Allgemeines

Hier finden sich allgemeine/grundsätzliche Informationen rund ums Studium. Die Informationen sind in verschiedene Teilbereiche einsortiert und lassen sich über die Navigationsleiste (oben) abrufen.

Das Studium der Lebensmtitelchemie an der TU Dresden bedeutet

  • Nach neun Semestern Regelstudienzeit schließen Sie Ihr Studium mit einem Doppelabschluss ab, Ihnen wird sowohl das Staatsexamen als auch das Diplom verliehen.
  • Am ältesten Hochschulinstitut dieser Art in Deutschland verbinden sich eine lange Tradition der Lehre und Forschung mit modern ausgestatteten Laboratorien.
  • Eine freundliche und familiäre Atmosphäre ist charakteristisch für das Studieren und Arbeiten an einem der größten Institute dieser Art in Deutschland.
  • Drei unterschiedlich ausgerichtete Professuren ermöglichen eine breiteund praxisorientierte Ausbildung.
  • Es gibt keine Studiengebühren.

Was lernt man im Lebensmittelchemiestudium?

Was lernt man im Lebensmittelchemiestudium?

Weiterführende Informationen

AG Junge Lebensmittelchemiker

Zu dieser Seite

Thomas Hofmann
Letzte Änderung: 27.04.2018