Photo of a woman in the lab. She sits at a table and works at the microscope. © Amac Garbe Gebäude auf dem Campus der TU Dresden © TU Dresden

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Herz-Kreislaufforschung und Stoffwechselforschung. Zwischen diesen Bereichen bestehen zahlreiche Querverbindungen. Dies zeigt sich beispielhaft in der Ausprägung komplexer Krankheitsbilder wie arterielle Hypertonie, Ischämie-Reperfusionsschäden und Diabetes. Hypertonie und erhöhte Blutglukosespiegel zählen zu den weltweit führenden Risikofaktoren für Erkrankung und Tod. Es ist das zentrale Ziel, ein besseres Verständnis der physiologischen Grundmechanismen zu erhalten, wie die Physiologie der Langerhans'scher Inseln bei der Diabetes-Erkrankung.

learn more Forschung

Wichtige Themen im Überblick