Medizin (Staatsexamen)

Inhaltsverzeichnis

    1. Vor dem Studium
    2. Im Studium
      1. 1. und 2. Studienabschnitt
      2. 3. Studienabschnitt (Praktisches Jahr)
    3. Internationales Studium
    4. Nach dem Studium
    5. Service
    6. Ihre Ansprechpartner

Vor dem Studium

Veranstaltungen für Bewerber und Interessenten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Angebote an unserer Fakultät und der TU Dresden kennenzulernen.

Einen Überblick gibt es hier:https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/uni-testen

Bewerber aus Deutschland und der EU

Bewerbung

www.hochschulstart.de

Informationen zuR QUOTE  "Auswahlverfahren der Hochschule" (AdH)

AdH Medizin

AdH Zahnmedizin

Losverfahren

Informationen zu Teilnahmebedingungen und Fristen erfolgen zu gegebener Zeit an dieser Stelle.
Achtung! Bewerbungen, die außerhalb der Bewerbungsfrist eingehen, werden im Losverfahren  nicht berücksichtigt! An der Medizinischen Fakultät der TU Dresden wurde seit 2003  kein Losverfahren mehr durchgeführt!

Bewerber aus Nicht-EU-Ländern

Allgemeine Bewerberinformationen

https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/internationales
https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/internationales/informationen-von-a-z
https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung


Bewerbung für Medizin oder Zahnmedizin / direkter Hochschulzugang

In Deutschland sind die Studienplätze für Medizin und Zahnmedizin zulassungsbeschränkt. Wie bei den Bewerbern aus Deutschland und der EU ist die Bewerberzahl vielfach höher als die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze.

Bitte nutzen Sie für Bewerbungen die Bewerberweiche auf:
https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung/online-bewerbung

Nicht-EU-Bewerber, EU-Bewerber und deutsche Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) gelten als "Bildungs-Ausländer" und die Bewerbung erfolgt bei "uni-assist e.V." bis 15. Juli für das Wintersemester (eine Bewerbung zum Sommersemester ist nicht möglich) unter www.uni-assist.de.

Nicht-EU-Bewerber, EU-Bewerber und deutsche Bewerber mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) gelten als "Bildungs-Inländer" und die Bewerbung erfolgt nicht bei uni-assist sondern über "hochschulstart" unter www.hochschulstart.de

Sie können sich nur für eines der beiden Fächer Medizin und Zahnmedizin bewerben. Wenn Sie beide angeben, wird nur das Erstgenannte berücksichtigt.

Bereits mit Ihren Bewerbungsunterlagen müssen Sie eines der folgenden Sprachzeugnisse einreichen: DSH 2, TestDAF 4/5, DSDII 4xC1, Großes Deutsches Sprachdiplom des Goethe Institutes, telc Deutsch C1 Hochschule oder ein äquivalentes Zertifikat.

Bewerber mit direkter Hochschulzugangsberechtigung ohne ausreichende Deutschkenntnisse müssen sich selbstständig um ein entsprechendes Sprachzertifikat bemühen. Vorbereitungskurse (DSH-Vorbereitungskurs, Propädeutikum an der TU Dresden) können für Bewerber für Medizin und Zahnmedizin nicht angeboten werden.

Bewertungskriterien / direkter Hochschulzugang

Bewerberauswahl
Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf Grundlage einer Reihung der vollständig und fristgerecht eingegangenen Bewerbungen. Die Bewerberauswahl in der Nicht-EU Quote erfolgt nach der SächsStudPlVergabeVO in der jeweils aktuell gültigen Fassung.

Die Auswahl erfolgt in zwei Stufen: Durch eine Vorauswahl gemäß Bewerbungsunterlagen sowie durch ein persönliches Auswahlgespräch.

Eine Reihung aller Bewerber erfolgt unter Berücksichtigung folgender Kriterien, zusätzlich zu den lt. SächsStudPlVergabeVO genannten Punkten

HZB-Note
besonders gute sprachliche Qualifikation (über das Mindestmaß hinaus gehender Sprachnachweis)
TestAS

Die besten Bewerber werden zu einem Auswahlgespräch geladen. Die Teilnahme an dem Gespräch ist Voraussetzung für die Berücksichtigung im Zulassungsverfahren.
Die Auswahlgespräche finden in der Regel Ende August / Anfang September statt.


Bewerbung für Medizin oder Zahnmedizin / Studienkolleg

Die Einschreibung in das Studienkolleg (Kurs M) erfolgt auf Antrag des Bewerbers, wenn kein direkter Hochschulzugang möglich ist ( http://anabin.kmk.org/anabin-datenbank.html ). Der Aufnahmetest ist erfolgreich zu absolvieren.

Die Bewerbung erfolgt über www.uni-assist.de bis 15. Juli für das Wintersemester und bis 15. Januar für das Sommersemester.

Bitte legen Sie ein Sprachzeugnis B1/B2 gemäß Europäischem Referenzrahmen vor.

Für eine Zulassung zum Studienkolleg sollte das Schulzeugnis eine Gesamtnote von mindestens 1,5 haben. Die Zulassung zum Studienkolleg stellt keinen Rechtsanspruch auf einen Studienplatz im gewünschten Studiengang dar. Nach dem Abschluss des Studienkollegs ist eine erneute Bewerbung um einen Studienplatz notwendig.

Das Studienkolleg Sachsen befindet sich in Leipzig.

Zweitstudienbewerber

Die Bewerbung erfolgt über www.hochschulstart.de zum Wintersemester.

Möchten Sie vorab durch die Medizinische Fakultät der TU Dresden ein wissenschaftliches Gutachten erstellen lassen, informieren Sie sich per E-Mail unter servicecenter.studium@tu-dresden.de über den Umfang der einzureichenden Unterlagen. Diese sind bis spätestens zum 31. Mai parallel zur Bewerbung bei der "Stiftung für Hochschulzulassung" für das jeweilige Wintersemester einzureichen.

Hochschulwechsler und Quereinsteiger

Bewerbung für ein höheres Fachsemester im Studiengang Medizin

Aufgrund der Jahreszulassungen werden ausschließlich folgende Fachsemester/ klinische Semester angeboten.

Wintersemester:
a) im vorklinischen Studienabschnitt das 1. und 3. Fachsemester,
b) im klinischen Studienabschnitt das 1., 3. und 5. klinische Semester
sowie das Praktische Jahr

Sommersemester:
a) im vorklinischen Studienabschnitt das 2. und 4. Fachsemester,
b) im klinischen Studienabschnitt das 2., 4. und 6. klinische Semester
sowie das Praktische Jahr angeboten.

Die Immatrikulation eines Studienbewerbers, der in demselben Studiengang bereits an einer Hochschule in Deutschland oder der Europäischen Union eingeschrieben war, erfolgt in der Regel nur für das nächsthöhere Fach- bzw. Kliniksemester. Rückstufungen sind grundsätzlich ausgeschlossen. Bewerber für den klinischen Abschnitt des Studiengangs Medizin achten bitte darauf, dass in der Bewerbung zunächst das Fach- und anschließend das Kliniksemester auszuwählen ist (bei einem Studium im Rahmen der Regelstudienzeit bedeutet dies: 5. Fachsemester = 1. klinisches Semester; 6. Fachsemester = 2. klinisches Semester usw.). Für eine Bewerbung im klinischen Studienabschnitt ist das klinische Semester ausschlaggebend.

In der Online-Bewerbung sind sämtliche Studienzeiten im In- und Ausland anzugeben sowie bereits absolvierte Zwischenprüfungen wie der Erste Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Physikum) unter „Prüfung“ einzutragen. Fehlerhafte und unvollständige Angaben führen zum Ausschluss  aus dem Vergabeverfahren.

Vergabekriterien - Rangfolge
Die Zulassung zum höheren Fachsemester richtet sich nach § 7 Sächsisches Hochschulzulassungsgesetz i. V. m. § 42 Sächsische Studienplatzvergabeverordnung. Sofern Studienplätze verfügbar sind, richtet sich die Vergabe nach den Kategorien (Bewerbergruppen):

1. Höherstufungen
2. Studienortswechsler/ Studienunterbecher
3. Sonstige Bewerber (Quereinstieg).

Innerhalb dieser Bewerbergruppen wird die Rangliste nach den bisherigen Studienleistungen (abgeschlossene Leistungsnachweise im Sinne der Approbationsordnung) bestimmt. Bei Ranggleichheit wird der Platz nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) und nachrangig
nach Los bestimmt.

1. Höherstufungen:
Die Höherstufung setzt voraus, dass Sie für das 1. Fachsemester des jeweiligen Studiengangs durch die Stiftung für Hochschulzulassung zugelassen worden sind und aufgrund erbrachter Studienleistungen einen schriftlichen Antrag (formlos) auf Höherstufung stellen. Der Antrag auf Höherstufung ist mit der Annahme auf Zulassung für das erste Fachsemester einzureichen, die entsprechenden Studienleistungen sind nachzuweisen.

2. Studienortswechsler/ Studienunterbrecher:
Studienortswechsler aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union benötigen eine Anerkennung vorhandener Studien- und Prüfungsleistungen sowie die Einstufung in ein höheres Fachsemester des gewünschten Studiengangs. Die Anerkennung vorhandener Studien- und Prüfungsleistungen sowie die Einstufung in ein höheres Fachsemester können Sie nur bei dem für Sie zuständigen Landesprüfungsamt beantragen. Bitte erkundigen Sie sich dort rechtzeitig nach dem Verfahren, der Bearbeitungsdauer und nach evtl. vorhandenen Formularen.

3. Sonstige Bewerber (Quereinsteiger):
Fach- und Studiengangwechsler gelten als Quereinsteiger, ebenso Bewerber, die ihre Studienleistungen an einer Hochschule außerhalb eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union erworben haben. Die Anerkennung vorhandener Studien- und Prüfungsleistungen sowie die Einstufung in ein höheres Fachsemester können Sie nur bei dem für Sie zuständigen Landesprüfungsamt beantragen. Bitte erkundigen Sie sich dort rechtzeitig nach dem Verfahren, der Bearbeitungsdauer und nach evtl. vorhandenen Formularen.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen
Bewerberweiche:
https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung/online-bewerbung

Die nachfolgend aufgeführten Unterlagen sind frist- und formgerecht bei der

Technische Universität Dresden
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus
Außenstelle Immatrikulationsamt
c/o Referat Lehre
Fetscherstr. 74
01307 Dresden

einzureichen:

- der unterzeichnete Antrag auf Zulassung (dieser Antrag wird als pdf-Datei zum
Ausdrucken im Bewerberportal generiert, nachdem Sie online Ihre Bewerberdaten
abgeschickt haben). Sofern Sie sich durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen,
ist die Vollmacht im Original schriftlich nachzuweisen.

- eine einfache Kopie der Immatrikulations- bzw. Studienbescheinigung der zuletzt
besuchten Hochschule mit Angabe von Studiengang und Fachsemester.

  • bei Zusatzvermerk "beschränkt auf den vorklinischen Studienabschnitt" als
    Teilstudienplatz, zusätzlich eine Kopie des Zulassungsbescheides der Stiftung für
    Hochschulzulassung.
  • bei Zusatzvermerk "vorläufige Zulassung", zusätzlich eine Kopie des
    entsprechenden Bescheides der Hochschule
  • Die Immatrikulationsbescheinigung einer ausländischen Hochschulen ist in
    deutscher oder englischer Sprache einzureichen.

- Nachweis von bereits erbrachten abgeschlossenen Studienleistungen:

  • Einzelbescheinigungen oder einer vom Prüfungsamt bestätigten Gesamtübersicht in einfacher Kopie, sofern Sie bereits im beantragten Studiengang im Geltungsbereich des Grundgesetzes eingeschrieben waren (Studienfortsetzer). Es wird darauf hingewiesen, dass nur abgeschlossene Leistungsnachweise im Sinne der Approbationsordnung und keine Teilleistungen berücksichtigt werden
  • einen Anrechnungsbescheid in einfacher Kopie, sofern Sie Ihre Leistungen für den beantragten Studiengang im Ausland oder in einem verwandten Studiengang erbracht haben

- eine einfache Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis)

Für die Immatrikulation notwendigen auch beglaubigten Unterlagen werden von Ihnen erst mit dem Zulassungsbescheid abgefordert.


Bewerbungs- und Nachreichefristen
Gem. § 3 Abs. 2 Sächsische Studienplatzvergabeverordnung muss der Zulassungsantrag für das Sommersemester 2018 bis zum 15. Januar 2018 erfolgen. Fehlende Unterlagen können bis 31. Januar 2018 nachträglich eingereicht werden, sofern der Zulassungsantrag fristgerecht gestellt wurde und den rechtlichen Mindestanforderungen entspricht. Die genannten Fristen sind Ausschlussfristen.

Zuständigkeiten für Anerkennungen von Studien- und Prüfungsleistungen

Anerkennung von Studienleistungen ("Anrechnungsbescheid") für Bewerber mit deutscher Staatsbürgerschaft bei Wechsel aus dem Ausland oder aus einem verwandten Studiengang: Landesprüfungsamt für Akademische Heilberufe des Geburtsortes des Bewerbers

Anerkennung von Studienleistungen ("Anrechnungsbescheid") für Bewerber mit
nicht-deutscher Staatsbürgerschaft bei Wechsel aus dem Ausland oder aus einem
verwandten Studiengang:
Landesprüfungsamt für Medizin, Psychologie und Pharmazie in Düsseldorf, Informationen unter
http://www.brd.nrw.de/gesundheit_soziales/landespruefungsamt/index.jsp

Studienplatztausch

Die Außenstelle des Immatrikulationsamtes an der Medizinischen Fakultät prüft und entscheidet über einen Studienplatztausch.
Rückfragen dazu sind möglich unter: servicecenter.studium@tu-dresden.de

Rechtsgrundlagen für Bewerber

Auswahlverfahren der Hochschule - Studiengang Medizin (AdH-Med)

Sächsische Studienplatzvergabeverordnung

Immatrikulationsordnung der TU Dresden

Weitere Rechtsgrundlagen finden Sie im Abschnitt Im Studium / 1. und 2. Studienabschnitt unter Rechtsgrundlagen für Studierende.

Leitbild Lehre © Medizinische Fakultät Leitbild Lehre © Medizinische Fakultät
Leitbild Lehre

© Medizinische Fakultät

Im Studium

Studienstart

Erstsemestereinführung

Die Erstsemestereinführung (ESE) wird gemeinsam von der Fakultät und dem Fachschaftsrat durchgeführt und dient unmittelbar zum Beginn des ersten Semesters im Wintersemester dazu, neue Studierende mit der Fakultät, dem Campus und dem Studentenleben in Dresden vertraut zu machen.

Das aktuelle Programm finden Sie vor Semestereinführung an dieser Stelle.

Rückmeldung

Rückmeldung

An der Medizinischen Fakultät gelten frühere Rückmeldefristen!

Eine fristgerechte Rückmeldung zum Studium bis 15.08. zum Wintersemester und 15.02. zum Sommersemester ist Voraussetzung für die Zuordnung zu den Gruppenlisten und Zulassung zu den Lehrveranstaltungen.

https://tu-dresden.de/studium/im-studium/studienorganisation/rueckmeldung

Beurlaubung

Beurlaubung

Für Beurlaubungen vom Studium muss die Beantragung im selma Portal unter
https://portal.slm.tu-dresden.de 
form- und fristgerecht und unter Angabe von Gründen im Rückmeldezeitraum erfolgen. Beurlaubungen werden in der Regel für nur 2 Semester lt. Immatrikulationsordnung der TU Dresden genehmigt.
Urlaubssemester gelten nicht als Fachsemester und werden nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet.

Weitere Formalitäten bei Antragstellung einer Beurlaubung aufgrund einer Doktorarbeit / Promotion:
formlose Erklärung unter Angabe von Gründen,  inwiefern das Pomotionsstudium fördernd für ihr jetziges Studium ist

Bestätigung Ihres/-r Doktorvaters/- mutter mit Angabe Ihres Namens, des Zeitraumes und das dazugehörige Promotionsthema auf dem Kopfbogen des Institutes / der Einrichtung

Bitte erkundigen Sie sich vor Beantragung des Urlaubssemesters bei den entsprechenden Einrichtungen, ob bzw. unter welchen Voraussetzungen das BAföG-Amt, die Kindergeldkasse, auch die Halb-/Waisenrente Ihre Zahlungen fortsetzen, damit Ihnen evtl. Rückzahlungen erspart bleiben.

Weiterführende Informationen und Beratung:
servicecenter.studium@tu-dresden.de
http://tu-dresden.de/studium/organisation/beurlaubung

Krankheit

Rechtsgrundlagen

Studienordnung Medizin bzw.  Rahmenpraktikumsordnung - Ordnung zur Absolvierung scheinpflichtiger Lehrveranstaltungen im Studiengang Zahnmedizin an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus unter Rechtsgrundlagen im Studium

Krank bei anwesenheitspflichtigen Lehrveranstaltungen

Wir empfehlen
a) eine Information an die betreffenden Fachgebiete, per E-Mail oder telefonisch
b) Aufbewahrung des Krankenscheines, um die Ausfallzeit später ggf. belegen zu können
c) Klärung der Möglichkeit des Nachholens von ausgefallenen Unterrichtsveranstaltungen direkt im Fachgebiet, falls die Fehlzeit mehr als 15% beträgt

Krank bei Erfolgskontrollen

Bei Rücktritt von einer Erfolgskontrolle wegen Krankheit ist ein amtsärztliches Attest spätestens am dritten Werktag nach dem Termin der Erfolgskontrolle im Fachgebiet vorzulegen.  Die  Wirksamkeit des Rücktrittes ist von der Genehmigung des Fachgebietes abhängig. Die Genehmigung wird nur erteilt, wenn der Rücktritt unverzüglich mitgeteilt wurde, wichtige Gründe vorliegen und diese rechtzeitig nachgewiesen worden sind.

Das vorzulegende ärztliche Attest finden Sie hier:
Ärztliche Bescheinigung zur Vorlage beim Prüfungsausschuss

Krank bei Staatsprüfungen

siehe Staatsprüfungen

Studium Generale / Ringvorlesung / Bürgeruniversität

Studium generale (Ringvorlesung)

Das Studium generale umfasst Veranstaltungen, die zusätzlich zum regulären Lehrangebot für die Studiengänge mit Hochschulprüfungen (Diplom, Bachelor, Master u. a.) konzipiert und angeboten werden. Damit wird eine Erweiterung der Allgemeinbildung und eine Vertiefung des Verantwortungsbewusstseins bei der Entwicklung und Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse angestrebt.Für Studiengänge mit Staatsexamen sind dies rein fakultative Zusatz-Angebote!

Allgemeine Informationen zum Studium generale:
https://tu-dresden.de/studium/im-studium/studienorganisation/lehrangebot/studium-generale
Die Teilnahme kann den Studierenden auf Testatkarten bescheinigt und mit 1 ECTS bewertet werden, welche zu Beginn der ersten beiden Vorlesungen ausgehändigt werden. Die Bescheinigung über die regelmäßige Teilnahme an der Ringvorlesung erfolgt nach Beendigung der Vorlesungsreihe. Die Ausstellung/Unterschrift erfolgt nach Vorlage der leserlich ausgefüllten Testatkarte einschließlich der Teilnahmebescheinigung (s. Rückseite der Testatkarte) im Referat Lehre der Medizinischen Fakultät (Postanschrift: Fetscherstr. 74, 01307 Dresden)
Tel.: 0351 458 2828med-lehre@mailbox.tu-dresden.de

Bürgeruniversität

https://tu-dresden.de/studium/angebote-jung-alt/buergeruniversitaet-und-seniorenakademie

IT Systeme

E-Portal
Alle wichtigen Informationen der Medizinischen Fakultät zum Studium (Vorlesungsmaterial, Formulare, Lehrveranstaltungsordnungen usw.) finden Sie Im E-Portal.

Selma
Die Immatrikulationsdaten und Prüfungsergebnisse werden im zentralen Portal Selma der TU Dresden abgelegt.

Das System IMS-m an der Medizinischen Fakultät Dresden
Das „Item Management System Medizin“ (IMSm) ist ein System zur Verwaltung, zum Austausch und zur Qualitätssicherung von Prüfungsinhalten (Review von Prüfungsfragen, Teststatistik- Trennschärfe/ Schwierigkeitsgrad). Es wurde am Kompetenzzentrum für Medizinische Prüfungen des Landes Baden-Württemberg an der Universität Heidelberg entwickelt und kooperiert mit der Charité Berlin und der LMU München und kann zur Entwicklung aller Prüfungsarten in Einzelfächern oder auch fachübergreifend beitragen. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.ucan-assess.org.
Die Auswertung der Klausurdaten wird mit dem Programm Examinator
realisiert.

Einsatz an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden
Das IMS wird seit dem Wintersemester 2007/2008 an der Medizinischen Faklultät eingesetzt. Dazu werden regelmäßig Schulungen durch das Studiendekanat/QM in der Lehre organisiert. Um mit dem System zu arbeiten, ist ein Login notwendig. Bitte wenden Sie sich dazu an

Herrn Dipl.-Ing. Matthias Hinz
Evaluation und IT im Referat Lehre
med-lehre-qm-it@mailbox.tu-dresden.de
Tel. 458 5204

Beratungsstellen

ServiceCenterStudium
Ansprechpartner für alle Fragen rund um's Studium. Es gibt erste Auskünfte zu den Themen Studienplanung, Bewerbung, Immatrikulation und Studienorganisation und vermittelt bei Bedarf direkt an die richtigen AnsprechpartnerInnen:
https://tu-dresden.de/studium/im-studium/beratung-und-service/servicecenterstudium

TU-Projekt PASST?!
Partnerschaft · Studienerfolg · TU Dresden: http://tu-dresden.de/passt

 Wohnen, Finanzierung & Co
Studentenwerk

Zentrale Studienberatung der TU Dresden
http://tu-dresden.de/studium/angebot/studienmoeglichkeiten

Psychosoziale Beratung für Studierende der Medizinischen Fakultät
am UKD / Bereich Psychosoziale Medizin
psychosoziale.medizin@ukdd.de

1. und 2. Studienabschnitt

Rechtsgrundlagen für Studierende

Approbationsordnung für Ärzte (ÄAppO)

 www.gesetzte-im-internet.de/_appro_2002

Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG)

http://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/10562

Weitere wichtige Rechtsgrundlagen (z.B. Verordnung über Benutzungsgebühren usw.) finden Sie unter dem Stichwiort "Hochschule" auf den Webseiten der Recht- und Vorschriftenverwaltung Sachsen: http://www.revosax.sachsen.de

Studienordnung im Studiengang Medizin

Aufgrund von § 36 des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulgesetz - SächsHSG) vom 10. Dezember 2008 (SächsGVBl. S. 900), zuletzt geändert durch Art. 10 des Gesetzes vom 26. Juni 2009 (SächsGVBl. S. 375, 377) und § 2 Abs. 7 der Approbationsordnung für Ärzte vom 27.02.2002 (BGBl I 2002, 2405), zuletzt geändert durch Art. 7 des Gesetzes vom 30.07.2009, (BGBl. I S. 2495), hat die TU Dresden eine Studienordnung für den Studiengang Medizin erlassen.

Die Studienordnung (SO) für den Studiengang Medizin vom 26.05.2010 ist in den Amtlichen Bekanntmachungen der TUD vom 16.06.2010 veröffentlicht worden. Sie ist damit seit dem 17.06.2010 in Kraft und rechtsgültig.

Studienordnung_Medizin_2010-05-26.pdf

Studienordnung_Medizin_Anlage-1_2010-05-26.pdf

Studienordnung_Medizin_Anlage_Studienablauf_2018-19_Stand_2018-01-10_mit_LN_Webversion.pdf

Durchfuehrungsbestimmung-1_Bewertung_von_Kprim-Fragen_in_Klausuren_2015-07-23.pdf

Durchfuehrungsbestimmung-2_Uebernahme_IMPP-Zeiten_2015-12-10.pdf

Haftung im Studentenunterricht

Infoblatt_Haftung_im_Studentenunterricht_2014-04-09.pdf

Formular_aktenkundige_Belehrungs-Bestaetigung_Haftung_im_PJ_2014-04-14.pdf

Curriculum

Curriculum im 1. Studienabschnitt (Vorklinik)

Curriculum im 2. Studienabschnitt (Klinik)

Kursmaterialien und Stundenplan finden Sie im ePortal
(passwortgeschützter Bereich)

Staatsprüfungen

Webseite des Landesprüfungsamtes Sachsen

Die Gesamtbescheinigungen für die Anmeldung zu den Staatsprüfungen erhalten Sie im Prüfungsamt der Medizinischen Fakultät (Referat Lehre). Kontaktdaten und Sprechzeiten siehe Ihre Ansprechpartner.

Krank bei Staatsprüfungen

Sie melden sich unmittelbar beim Landesprüfungsamt für akademische Heilberufe Sachsen https://www.lds.sachsen.de/lpa/

3. Studienabschnitt (Praktisches Jahr)

PJ Aktuelles und Rechtsgrundlagen

PJ-Infotag und STEX in der Tasche am 27. März 2019

Der PJ-Infotag wird gemeinsam mit der Veranstaltung „STEX in der Tasche“ an der Hochschulmedizin Dresden durchgeführt. Beteiligt sind außerdem das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, die Sächsische Landesärztekammer, die KV Sachsen, die Krankenhausgesellschaft Sachsen, das Netzwerk „Ärzte für Sachsen“ und die Kreisärztekammer Dresden. Wir bieten an einem Tag alles Wissenswerte rund um die Themen Praktisches Jahr, Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen, Informationen zur ärztlichen Weiterbildung, Vereinbarkeit von Studium, Weiterbildung und Familie, Berufsperspektiven und Fördermöglichkeiten. Zahlreiche Krankenhäuser präsentieren sich mit Infoständen.

Beginn der Veranstaltung für Akademische Lehrkrankenhäuser ist am Vormittag im Medizinisch-Theoretischen Zentrum MTZ der TU Dresden, Fiedlerstr. 42. Das Programm für Studenten beginnt am Nachmittag.

Flyer PJ Infotag 27.3.2019
Plakat PJ Infotag 27.3.2019

Tertialeinteilungen

PJ-Startzeiten bis Turnus-Herbst-2019.pdf

PJ-Startzeiten Turnus-Frühjahr-2020 und Turnus-Herbst-2020.pdf

PJ-Beginn: 3. Montag im Mai,
oder
3. Montag im November
Mögliche Fehltermine

30 Tage, davon max. 20 Tage in einem Tertial

Wahlfach Möglich: 16 Wochen Allgemeinmedizin
Besonderheiten Bis zu 8 Wochen in geeigneten Akademisch-Ärztlichen Lehrpraxen oder anderen geeigneten Einrichtungen der ambulanten Krankenversorgung  

PJ Ordnung

PJ-Ordnung_FR-Beschluss_2016-12-16.pdf

Haftung im PJ

Formular_aktenkundige_Belehrungs-Bestaetigung_Haftung_im_PJ_2014-04-14.pdf

PJ Kommission und Ansprechpartner

Mitglieder: hier
Vorsitzender: Herr Prof. Th. Zahnert, HNO, orl@uniklinikum-dresden.de

Kontakt im Referat Lehre: siehe "Ihre Ansprechpartner"

Fächerübergreifende Angebote für PJ Studenten

Diese Angebote gelten für Studierende im Praktischen Jahr aller Kliniken und Lehrkrankenhäuser:

* Radiologie für internistische PJ-Studenten (Röntgendemonstration):
An jedem ersten Dienstag im Monat von 15:00 -16:00 Uhr;
Mildred Scheel Haus 66c, Konferenzraum,
Rückfragen: Frau OÄ Dr. Astrid Zeißig: astrid.zeissig@uniklinikum-dresden.de

Haftung und Haftpflichtversi­cherung im Studentenunterricht

Die entsprechenden Rechtsgrundlagen zur Haftung im Studentenunterricht entnehmen sie bitte der Rubrik Rechtsgrundlagen.

PJ Allgemeine Anmelde-Hinweise

Voraussetzung

Nachweis über bestandenen 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

Ablauf

Neu ab "Kohorte Mai 2019": Online-Buchung der PJ-Plätze über das "PJ-Portal" für alle drei Tertiale. Eine Anmeldung über das Portal ist verpflichtend für alle Studierenden, die das PJ ab diesem Zeitpunkt beginnen, auch wenn das PJ an Krankenhäusern absolviert wird, die nicht im Portal vertreten sind.

www.pj-portal.de

  • Ab dem Startzeitpunkt der Registrierung können sich die betreffenden Studenten im PJ-Portal anmelden/registrieren. Sobald sie eine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, nehmen Sie am Verfahren teil.

  • Dann werden Sie von der Heimatuniversität veriviziert (die Heimatuniversität erhält automatisch eine Aufforderung).

  • Ab jetzt können Sie Ihre Wunschplätze in der "Merkliste" hinterlegen und Ihren Plan zusammenstellen.

  • In der Übersicht der jeweiligen Klinik sehen Sie, wie viele Plätze zur Verfügung stehen.

  • Da sich diese Zahlen während der Buchungszeit laufend ändern werden, sollten Sie die Merkliste jederzeit neu laden sowie aktualisieren (bis zu dem Zeitpunkt, wo Sie fest buchen dürfen).

  • Die individuelle Startzeit wird per Losverfahren ermittelt und dem Studierenden per E-Mail bekanntgegeben.

  • Ab der individuellen Startzeit können die drei Tertiale verbindlich gebucht werden.

  • Sobald Sie zu Ihrer persönlichen Startzeit eingeloggt sind, wird Ihr Wunsch dann für 150 Sekunden gehalten und verlängert sich immere wieder neu, sobald sie die Verfügbarkeit neu aktualisieren, bis hin zur Buchung.

  • Allgemeinmedizin finden Sie im PJ-Portal zentral unter "Lehrpraxen Allgemeinmedizin".

  • Tertiale im Ausland (vom LPA anerkannte Lehrkrankenhäuser im Ausland) werden im System als "Ausland" gebucht.

  • Inland-Tertiale an Lehrkrankenhäusern, die derzeit nicht am Projekt PJ-Portal teilnehmen, werden als "Inland" gebucht.

  • Bei der Auswahl des Wahlfachs ist darauf zu achten, dass dieses ein anerkanntes Wahlfach der Heimatuniversität (und damit des betreffenden Landesprüfungsamtes) ist.

  • Härtefälle können im System beantragt werden und werden vor der Vergabe der Startzeiten bearbeitet und beschieden.

  • Splittingwünsche (sofern erlaubt) müssen ebenfalls im PJ-Portal angegeben werden. Allerdings können "Unter-Tertiale" nicht direkt im PJ-Portal gebucht werden.

  • Sollten Studierende ihren Antrag auf Absolvierung des PJ zurückziehen, ist das Referat Lehre umgehend schriftlich (z.B. per E-Mail) davon zu informieren.

  • Weitere Angaben finden Sie nach ihrer Anmeldung in der Anleitung zum PJ-Portal in der Rubrik "Hilfe"

Zu Fehlzeiten / Unterbrechungen beachten Sie bitte die Hinweise unter "Termine und Informationen".

PJ-Beginn Mai 2019

Voraussetzung

Nachweis über bestandenen 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

PJ-Zeitplan_Kohorte_2019-Mai © Matthes PJ-Zeitplan_Kohorte_2019-Mai © Matthes
PJ-Zeitplan_Kohorte_2019-Mai

© Matthes

Hinweise für Bewerber der TU Dresden (interne Bewerber)

Die ärztliche Untersuchung der Studierenden wird durch den Betriebsärztlichen Dienst der TU Dresden, Außenstelle im Haus 70 des UKD (Tel. 0351-458 3736), durchgeführt. Einzelheiten dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Hinweise für Bewerber anderer Hochschulen (externe Bewerber)

Wenn Sie

  • sich für ein bis drei Tertiale an der TU Dresden (einschließlich einem Lehrkrankenhaus) zur Absolvierung Ihres PJ anmelden wollen und

  • das Staatsexamen an der Heimat-Universität ablegen werden,

buchen Sie nur im PJ-Portal ihre Wünsche.

Wenn Sie

  • sich für das gesamte Praktische Jahr an der TU Dresden (einschließlich einem Lehrkrankenhaus) zur Absolvierung Ihres PJ anmelden wollen und

  • das Staatsexamen an der TU Dresden ablegen möchten,

stellen Sie bitte einen "Antrag auf Immatrikulation" (als Hochschulwechsler).

PJ-Beginn November 2019 und später

Voraussetzung

Nachweis über bestandenen 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

PJ-Zeitplan_Kohorte_2019-Nov.jpg © Matthes PJ-Zeitplan_Kohorte_2019-Nov.jpg © Matthes
PJ-Zeitplan_Kohorte_2019-Nov.jpg

© Matthes

Die ärztliche Untersuchung der Studierenden wird durch den Betriebsärztlichen Dienst der TU Dresden, Außenstelle im Haus 70 des UKD (Tel. 0351-458 3736), durchgeführt. Einzelheiten dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.
 

Hinweise für Bewerber anderer Hochschulen (externe Bewerber)

Wenn Sie

  • sich für ein bis drei Tertiale an der TU Dresden (einschließlich einem Lehrkrankenhaus) zur Absolvierung Ihres PJ anmelden wollen und

  • das Staatsexamen an der Heimat-Universität ablegen werden,

buchen Sie nur im PJ-Portal ihre Wünsche.

Wenn Sie

  • sich für das gesamte Praktische Jahr an der TU Dresden (einschließlich einem Lehrkrankenhaus) zur Absolvierung Ihres PJ anmelden wollen und

  • das Staatsexamen an der TU Dresden ablegen möchten,

stellen Sie bitte einen "Antrag auf Immatrikulation" (als Hochschulwechsler).

PJ am Universitätsklinikum Dresden
Einrichtung/ Fachgebiet PJ Beauftragte(r) Erreichbarkeit und weitere Informationen
Chirurgie Herr PD Dr. Stephan Sobottka

stephan.sobottka@uniklinikum-dresden.de, Tel. 0351 458 4166
Für das chirurgische Tertial des PJ (4 Monate) am UKD finden sie Informationen auf:

www.uniklinikum-dresden.de/das-klinikum/kliniken-polikliniken-institute/nch

PJ_UKD_Neurochirurgie
PJ-Profil_UKD_MKG-Chirurgie.pdf 
Herzchirurgie-PJ-Stipendium.pdf
PJ-Profil_UKD_Plastische_und_Handchirurgie.pdf

Das Profil der Unfallchirurgie siehe Orthopädie und Unfallchirurgie

Innere Medizin Frau Dr. Silke Braun

Medizinische Klinik 1
Meldung im Sekretariat bei Fr. Jantsch, Tel.: 0351 / 458-5643 Fax 458-5859 silke.braun@uniklinikum-dresden.de

PJ-Profil_UKD_Innere-Medizin_2015.pdf

Anästhesiologie Frau Dr. Anke Graupner MME

Klinik und PK für Anästhesiologie, Meldung im Studenten-Sekretariat bei Frau Schlesier im Haus 9, Tel.: 0351 / 458-4642 Fax: 458-4336
sophia.schlesier@uniklinikum-dresden.de

Klinikprofil_UKD_Anaesthesiologie.pdf
Arbeitsmedizin Susanne H. Liebe (Ltg. Betriebsambulanz des Betriebsärztlichen Dienstes)
Prof. Dr. med. Andreas Seidler
Betriebsambulanz des Betriebsärztlichen Dienstes, Frau Susanne Liebe, Tel. 0351 / 458 4198
Susanne.Liebe@uniklinikum-dresden.de

PJ-Profil_UKD_Arbeitsmedizin_2012-04-27.pdf
Augenheilkunde Herr Dr. Conrad Hoffmann

conrad.hoffmann@uniklinikum-dresden.de

PJ-Profil_UKD_Augenheilkunde_2012-04-18.pdf

Frauenheilkunde / Geburtshilfe Frau OÄ Dr. med. Maren Goeckenjan

Klinik und PK für Frauenheilkunde u. Geburtshilfe
Tel.: 0351 / 458-2496  maren.goeckenjan@uniklinikum-dresden.de

PJ-Profil_UKD_Frauenheilkunde_und_Geburtshilfe.pdf

Dermatologie Frau Dr. Spornraft-Ragaller

Klinik und PK für Dermatologie,
petra.spornraft-ragaller@uniklinikum-dresden.de
PJ-Profil_UKD_Dermatologie.pdf

HNO-Heilkunde Herr Prof. Marcus Neudert

Klinik und PK für HNO-Heilkunde
marcus.neudert@uniklinikum-dresden.de
Klinikprofil_UKD_HNO.pdf

Kinderpsychiatrie Frau Dr. Jessika Weiß

Klinik und PK für Kinder- u. Jugendpsychiatrie und -psychotherapie,
Tel.: 0351 / 458-3576 Fax:458-7318

Jessika.Weiss@uniklinikum-dresden.de

PJ-Profil_UKD_Kinder-Und_Jugendpsychiatrie_2012-10-18.pdf

Neurologie Herr Prof. Dr. med. Pette

Klinik und PK für Neurologie,
Tel.: 0351 / 458-2483 Fax: 458-4365  Martin.Pette@uniklinikum-dresden.de
PJ-Profil_UKD_Neurologie.pdf

Nuklearmedizin Herr PD Dr. Klaus Zöphel Klinik und PK für Nuklearmedizin,
klaus.zoephel@uniklinikum-dresden.de
Klinikprofil_UKD_Nuklearmedizin.pdf
Orthopädie Herr Tim Grothe

UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Tel.: 0351 / 458-19415
Tim.grothe@uniklinikum-dresden.de
PJ-Profil_UKD_Orthopaedie-Unfallchirurgie.pdf

Kinderheilkunde Herr Dr. Valentin Schriever

Klinik und PK für Kinderheilkunde,
valentin.schriever@ukdd.de
PJ-Profil_UKD_Kinder_und_Jugendmedizin_2015-02-24.pdf

Pathologie Herr Dr. Matthias Meinhadt Institut für Pathologie
matthias.meinhardt@uniklinkum-dresden.de
Psychiatrie Frau Prof. Dr. med. Andrea Pfennig

Klinik und PK für Psychiatrie
Tel.: 0351 / 458-18209 andrea.pfennig@uniklinikum-dresden.de
Klinikprofil_UKD_Psychiatrie_und_Psychotherapie.pdf

Psychosomatik Frau Julia Pesch

Klinik u. PK für Psychotherapie u. Psychosomatik, Tel.: 0351/458-18771, Fax: 458-5713,
julia.pesch@uniklinikum-dresden.de
Klinikprofil_UKD_Psychotherapie_und_Psychosomatik.pdf

Radiologie Herr Dr. Felix Schaab Institut f. Radiologische Diagnostik
felix.schaab@uniklinikum-dresden.de
Klinikprofil_UKD_Radiologie.pdf
Rechtsmedizin Frau Prof. Dr. Christine Erfurt Institut für Rechtsmedizin
christine.erfurt@tu-dresden.de
Strahlentherapie Frau Dr. Christina Schütze Klinik und PK für Strahlentherapie
christina.schuetze2@tu-dresden.de
PJ-Profil_UKD_Radioonkologie_und_Strahlentherapie.pdf
Urologie Herr Prof. Dr. Fröhner

Klinik und PK f. Urologie
Fax:458-4333 Tel.: 0351 / 458-7462
michael.froehner@uniklinikum-dresden.de
PJ-Profil_UKD_Urologie.pdf

PJ an weiteren Lehrkrankenhäusern

Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf

http://www.skh-arnsdorf.sachsen.de
Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurologie
PJ-Beauftragter: Herr Prof. Tobias Back
Chefarzt Neurologische Klinik Tel. 035200-263 511
Fax:035200-263 513a
Tobias.Back@skhar.sms.sachsen.de
PJ-Profil-Arnsdorf_2014-08-28.pdf

HELIOS Klinikum Aue

http://www.helios-kliniken.de/aue/
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Augenheilkunde, Dermatologie, Gynäkologie, HNO, Neurologie, Ortopädie, Pädiatrie, Psychiatrie, Urologie
PJ- Beauftragter: Herr PD Dr. med. Jan Wallenborn
Chefarzt der Klinik für Anästhesie und intensivtherapie
Tel. 0 37 71 / 58-13 98
jan.wallenborn@helios-kliniken.de
PJ-Profil-Aue Beauftragte HELIOS Klinikum Aue.pdf

Oberlausitzkliniken Bautzen – Bischofswerda

http://www.oberlausitz-kliniken.de
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, HNO, Pädiatrie
PJ- Beauftragter (Bautzen): Herr CA Dr. med. Matthias Linke
pj@oberlausitz-kliniken.de
Sekretariat: Tel. 03591 / 363-2362
PJ-Beauftragte (Bischofswerda): Frau CÄ Dr. med. Wilma Aron
Tel. 03594 / 787-0
wilma.aron@oberlausitz-kliniken.de
PJ-Profil-Bautzen_Bischhofswerda

Klinikum Chemnitz

http://www.klinikumchemnitz.de
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Augenheilkunde, Bildgebende Diagnostik, Gynäkologie, HNO, Neurologie, Nuklearmedizin, Pädiatrie, Pathologie, Verhaltensmedizin und Psychosomatik, Psychiatrie, Radiologie, Radioonkologie,
PJ- Beauftragter: Herr Prof. Dr. med. Stefan Hammerschmidt
Tel. 0371 / 333-10550
pj-chemnitz@skc.de
PJ-Profil-Klinikum-Chemnitz.pdf

FKH Coswig

http://www.Fachkrankenhaus-coswig.de
Innere Medizin, Chirurgie (speziell, wird über Chirurgie UKD vergeben)
PJ- Beauftragter: Herr CA Dr. med. Steffen Drewes
Tel. 03523 / 65102
drewes@fachkrankenhaus-coswig.de
PJ-Profil-Coswig.pdf

Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden e.V.- Diakonissenkrankenhaus

www.diako-dresden.de
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesie, Gynäkologie/Geburtshilfe
PJ -Beauftragter: CA Dr. med. Erk
Oberin: Schwester Esther Selle
0351 / 810 1666
Jens-Uwe.Erk@diako-dresden.de
PJ-Profil-DD-Diakonissen-KH.pdf

Städtisches Klinikum Dresden (Standorte Friedrichstadt, Neustadt/Trachau, Löbtau, Weißer Hirsch)

Sie finden alle Informatonen auf:
https://www.klinikum-dresden.de/Beruf+und+Karriere/Studium+_+PJ.html

Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden

www.josephstift-dresden.de
Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe
PJ-Beauftragte: Frau Dr. Siri Hildebrand
Sekretariat Ärztlicher Direktor: Frau Hocke
0351 / 44 40 - 2229
anaesthesie@josephstift-dresden.de
Profil_Dresden-St_Joseph-Stift.pdf

Kreiskrankenhaus Freiberg

http://www.kkh-freiberg.de
Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Gynäkologie/Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie, Urologie
PJ-Beauftragter und Ärztlicher Direktor: CA Dr. med. Ch. Uhrlau
03731-77 2961
christoph.uhrlau@kkh-freiberg.de
über Sekretariat: Frau Höntzsch
Tel. 03731-77 2345
Profil_Freiberg.pdf

HELIOS Weißeritztal-Kliniken Freital und Dipplodiswalde

www.helios-kliniken.de/klinik/freitaldippoldiswalde-weisseritztal-kliniken.html
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Gynäkologie, Pädiatrie
PJ –Beauftragter: Herr Prof. Dr. med. habil. Matthias Weck
Tel. 0351 / 646 6232
diabetologie.weisseritztal@helios-kliniken.de
PJ-Profil_Freital_und_Dippoldiswalde_Helios-Weißeritztal-Kliniken.pdf

Klinikum Görlitz

http://www.klinikum-goerlitz.de
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Dermatologie, Gynäkologie, HNO, Neurologie, Pädiatrie, Psychiatrie, Urologie, Psychotherapie u. Psychosomatik
PJ -Beauftragter: Herr ChA PD Dr. med. habil. J.-U. Bleyl
03581 / 37 14 88
praktischesjahr@klinikum-goerlitz.de
LKH_Staedtisches_Klinikum_Goerlitz_Flyer.pdf

Lausitzer Seenland Klinikum Hoyerswerda GmbH

http://www.seenlandklinikum.de
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Dermatologie, Gynäkologie, HNO, Neurologie, Orthopädie, Pädiatrie
PJ -Beauftragter
Herr CA Dr. med Andreas Linsa
03571 / 44-3316
andreas.linsa@seenlandklinikum.de
PJ-Profil-Hoyerswerda.pdf

Elblandkliniken Meißen – Radebeul - Riesa

http://www.elblandkliniken.de
Chirurgie (incl. Plastische Chirurgie im Rahmen einer Rotation im Chirurgietertial in Radebeul), Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivmedizin, Gynäkologie, HNO, (Radebeul, Riesa), Kinder- und Jugendmeizin (Riesa), Neurologie (Meißen), Psychiatrie (Radebeul), Urologie (Riesa), Radiologie (Riesa)

PJ- Beauftragter Meissen: Chefarzt PD Dr. med. Martin Wolz, Tel. 03521 - 74 34 854
martin.wolz@elblandkliniken.de

PJ-Beauftragter Radebeul: Christoph Kutschker, Tel. 0351 833 4340;  Fax: +49 351 833 3458
christoph.kutschker@elblandkliniken.de

PJ-Beauftragter Riesa: Dr. med. Simon Cerny, Tel. 03525 - 75 31 81
simon.cerny@elblandkliniken.de

PJ-Profil_Elblandklinikum-Meissen.pdf
PJ-Profil_Elblandklinikum-Radebeul.pdf
PJ-Profil_Elblandklinikum-Riesa.pdf

Landkreis Mittweida Krankenhaus

www.lmkgmbh.de
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesie
PJ- Beauftragter: Herr CA PD Dr. med. habil. Wolfgang Heinke, 03727-99-1372
Wolfgang.Heinke@lmkgmbh.de
PJ-Profil-Mittweida.pdf

HELIOS Klinikum Pirna GmbH

www.helios-gesundheit.de/pirna
Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie, Gynäkologie und Geburtshilfe,  HNO-Heilkunde, Psychiatrie und Psychotherapie, Urologie
PJ- Beauftragter: Herr Ltd. OA Dr. med. Jörg Rautenberg, 03501 / 118 - 5012
joerg.rautenberg@helios-gesundheit.de
PJ-Profil-Pirna.pdf

ASKLEPIOS-ASB Klinik Radeberg

https://www.asklepios.com/radeberg/
Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Innere Medizin, Anästhesie
PJ-Beauftragter: Herr Chefarztstellvertreter PD Dr. Steffen Pistorius,
Tel. 03528 / 459301
s.pistorius@asklepios.com
PJ-Profil-Radeberg.pdf
PJ-Profil-Radeberg_Asklepios-ASB_Klinik__Seminare_und_Lehrvisiten_Sommer-2018.pdf

Klinikum Oberlausitzer Bergland gGmbH - Zittau / Ebersbach

http://www.k-ob.de
Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Kinder- und Jugendmedizin (nur Zittau)
PJ- Beauftragter Standort Zittau: Herr OA Dr. Karsten Eder, Tel. 03583-88 1120
Karsten.Eder@k-ob.de
PJ- Beauftragter Standort Ebersbach: Herr OA Dr. Steffen Herrmann, Tel. 03586-76 2200
Steffen.Hermann@k-ob.de
PJ-Profil-Zittau-Ebersbach.pdf

PJ in Lehrpraxen (inkl. Allgemeinmedizin)

lehrpraxen Allgemeinmedizin:

https://tu-dresden.de/med/mf/ame

Koordinatoren der PJ Lehrpraxen am Universitätsklinikum Dresden

Allgemeinmedizin

Frau Prof. Dr. Antje Bergmann
Antje.Bergmann@uniklinikum-dresden.de

Chirurgie Frau Dr. Wehrmann
Ursula.Wehrmann@uniklinikum-dresden.de
Dermatologie Frau Dr. Spornraft-Ragaller
Petra.Spornraft-Ragaller@uniklinikum-dresden.de
Innere Medizin (inkl. Kardiologie) Frau Dr. Haag
cornelie.haag@uniklinikum-dresden.de
Neurologie Herr Prof. Pette
Martin.Pette@uniklinikum-dresden.de
Orthopädie Herr Dr. Maik Stiehler
Maik. Stiehler@uniklinikum-dresden.de
Urologie Herr Prof. Dr. Fröhner
Michael.Froehner@uniklinikum-dresden.de

Übersicht über die Lehrpraxen

Fachgebiet im PJ

Anrede

Name

Vorname

Titel

FA

PLZ

Ort

Straße

Arbeitsmedizin Frau Kantchew-Haustein Helene Dr. med. FA für Arbeitsmedzin 01069 Dresden Zellescher Weg 9
www.vitamedicum.de
Chirurgie Herr Bartel Sven Dr. med. Praxis für Chirurgie und Unfallchirurgie 01796 Pirna Rottwerndorfer Str. 41
Chirurgie Herr Bruder Hagen Dr. med. Praxis für Chirurgie 01219 Dresden Lockwitzer Str. 15
Chirurgie Herr Elsner Ingo Dr. med. Praxis für Chirurgie und Unfallchirurgie 01277 Dresden Enderstr. 59
Chirurgie Herr
Herr
Gebhardt
Körner
Ullrich
Ralf
Dr. med.
Dr. med.

Gemeinschaftspraxis / Amb. Gelenkoperationszentrum

02625 Bautzen Töpferstr. 17
Chirurgie Herr Nicklisch Wolfgang Dr. med. Praxis f. Chirurgie u. Unfallchirurgie 01187 Dresden Hofmühlenstr. 14
Dermatologie Herr Heinisch Georg Dr. med. habil. FA Dermatologie / Venerologie sowie Pathologische Anaomie 01454 Radeberg Sommerweg 15
Innere Medizin Herr

Günther

Kolschmann

Michael

Steffen

Dr. med. Dr. med. Gemeinschaftspraxis Innere Medzin, Kardiologie 01307 Dresden Fetscherstr. 29
Innere Medizin Herr Heptner Gerhard PD Dr. med. Internist / Gastroentereologie 01969 Dresden Lukasstr. 3
Innere Medizin   Medizinisches Versorgungszentrum Meißen GmbH     Innere Medizin 01662 Meißen Dresdner Str. 44
Innere Medizin Herr Papke Jens Prof. Dr. med. Praxis für Innere Medizin 01844 Neustadt i. Sachsen Rosa-Luxemburg-Str. 6
Innere Medizin Herr
Herr
Schwenke
Schwenke
Rainer
Holger
PD Dr. med.
Dr. med.
Gemeinschaftspraxis Rheumatologie - Osteologie 01109 Dresden Langebrücker Str. 4
Innere Medizin

Herr

Spitzer  

S. G.

Dr. med.

Praxisklinik
Herz und Gefäße

01099

Dresden

Forststraße 3

Kardiologie Herren Ebert
Stenzel
Hans Holger
Gunter
Dr. med.
Dr. med.
Gemeinschaftspraxis 01587 Riesa Alexander-Puschkin-Platz 4
Kardiologie Herr Krujatz Norbert Dr. med. Praxis f. Kardiologie 02625 Bautzen Wallstr. 10
Kardiologie Herren Meisel
Albrecht
Eckhard
Stephan
Dr. med.
Dr. med.
Gemeinschaftspraxis 01219 Dresden August-Bebel-Str. 33
Kardiologie Herr Nolte Carsten Dr. med. Praxis f. Kardiologie 01067 Dresden An der Kreuzkirche 6
Kardiologie Frau Pilz Ulla Dr. med. Praxis f. Kardiologie 01129 Dresden Kronenstr. 22
Kardiologie

Herr

Schnabel  

Andreas

Dr. med.

Praxis f. Kardiologie

01662

Meißen

Dresdner Str. 44

Kardiologie

Herr

Straube  

Jürgen

Dr. med.

Praxis f. Kardiologie

01662

Meißen

Dresdner Str. 44

Kinder- und Jugendheilkunde Herr Heinke Frank Dr. FA Kinder- und Jugendheilkunde 01277 Dresden Altenberger Str. 25
Kinder-und Jugendheilkunde Herr Rupprecht Stephan Dr. med. FA für Kinder- und Jugendheilkunde / Allergologie 01099 Dresden Radeberger Str. 23
Neurologie und Psychiatrie / Psychotherapie Herr Kaltofen Jens Dr. med. FA für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie 01307 Dresden Pfotenhauer Str. 55
Neurologie und Psychiatrie / Psychotherapie Herr Piatkowski Joachim Dr. med. FA für Neurologie und Psychiatrie / Naturheilverfahren 01217 Dresden Reichenbachstr. 68
Neurologie und Psychiatrie / Psychotherapie

Frau

Wollenhaupt  

Elke

Dr. med.

FÄ für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie

01307

Dresden

Fetscherstr. 22

Neurologie und Psychiatrie / Psychotherapie

Herr

Wunderlich  

Hans-Peter

PD Dr. med.

FA für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie

01097

Dresden

Carolinenstr. 8

Orthopädie Herr Hensel Marco J. Dr. med. FA für Orthoädie und Unfallchirurgie 02708 Löbau Vorwerkstr. 26
Orthopädie

Frau

Glauer  

Angelika

 

FÄ für Orthopädie

01277

Dresden

Enderstraße 59

Orthopädie Herr
Herr
Klein
Wittig
Axel
Uwe
Dr. med.
Dr. med.
Ärztepartnerschaft FÄ für Orthopädie 01277 Dresden Altenberger Str. 13
Orthopädie Herren F. Lohmann,
A. Drahtfach,
H. Knauf,
L. Päßler
    Gemeinschaftspraxis FÄ f. Orthopädie 09599 Freiberg Dörnerzaunstr. 1
Orthopädie Herr Pfeifer Carsten Dr. med. FA f. Orthopädie 02625 Bautzen August-Bebel-Str. 1
Urologie

Herr

Böhm  

Wolf-Diether U.

Dr. med.

Praxis für Urologie,
Ärztehaus im Krankenhaus
St. Joseph-Stift

01307

Dresden

Georg-Nerlich-Str. 2

Urologie Frau
Frau
Baumann
Koch
Ina
Heike
Dr. med.
Dr. med.
FÄ f. Urologie Gemeinschaftspraxis 01069 Dresden Lukasstr. 3
Urologie Herr Müller Detlef Dr. med. FA f. Urologie / Andrologie / Med. Tumortherapie 02625 Bautzen Dr. E.-Mucke-Str. 6
PJ im Ausland

Wenn Sie das PJ im Ausland absolvieren möchten, beachten Sie bitte die Hinweise des Sächsischen Landesprüfungsamtes für akademische Heilberufe:

http://www.ldd.sachsen.de/lpa -->"Ausbildung zum Arzt" -->  Merkblatt zur Praktischen Ausbildung (PJ neu) gemäß § 3 ÄAppO

Weitere Informationen finden Sie unter "Internationales Studium" auf dieser Seite

PJ Logbücher und Evaluation

PJ-Logbücher

Fachgebiet / Logbuch PJ-Beauftragter

Link Logbuch Allgemeinmedizin

antje.bergmann@uniklinikum-dresden.de

Anästhesie_PJ-Logbuch.pdf

anke.graupner@uniklinikum-dresden.de
Arbeitsmedizin susanne.liebe@uniklinikum-dresden.de

Augenheilkunde

naim.terai@uniklinikum-dresden.de
Chirurgie Chirurgie_PJ-Logbuch

florian.ehehalt@uniklinikum-dresden.de;

Chirurgische Kliniken:
Chirurgie_MFT-PJ-Logbuch.pdf
robert.gruetzmann@uniklinikum-dresden.de;

Neurochirurgie_UKD
Neurochirurgie_andrere-LKH

MKG_PJ-Logbuch.xls
henry.leonhardt@uniklinikum-dresden.de

Dermatologie petra.spornraft-ragaller@uniklinikum-dresden.de
Frauenheilkunde und Geburtshilfe maren.goeckenjan@ukdd.de
HNO-Heilkunde marcus.neudert@uniklinikum-dresden.de

Innere-Medizin_Allgemeiner-Teil_Med_Fakultaet

Innere-Medizin_
Spezieller_Teil_UKD

silke.braun@uniklinikum-dresden.de

Kinderheilkunde_PJ-Logbuch.pdf

valentin.schriever@uniklinikum-dresden.de

Kinderpsychiatrie jessika.weiss@uniklinikum-dresden.de
Neurologie martin.pette@neuro.med.tu-dresden.de
Nuklearmedizin klaus.zoephel@uniklinikum-dresden.de
Orthopädie maik.stiehler@uniklinikum-dresden.de
Pathologie Teil 1
Pathologie Teil 2
matthias.meinhardt@uniklinikum-dresden.de
Psychiatrie andrea.pfennig@uniklinikum-dresden.de
Psychosomatik julia.pesch@uniklinikum-dresden.de
Radiologie felix.schaab@uniklinikum-dresden.de

Rechtsmedizin

uta.floessel@uniklinikum-dresden.de
Strahlentherapie christina.schuetze@uniklinikum-dresden.de
Urologie

michael.froehner@uniklinikum-dresden.de

PJ-Evaluation

Informationen zur Verfahrensweise der Evaluation des PJ innerhalb der Medizinischen Fakultät finden Sie unter der Rubrik "Qualitätsmanagement" auf dieser Seite.

Neben dieser internen Evaluation können Sie sich auch am vom FSR Medizin Hamburg initiierten bundesweiten PJ-Ranking beteiligen und andere Bewertungen einsehen:  www.pj-ranking.de .

Internationales Studium © panthermedia Internationales Studium © panthermedia
Internationales Studium

© panthermedia

Internationales Studium

ERASMUS Studium (incomings)

Warum Dresden

Machen Sie es wie Studenten der Flinders University, Adelaide, Australien - einer unserer strategischen Partner im Rahmen des In2D Projektes http://www.in2d.net/ - und kommen Sie für einen Teil Ihres Studiums zu uns nach Dresden! Wenn Sie an einer unserer ERASMUS Partneruniversitäten oder an einer der weltweiten Partnereinrichtungen studieren, haben Sie die Möglichkeit 1 oder 2 Semester Ihres Studiums bei uns zu absolvieren.
Ein großes Dankeschön an unsere Kollegen der Flinders University das gelungene Video!
https://youtu.be/HssTIWKm2Ig
 

ERASMUS Partneruniversitäten

ERASMUS Studium Partneruniversitäten
 

Partneruniversitäten weltweit

So bewerben Sie sich

1. Registratur an der TU Dresden / Dateneingabe:

Für die Bewerbung geben Sie bitte zunächst online hier Ihre Daten ein.  

2. Bewerbungsunterlagen:

  • Ausgedrucktes Antragsformular der Online Bewerbung.
  • Von der Heimathochschule bestätigter Studienplan / Learning Agreement 
    mit den genauen Angaben zu Ihrem Studienvorhaben an der TU Dresden
  • Transcript of Records / Nachweis der bisherigen Studienleistungen an Ihrer
    Heimathochschule
  • Sprachzeugnis/Nachweis der Deutschkenntnisse ( B2 nach
    Europäischem Referenzrahmen)
  • Impfnachweis / Immunization Verification Form
  • Lebenslauf in Deutsch oder Englisch
  • Passbild

Die Bewerbungsfristen sind:

für das Sommersemester (1.4. - 30.9.) bis zum 15. Januar
für das Wintersemester (1.10. - 31.3.) bis zum 15. Juli 

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (pdf-Dateien) an med-lehre-aaa@mailbox.tu-dresden.de oder mit der Post an folgende Adresse:

Technische Universität Dresden
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus
Akademisches Auslandsamt                                                                                                                                                                         
Fetscherstr. 74
01307 Dresden
Deutschland     
 

Studienaufbau,-inhalt und ECTS Punkte

Für ein überschneidungsfreies Studieren empfehlen wir Ihnen, Unterrichtsveranstaltungen aus einem Studienjahr zu wählen. Maximal können Kurse aus zwei verschiedenen Studienjahren gewählt werden.
Wenn Sie Veranstaltungen aus verschiedenen Studienjahren belegen möchten, wird es zu Überschneidungen im Stundenplan kommen. Eine Umsetzung des Learning Agreements kann dann nicht garantiert werden.  

Guide for international students

ECTS Übersicht.pdf
 

Informationen von A - Z

https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/internationales/informationen-von-a-z

ERASMUS Praktikum (incomings)

Warum Dresden

Machen Sie es wie Studenten der Flinders University, Adelaide, Australien - einer unserer strategischen Partner im Rahmen des In2D Projektes http://www.in2d.net/ - und kommen Sie für einen Teil Ihres Studiums zu uns nach Dresden! Wenn Sie an einer unserer ERASMUS Partneruniversitäten oder an einer der weltweiten Partnereinrichtungen studieren, haben Sie die Möglichkeit ein klinisches Praktikum  im Rahmen Ihres Studiums bei uns zu absolvieren.
Ein großes Dankeschön an unsere Kollegen der Flinders University das gelungene Video!
https://youtu.be/HssTIWKm2Ig
 

ERASMUS Partneruniversitäten

ERASMUS Studium Partneruniversitäten
 

Partneruniversitäten weltweit

So bewerben Sie sich

1. Registratur an der TU Dresden / Dateneingabe:

Für die Bewerbung geben Sie bitte zunächst online hier Ihre Daten ein.  

2. Bewerbungsunterlagen:

  • Ausgedrucktes Antragsformular der Online Bewerbung.
  • Von der Heimathochschule bestätigter Studienplan / Training Agreement 
    mit den Bezeichnungen der Fachbereiche sowie dem gewünschten Zeitraum (Dauer in Wochen oder genaue Daten). Für die Pädiatrie und Psychiatrie gilt eine Mindestdauer von 4 Wochen. Alle anderen Fachbereiche sollten Sie mindestens 3 Wochen absolvieren. Ein Gesamtzeitraum von mindestens 3 Monaten ist sinnvoll.
  • Transcript of Records / Nachweis der bisherigen Studienleistungen an Ihrer
    Heimathochschule
  • Sprachzeugnis/Nachweis der Deutschkenntnisse ( B2 nach
    Europäischem Referenzrahmen)
  • Impfnachweis / Immunization Verification Form
  • Lebenslauf in Deutsch oder Englisch
  • Passbild

Die Bewerbungsfristen sind:

für das Sommersemester (1.4. - 30.9.) bis zum 15. Januar
für das Wintersemester (1.10. - 31.3.) bis zum 15. Juli 

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (pdf-Dateien) an med-lehre-aaa@mailbox.tu-dresden.de oder mit der Post an folgende Adresse:

Technische Universität Dresden
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus
Akademisches Auslandsamt                                                                                                                                                                         
Fetscherstr. 74
01307 Dresden
Deutschland   

Die Vermittlung eines Praktikumsplatzes wird von uns übernommen. Bitte sehen Sie daher von Eigenintiativen ab.
 

Immatrikulation

Sie werden bei uns als Teilstudent (Austauschstudent) immatrikuliert (siehe Informationen von A-Z). Sie zahlen den regulären Semesterbeitrag, können aber eine Rückerstattung erhalten für dei Monate im Semester, die Sie nicht bei uns sind. Daher empfehlen wir Ihnen sich an die Semesterzeiten zu halten (Sommer: April bis September; Winter: Oktober bis März), andernfalls müssen Sie für zwei Semester zahlen.
 

Wohnheim

Die Mindestmietdauer im Studentenwohnheim beträgt 4 Monate (http://www.studentenwerk-dresden.de/wohnen/). Wenn Sie für einen kürzeren Zeitraum zu uns kommen, informieren Sie sich bitte unter https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/internationales/informationen-von-a-z über weitere Möglichkeiten.
 

Informationen von A - Z

https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/internationales/informationen-von-a-z

ERASMUS Studium (outgoings)

Informationen von A - Z

https://tu-dresden.de/studium/im-studium/auslandsaufenthalthttps://tu-dresden.de/studium/im-studium/auslandsaufenthalt

ERASMUS Partneruniversitäten

ERASMUS Studium Partneruniversitäten

Bewerbung

Die Ausschreibung der zur Verfügung stehenden Plätze findet i. d. R. im Januar für das darauf folgende Studienjahr im ePortal statt (Winter- und/oder Sommersemester!). Sie können sich nur innerhalb der Bewerbungsfrist bewerben. Alle Angaben dazu finden Sie im Ausschreibungstext.

Im Vorfeld empfehlen wir Ihnen, sich in der ERASMUS-Sprechstunde zu informieren, die der ERASMUS Koordinator Prof. Aringer jeden Donnerstag um 8:00 Uhr anbietet (Medizinische Klinik III, Haus 27, 1. OG, hinter Leitstelle D, Raum 1.417). Hierfür melden Sie sich bitte in der Außenstelle des Akademischen Auslandsamtes (siehe Ihre Ansprechpartner) an.

Die benötigten Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es hier

Ein Infoblatt für ausgewählte outgoings finden Sie hier: Infoblatt outgoings Med

Anerkennung von Studienleistungen

Wir empfehlen für die Nachbereitung, Anerkennung Ihrer absolvierten Leistungen und die Organisation des weiteren Studiums mindestens 4 Wochen vor Vorlesungsbeginn einzuplanen. Gern helfen wir im Referat Lehre weiter.

Im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogrammes werden Leistungen durch das „Transcript of Records“ (ToR) in international standardisierter Weise bestätigt. Ist die Prüfung im Ausland erfolgreich abgeschlossen worden, werden diese Leistungen prinzipiell anerkannt.

Die Anerkennung von komplett abgeschlossenen Fachgebieten (die den Leistungsnachweisen lt. Approbationsordung entsprechen) erfolgt ausschließlich durch das Sächsische Landesprüfungsamt für  akademische Heilberufe (SächsLPA). Entscheidend für die Anerkennung ist die positive Note. Die Studierenden legen dafür dem LPA das ToR vor. Die Anrechnung der im Ausland erbrachten Studienleistungen durch das LPA ist gebührenpflichtig (dzt. € 25).

Die Anerkennung von Teilleistungen erfolgt im Fachgebiet durch den für den entsprechenden Leistungsnachweis verantwortlichen Fachvertreter, der nach Komplettierung der Anforderungen dann auch den Leistungsnachweis ausstellt. Es muss, insbesondere in den Fächern Innere Medizin und Chirurgie, die Kombination der jeweiligen Teilleistungen beachtet werden (Bspw. müssen alle Teilleistungen der Klausur 1 im Fach Chirurgie erfolgreich abgelegt worden sein, andernfalls ist keine Anerkennung möglich und die gesamte Klausur muss an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden wiederholt werden).

Zur Anerkennung von Teilleistungen benutzen Sie bitte die folgenden Formulare:

Augenheilkunde.pdf BP Allgemeinmedizin.pdf Chirurgie.pdf
Dermatologie.pdf Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.pdf Innere Medizin.pdf
Kinderheilkunde-alter LN.pdf Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik.pdf Neurologie.pdf
Notfallmedizin alter LN.pdf Psychiatrie und Psychotherapie.pdf Urologie- alter LN.pdf

Auslandsstudium an anderen Hochschulen außerhalb ERASMUS

Im Prinzip besteht die Möglichkeit, außerhalb von bestehenden bilateralen Abkommen (z. B. ERASMUS+) im Ausland zu studieren. Die Organisation des Aufenthaltes, die Suche nach geeigneten Fördermöglichkeiten sowie die Anerkennung im Nachgang obliegt Ihnen. Informationen gibt es hier.

Ansprechpartner

Siehe Ihre Ansprechpartner auf dieser Seite (Außenstelle Akademisches Auslandsamt)

Famulatur und PJ im Ausland (outgoings)

ERASMUS Mobilitätsbeihilfe für Praktika im Ausland

Für ein Praktikum im EU-Ausland von mindestens 2 Monaten, können Sie die ERASMUS+ Mobilitätsbeihilfe für Praktika beantragen. Ihr Ansprechpartner ist das Leonardo-Büro Part Sachsen:

http://www.leo.tu-dresden.de/

Wenn Sie die Beihilfe beantragen möchten, reichen Sie bitte alle Unterlagen zur Unterschrift durch Frau Professor Hübner (Studiendekanin) im Referat Lehre bei Frau Satlow (Ansprechpartner) ein.

Formulare und Dokumente

Wer sich für das Praktische Jahr bzw. eine Famulatur im Ausland bewerben möchte, kann im Referat Lehre  entsprechende Bescheinigungen erhalten

Letter of Reference

 Letter of Recommendation

Hierfür legen Sie bitte Folgendes im Sachgebiet PJ (siehe Ihre Ansprechpartner) vor:

  • das von Ihnen o. a. ausgefüllte Formular
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Sprachnachweis (Englisch bzw. Landessprache)
  • ggf. Kopie der ärztlichen Vorprüfung

PJ an ausgewählten Partnereinrichtungen inkl. DAAD Stipendium

Die Ausschreibung für die DAAD Stipendien ist online für das Studienjahr 2018/19:

 Ausschreibungstext

Sie können sich nur für 1 Partneruniversität und für 1 Tertial bewerben.
In der online Bewerbung nutzen Sie das Formular "Austauschprogramme". Hier finden Sie beispielhaft zwei Ausfüllhilfen für den Punkt "gewünschte Mobilität" in der online Bewerbung. Sollten die Möglichkeiten der hochzuladenden Dokumente nicht ausreichen, geben Sie in jedem Fall eine vollständige Version Ihrer Bewerbung in Papierform ab. Wenn nötig, nutzen Sie die Felder der hochzuladenden Dokumente „flexibel“.
Ausfüllhilfe move on

Bitte nutzen Sie die folgenden Formulare als Deckblatt zu Ihrer ausgedruckten Bewerbung. Geben Sie auch das konkrete Datum in der online Bewerbung an.

Bewerbung für King's College März - Mai 2019
KCL ab März 19

Bewerbung für King's College September - November 2019 
KCL ab Sept 19

Bewerbung für Flinders University November 2018 - März 2019
Flinders ab Nov 18

Bewerbung für Flinders University Mai - September 2019
Flinders ab Mai 19

Infos zu den Partneruniversitäten finden Sie hier:

Flinders University, Adelaide, Australien

King's College, London, UK

Das Auswahlverfahren ist zweistufig

1) Vorauswahl

  • herausragende Studienleistungen
  • Motivationsschreiben in Englisch
  • Promotionsarbeit, strukturiertes Promotionsprogramm
  • ehrenamtliches Engagement …

2) Auswahlgespräch

  • persönliches Gespräch in Englisch

Das Stipendium umfasst einen einmaligen Flugkostenzuschuss sowie ein monatliches Stipendium und gegebenenfalls einen monatlichen Versicherungszuschuss.

Die Flinders University und das King's College sind Verbundpartner im Forschungsprojekt  International Network on Diabetes and Depression - IN2D. Informationen dazu finden Sie unter https://tu-dresden.de/med/der-bereich/kooperationen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Außenstelle des Akademischen Auslandsamtes siehe Ihre Ansprechpartner.

weitere Partneruniversitäten weltweit

Australien
University of Sydney 
Erfahrungsberichte:
Sydney_2011, Sydney_2011_2, Sydney_2012, Sydney_2012_2, Sydney_2012_3, Sydney_2012_4, Sydney_2012_5, Sydney_2013, Sydney_2013_2, Sydney_2013_3, Sydney_2014

Die Universität war bis 2016/17 ein DAAD / ISAP Partner. Diese Kooperation konnte nicht verlängert werden, dennoch ist eine Bewerbung jederzeit möglich.
Aktueller Kurskatalog, Bewerbungsmodalitäten und Gebühren:
Sydney Elective Guide 2017

Flinders University, Adelaide !im Rahmen der DAAD Stipendienvergabe!
Ansprechpartner im Referat Entwicklung & Internationales der Medizinischen Fakultät: Felix Klee (Felix.Klee@uniklinikum-dresden.de)
Partner im Verbund In2D

Chile
Universidad de la Frontera, Temuco
Die Bewerbung erfolgt selbstständig gemäß folgenden Informationen:
Proceso de Postulación Estudiante Entrante 5 pasos.pdf

Universidad de La Frontera (español).pdf

Video promocional UFRO.mp4

China
Tongji Medical College (Wuhan), gehört zur Huazhong University of Science & Technology
 
Ansprechpartner:  Sandy Eisenlöffel, AAA, TUD, Sandy.Eisenloeffel@tu-dresden.de

 Erfahrungsberichte:
Hust_2009, Hust_2011

DERZEIT STEHEN LEIDER KEINE PLÄTZE ZUR VERFÜGUNG.

Tonji University / Shanghai East Hospital: http://www.tongji.edu.cn/de/
Zusicherung von 2 PJ Plätzen für Dresdner Studenten
Infos und Anfragen möglich per Mail an info@shanghaieasthospital.com

University of Hong Kong

Ansprechpartner im Referat Entwicklung & Internationales der Medizinischen Fakultät: Felix Klee (Felix.Klee@uniklinikum-dresden.de)
Partner im Verbund In2D
Organisation des PJ Tertials selbstständig
Förderung über DAAD Stipendium möglich

Dominikanische Republik
Universidad Iberoamericana, Santo Domingo

Japan
Shinshu University, Nagano


Mexiko
Universidad Nacional  Autónoma de Méxiko (Mexico City)

Bewerbung für 2017/18 möglich, siehe Bewerbungsprocedere und Zusammenfassung

UK
King's College London
!im Rahmen der DAAD Stipendienvergabe!
Ansprechpartner im Referat Entwicklung & Internationales der Medizinischen Fakultät: Felix Klee (Felix.Klee@uniklinikum-dresden.de)
Partner im Verbund In2D
 

im Studium © panthermedia im Studium © panthermedia
im Studium

© panthermedia

Nach dem Studium

Alumni

Alumni-Netzwerke

Die Betreuung der Alumni wird an der Medizinischen Fakultät über das Alumni- und Fördernetzwerk der Hochschulmedizin Dresden im Carus Campus realisiert .

Außerdem bitete das Absolventen-Netzwerk der TU-Dresden interessante Angebote:
https://tu-dresden.de/studium/nach-dem-studium/netzwerke

Service © panthermedia Service © panthermedia
Service

© panthermedia

Service

Häufig gestellte Fragen A-Z

... die noch nicht anhand der Informationen auf dieser Seite beantwortet werden.


A
Akademisches Auslandsamt der TU Dresden
Arbeits-, Gesundheits- u. Mutterschutz; Betriebsärztliche Untersuchung

B
BAFÖG (Studentenwerk Dresden)
Gremien und Beauftragte
Studium und Behinderung
Bibliothek (SLUB)

C
Campus-Navigator

D
Deutschlandstipendium

DIPOL®
bedeutet "Dresdner Integratives Problem-/ Praxis-/ Patienten- Orientiertes Lernen". Das Reformcurriculum DIPOL® ist ein Hybridcurriculum und besteht aus neuen und traditionellen Elementen. Vorlesungen werden in einem reduzierten Umfang beibehalten. Kurse, Praktika, Praktischer Unterrricht am Patienten werden in erhöhtem Umfang integriert. Neue Elemente sind: Kleingruppenunterricht in Tutorien (8-10 Studierende) unter Anleitung eines ausgebildeten Tutors, Fallbesprechungen, Selbstsstudienzeit für Studierende, moderne Lehr- und Lernformen (Multimedia etc.), interdisziplinärer Unterricht und neue Prüfungsformen. Alle von der neuen ÄAppO geforderten Elemente sind in DIPOL® integriert.

F
Fachschaften 
Fachwechsel

Fundsachen
sind beim Wachschutz an der Hauptpforte ( Tel. 2019)  abzugeben. In der Medizinischen Fakultät werden Fundsachen beim Objektmanagement im mtz (Tel: 458-6668) abgegeben.Im Klinikum werden Fundsachen in den Patientenaufnahmen gesammelt und an das Fundbüro weitergeleitet ( Tel: 458-3217).Das Fundbüro befindet sich im Haus 62, Zi. 0.214, Schubertstraße 18. Nach einem Monat der Aufbewahrung werden die Fundsachen an das Ordnungsamt/Fundbüro der Stadt Dresden übergeben. Fundsachen-Dienstanweisung_2012-10-15.pdf

G
Gesamtbescheinigung
für die Anmeldung zu den Staatsprüfungen erhalten Sie im Prüfungsamt der Medizinischen Fakultät (Referat Lehre). Kontaktdaten und Sprechzeiten siehe Ihre Ansprechpartner.

H
Hochschulgruppen

I
Immatrikulationsamt der TU Dresden

K
Krankenversicherung
Kind und Studium

L
Lagepläne  
Leben an der Uni

P
PASST?! Partnerschaft · Studienerfolg · TU Dresden
Promotion
Promotionsstudium
Prüfungsämter

S
Semesterticket
Sportangebote (USZ)
Sprachausbildung
Stipendien/Stiftungen
Studienfachberatung
Studierenden-Newsletter

T
Telefonverzeichnis
Tipps für Studienanfänger
TU Dresden AG
Tutoren-Programm

U
Unfallversicherung
Uni-Shop
Übergang Hochschule-Beruf

W
Wohnen an der Uni

Z
Zentrale Einrichtungen
Zentrale Studienberatung (ZSB)
Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH)

Ihre Ansprechpartner

Name

Chefsekretariat: Frau Helga Läßig

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), 1. OG Sekretariat Zi. 203 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr. 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-28 28
fax Fax
+49 351 458-43 20

Öffnungszeiten:

Im Februar finden keine Sprechzeiten statt. In dringenden Angelegenheiten senden Sie bitte eine E-Mail an med-lehre@mailbox.tu-dresden.de

Prof. Röder © Stephan Wiegand
Name

Studiendekan Medizin, Prof. Dr. rer. med. Ingo Röder

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), 1. OG, Zi. 203 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr. 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-28 28
fax Fax
+49 351 458-43 20

(nach Vereinbarung über das Sekretariat)

Susanne Lerm © Stephan Wiegand
Name

Leitung Referat Lehre, Qualitätsmanagement-Beauftragte der Med. Fakultät für die Lehre, Frau Dr. Susanne Lerm

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), 1. OG Sekretariat Zi. 203 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr. 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-44 54
fax Fax
+49 351 458-43 20

(nach Vereinbarung über das Sekretariat)

Cornelia Schubert © S. Wiegand
Name

Studienbüro (SG Studiengangsmanagement, Ressourcenplanung), Frau Cornelia Schubert

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), 1. OG, Zi. 204 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-38 19
fax Fax
+49 351 458-43 20

Sprechzeiten nach individueller Vereinbarung

K. Seiffert © S. Wiegand
Name

Immatrikulation (Rückm., Beurl. / Exmat.; Außenst. Immat.-Amt, Dt. u. andere EU-Staaten), Kathrin Seiffert

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), EG, Zi. 104 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 463-42000
fax Fax
+49 351 458-73 93

Öffnungszeiten:

Montag:
09:30 - 11:30
12:30 - 15:00
Mittwoch:
09:30 - 11:30

Dienstag, Donnerstag und Freitag: störungsfreie Arbeitszeit (oder nach Vereinbarung)

Veronika Satlow © S. Wiegand
Name

SG Internationales, Außenstelle des Akademischen Auslandsamtes (Nicht EU-Staaten), Frau Veronika Satlow

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), EG, Zi. 103 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 463-42000
fax Fax
+49 351 458-73 93

Öffnungszeiten:

Montag:
09:30 - 11:30
12:30 - 14:30
G. Zemann © S. Wiegand
Name

SG Prüfungsmanagement, Frau Grit Zemann (Notenübersichten, BAföG, Gesamtbescheinigung M1, M2)

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), EG, Zi. 105 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Bereich Medizin, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-35 54
fax Fax
+49 351 458-73 93

Öffnungszeiten:

Montag:
09:30 - 11:30
12:30 - 15:00
Mittwoch:
09:30 - 11:30

Dienstag, Donnerstag und Freitag: störungsfreie Arbeitszeit (oder nach Vereinbarung)

Name

SG Prüfungsmanagement, Frau Wenke Schmidt (Belegung von LVs, Gruppeneinteilung, Selma)

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), EG, Zi. 102 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät
Referat Lehre
Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-29 60
fax Fax
+49 351 458-73 93

Öffnungszeiten:

Montag:
09:30 - 11:30
persönliche Sprechzeit für Studenten
Dienstag:
09:30 - 11:30
telefonische Sprechzeit für Studenten
Mittwoch:
09:30 - 11:30
persönliche Sprechzeit für Studenten
Freitag:
09:00 - 11:00
telefonische Sprechzeit für Studenten

Donnerstag keine Sprechzeit

Mike Hänsel © S. Wiegand
Name

Leitung Prozessmanagement (AdH, Medizindidaktik, Curriculumsentwicklung) Herr Dipl.-Psych. Mike Hänsel

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), UG, Zi. 006 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-52 02
fax Fax
+49 351 458-43 20

Öffnungszeiten:

Dienstag:
14:00 - 15:30
Frau Lippmann © S. Wiegand
Name

Prozessmanagement (SG Medizindidaktik und SG Curriculumsentwicklung), Frau Dipl.-Psych. Maike Linke, MME

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Haus 105, Westflügel, Zi. 3.439 Blasewitzer Str. 74

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät Carl-Gustav-Carus
Referat Lehre
Frau Maike Linke Fetscherstr. 74

01307 Dresden

Annette Strumpf © S. Wiegand
Name

Prozessmanagement (SG Medizindidaktik, SG Curriculumsentwicklung), Frau Dr. Annette Strumpf

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), UG, Zi. 006 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät Carl-Gustav-Carus
Referat Lehre
Fetscherstr. 74

01307 Dresden

Name

SG Praktisches Jahr, Frau Jeannette Matthes

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), EG, Zi. 102 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät
Referat Lehre
SG Praktisches Jahr Fetscherstr. 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-4887
fax Fax
+49 351 458-7393

Öffnungszeiten:

Montag:
09:00 - 11:00
Mittwoch:
09:00 - 11:00
13:00 - 15:00
Monika Fahrig © S. Wiegand
Name

SG Praktisches Jahr (Frau Monika Fahrig)

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), EG, Zi. 102 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-48 87
fax Fax
+49 351 458-43 20

Öffnungszeiten:

Wegen Krankheit von Frau Fahrig nutzen Sie bitte jetzt die PJ-Sprechzeit von Frau Matthes.

Sylvia Wünsche © Stephan Wiegand
Name

Ansprechpartnerin Mutterschutz: Frau Sylvia Wünsche

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Med.-Interprofessionelles Trainingszentrum (MITZ)
Haus 105, Zi. 208
Blasewitzer Str. 86

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr. 74

01307 Dresden

Öffnungszeiten:

Dienstag:
13:30 - 15:00
Mittwoch:
09:30 - 11:00
Donnerstag:
09:30 - 11:00

und nach Vereinbarung

Thomas Brückner © S. Wiegand
Name

SG Lehrveranstaltungsmanagement, Herr Thomas Brückner

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), 1. OG, Zi. 206 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-42 63
fax Fax
+49 351 458-43 20

Öffnungszeiten:

Sprechzeit nach Vereinbarung

M. Hinz © S. Wiegand
Name

SG QM, Evaluation und IT im Referat Lehre, Herr Dipl.-Ing. Matthias Hinz

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Dekanatsgebäude (Haus 40), 1. OG, Zi. 205 Fiedlerstr. 27

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Referat Lehre Fetscherstr 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-52 04
fax Fax
+49 351 458-43 20

Öffnungszeiten:

Sprechzeit nach Vereinbarung

Name

Medizinisch-Interprofessionelles Trainingszentrum (MITZ), Leitung: Fr. Marie-Christin Willemer

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Haus 105 Blasewitzer Str. 86

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Medizinische Fakultät, Medizinisch-Interprofessionelles Trainingszentrum (MITZ) Fetscherstr. 74

01307 Dresden

work Tel.
+49 351 458-18542
fax Fax
+49 351 458-5791

Zu dieser Seite

Veronika Satlow
Letzte Änderung: 19.02.2019