Gesundheit und Pflege (Lehramtsfach berufsbildende Schulen, Staatsprüfung)

Informationen gültig bis Mai 2018, Änderungen vorbehalten.
Unterrichtssprache
Deutsch
Studiengebühren pro Semester
keine Gebühren zuzüglich zum Semesterbeitrag
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Bewerbungszeitraum
1. Juni - 15. Juli
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. Juli
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. Januar
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Wintersemester)
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Sommersemester)
1. Oktober - 15. Januar
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten

Inhaltsverzeichnis

Studiengang, in dem dieses Fach gewählt werden kann

Bewerbungsmodalitäten und weitere Informationen entnehmen Sie

Studienvoraussetzungen

Nc-Auswahlverfahren

Allgemeine Informationen zum Auswahlverfahren in Nc-Studiengängen finden Sie hier.

Informationen zum Studienkolleg

Studienbewerber mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung, welche gemäß der Bewertungsrichtlinien der KMK keinen direkten Hochschulzugang in Deutschland ermöglicht, müssen vor Studienbeginn ein Studienkolleg besuchen. Hier können Sie die fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung erwerben. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten zum Studienkolleg.
Der ausgewählte Studiengang ist folgendem Schwerpunktkurs am Studienkolleg zugeordnet:
M-Kurs

Hinweise zur Bewerbung

Sollte bei einem beantragten Mehrfachstudiengang mindestens ein zulassungsbeschränktes Fach (Nc) ausgewählt worden sein, gilt die Bewerbungsfrist für Nc-Studiengänge.

Studieninhalt

Studieninhalte der Fachrichtung Gesundheit und Pflege sind medizinisch-naturwissenschaftliche, geistes- und sozialwissenschaftliche sowie gesundheitswissen-schaftliche und berufsfelddidaktische Grundlagen. In der Vertiefungsrichtung Gesundheit kommen zahnmedizinische, pharmazeutische, gesundheitsökonomische und management-bezogene Inhalte und in der Vertiefung Pflege kommen pflegewissenschaftliche Inhalte hinzu.

Die Fachrichtung Gesundheit und Pflege umfasst insgesamt folgende Module:

• Berufsfeldwissenschaftliche Grundlagen
• Gesundheit und soziale Probleme
• Der Körper des Menschen I
• Einführung in die Berufsfelddidaktik
• Biochemie
• Der Körper des Menschen II
• Grundlagen der medizinischen Mikrobiologie und Hygiene
• Grundlagen der Pharmakologie
• Pathomechanismen/ Krankheitslehre
• Handlungsfelder der Berufsfelddidaktik
• Angewandte Ethik
• Gesundheitswissenschaftliche Grundlagen
• Berufsfelddidaktische Vertiefung
• Schulpraktische Übungen
• Blockpraktikum B

Vertiefungsrichtung Gesundheit
• Grundlagen der Zahnmedizin
• Grundlagen der Pharmazie
• Gesundheitsökonomie und –management
• Gesundheitswissenschaftliches Projekt

Vertiefungsrichtung Pflege
• Einführung in die Grundlagen der Pflegewissenschaft
• Pflegeforschung im Kontext klinischer Pflegephänomene
• Instrumente pflegeberuflicher Handlungsfelder
• Pflegewissenschaftliches Projekt

Das Studium der Fachrichtung Gesundheit und Pflege bereitet auf eine Lehrtätigkeit an Schulen des Gesundheitswesens vor. In der aktuellen Studienstruktur führt es zur 1. Staatsprüfung für das Höhere Lehramt an berufsbildenden Schulen und ermöglicht damit den Eintritt in den Vorbereitungsdienst (Referendariat). Das Studium dient dem Erwerb fachwissenschaftlicher, bildungswissenschaftlicher und berufsfelddidaktischer Kompetenzen. Es beinhaltet neben dem überwiegend theoretischen Studienanteilen auch einen unterrichtspraktischen Studienbereich (Schulpraktische Studien) und bildet damit die erste Phase der Lehrer/innenausbildung als Grundlage für eine spätere Lehrtätigkeit in den Gesundheitsberufen.
Darüber hinaus qualifiziert das Studium für eine Tätigkeit im wissenschaftlichen Bereich bzw. für eine Promotion und für eine Beschäftigung in verschiedenen fachrichtungsbezogenen Berufsfeldern sowie für eine Tätigkeit in einschlägigen Institutionen, Organisationen und Verbänden.

Die Grundstruktur des Studiums besteht aus drei Säulen:
• der Fachrichtung Gesundheit und Pflege
• dem (Zweit) Fach oder einer weiteren Fachrichtung
• den Bildungswissenschaften

Ab dem 5. Fachsemester erfolgt eine Differenzierung und Profilierung in dem Angebot von zwei Vertiefungsrichtungen. Die Studierenden müssen sich für eine Vertiefungsrichtung entscheiden. Beide Vertiefungen zu wählen ist derzeit nicht möglich.

Vertiefung Gesundheit:
Diese zielt auf den Eintritt in den Vorbereitungsdienst an staatlichen berufsbildenden Schulen (Berufsschulen, Berufliche Schulzentren/Oberstufenzentren für Gesundheit und Sozial-wesen). Damit sind die fachwissenschaftlichen Anteile des Studiums vorrangig auf eine spätere Lehrtätigkeit in den dual geregelten Gesundheitsfachberufen ausgerichtet (wie z.B. Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte, Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte, Zahntechniker/in).

Vertiefung Pflege:
Diese zielt auf den Eintritt in den Vorbereitungsdienst an staatlichen berufsbildenden Schulen und an berufsbildenden Schulen in freier Trägerschaft, wenn an diesen Ausbildungsgänge in den Pflegeberufen angeboten werden. Damit sind die fachwissenschaftlichen Anteile des Studiums vorrangig auf die zentrale Bezugswissenschaft der Pflegewissenschaft und auf eine Lehrtätigkeit in den Pflegeberufen ausgerichtet (z.B. Altenpflege, Gesundheits- und Kinder-/Krankenpflege, Pflegeassistenz, Heilerziehungspflege).

Zur Modulbeschreibung

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Noch nicht in den Amtlichen Bekanntmachungen veröffentlichte Ordnungen sind auf den Seiten der Fakultät einsehbar.

Kontakt

Zentrale Studienberatung

Name

Studienberaterin

Frau Dipl.-Phil. Katarina Stein

Kontaktinformationen
Organisationsname

Central Student Information and Counselling Service

Zentrale Studienberatung

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Strehlener Str. 24, Raum 505

Name

Studienberaterin

Frau Dipl.-Psych. Ariunaa Ishig

Kontaktinformationen
Organisationsname

Central Student Information and Counselling Service

Zentrale Studienberatung

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Strehlener Str. 24, Raum 512

Fakultät Erziehungswissenschaften

Name

Fachberater

Herr Jonas Hänel M.Ed.

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fakultät Erziehungswissenschaften

Fakultät Erziehungswissenschaften

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Weberplatz 5 (WEB), Raum 160

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Fakultät Erziehungswissenschaften
Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Akademisches Auslandsamt

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Akademisches Auslandsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 30.08.2017