Porträt Professor Cherif

"" © Christian Hüller "" © Christian Hüller
""

© Christian Hüller

Prof. Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt. Ing. Chokri Cherif ist seit 2005 Inhaber der Professur für Textiltechnik und Direktor des Instituts für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden. Er wurde am 24. Mai 1966 in Tunesien geboren.

Ohne textile Hochleistungsfaserstoffe … können keine Jumbo-Flugzeuge umweltfreundlich abheben sowie Windkraftanlagen betrieben werden und sie erlauben einen signifikanten ökologischen Beitrag zur Reduzierung von Schadstoffen. 

Professor zu sein … macht mich glücklich, da ich gemeinsam mit meinen Mitarbeitern des ITM täglich mit unseren textilbasierten Innovationen einen besonderen Beitrag für die Menschheit, Umwelt und Sicherheit leiste.

Von Studenten … erwarte ich Wissbegierde, durch die sie eine exzellente industrienahe Ausbildung und eine Spitzenstellung in Wissenschaft und Wirtschaft erhalten.

In Zukunft … werden sich textile Materialien als Werkstoffe der Zukunft in allen Lebenssphären immer mehr durchsetzen und sind somit in Verkehrstechnik, Umwelt, Bauwesen, Medizin, Sicherheit und Energie nicht mehr wegzudenken.

Wenn ich noch einmal studieren könnte … würde ich gern ein Medizinstudium absolvieren und dies mit der Technik verbinden.

Exzellenz … verbinde ich insbesondere mit einer internationalen Sichtbarkeit und verstärktem Ausbau der interdisziplinären Spitzenforschung an der TU Dresden, die in vermarktbaren Lösungen münden.

Zu dieser Seite

Katja Lesser
Letzte Änderung: 29.08.2016