-Informatiklehrer/innen
  • Studienvorbereitung mit E-Learning-Kursen
  • Der Homepage-Baukasten des Sächsischen Bildungsservers
  • LEGO WeDo im Sachkundeunterricht der Grundschule
  • LEGO Mindstorms NXT - Programmierung mit JAVA
  • Konrad Zuse und seine Maschinen - die Z1 in Modellen zum Nachbauen
2010

Hauptvortrag

There‘s an App for that

Referent

Prof. B.D. Honegger, PH Schwyz

2009

Hauptvortrag

Zur Entwicklung von Datenbanktechnologien

Referent

Prof. Dr. U. Wloka, HTW Dresden

2008

vortrÄGE

40 Jahre Computer in deutschen Schulen

Bildungsstandards Informatik

ReferentEN

B. Koerber, LOG IN, Berlin

Prof. Dr. S. Friedrich, TU Dresden

2007

vortrÄGE

Kara: Lernumgebungen rund ums Programmieren

InfoTraffic - Alltagsbezogene Lernumgebungen für Warteschlangen und Aussagenlogik

ReferentEN

Raimund Reichert, Zürich

Ruedi Arnold, Zürich

Workshops

  • Kara: Lernumgebungen rund ums Programmieren

  • InfoTraffic - Alltagsbezogene Lernumgebungen für Warteschlangen und Aussagenlogik

2006

VORTRÄGE

Einstieg in die Algorithmik mit Karol

Einheitliche Prüfungsanforderungen in der Abiturpüfung im Fach Informatik

ReferentEN

 StD Ulrich Freiberger, Luitpold-Gymnasium München

 StD Gerhard Röhner, Studienseminar für Gymnasien Darmstadt

Workshops

  • Einführung in die Algorithmik an Beispielen
  • Objektorientierte Programmierung mit UML
2005

Hauptvortrag

20 Jahre Computer und Informatik an Schulen Österreichs

Referent

Mag. P. Micheuz, Universität Klagenfurt

2004

Hauptvortrag

Mehrseitige Sicherheit

Referent

Prof. Dr. A. Pfitzmann, TU Dresden

2003

Hauptvortrag

Mit dem Computer denken

Referent

Prof. Dr. E. Neuwirth, Universität Wien

2002

vortrÄGE

Vielschichtige Probleme im Informatikunterricht

Oberon – das verkannte Juwel

ReferentEN

M. Seiffert, Hamburg

Dr. M. Fothe, Erfurt

2001

vortrÄGE

Gesamtkonzept für den Informatikunterricht

Selbstorganisiertes webbasiertes Lernen

ReferentEN

Dr. P. Hubwieser, TU München

Prof. Dr. H. Schauer, Universität Zürich

2000

Hauptvortrag

Navigation in vernetzten Informationsräumen

Referent

Dipl.-Inf. R. Dachselt, TU Dresden

1999

Hauptvortrag

Datensicherheit

Referent

Dr. H. Federrath, TU Dresden

1998

Hauptvortrag

Programmieren – ein alter Zopf?

Referent

Dr. W. Hartmann, ETH Zürich

1997

Hauptvortrag

Grundbegriffe der Informatik

Referent

Prof. Dr. V. Claus, Universität Stuttgart

1996

Hauptvortrag

Neue Medien in der Informatikausbildung und Schule

Referent

Prof. Dr. R. Gunzenhäuser, Universität Stuttgart

1995

Hauptvortrag

Kommunikation in Netzen

Referent

Prof. Dr. A. Schill, TU Dresden

Zu dieser Seite

Fritz Hoffmann
Letzte Änderung: 02.11.2017