HDEEM: High Definition Energy Efficiency Monitoring

HDEEM

Der Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten werden zunehmend zum limitierenden Faktor beim Hochleistungsrechnen. Energieeffizientes High Performance Computing (HPC) ist der Fokus der Forschungskooperation zwischen dem ZIH und der Firma Bull. Im Rahmen der Kooperation werden die Wissenschaftler des ZIH gemeinsam mit den Entwicklern von Bull die Wirksamkeit von Energiesparmechanismen untersuchen und diese in den Produktivbetrieb überführen. Grundlage dafür ist eine softwaregestützte Messzentrale die es unter anderem ermöglicht, zu einem abgearbeiteten Job nicht nur die verbrauchte Rechenzeit zu ermitteln, sondern darüber hinaus auch detaillierte Messwerte zu seinem Energieverbrauch zu erhalten. In einem weiteren Schritt wird die zweite Phase der Installation des Hochleistungsrechner-/Speicherkomplexes (HRSK) mit einer speziellen, im Rahmen der Kooperation entwickelten Messeinrichtung ausgestattet, die über den Stand der Technik weit hinaus geht, sowohl zeitlich als auch örtlich sehr hoch aufgelöste Leistungsmessungen erlaubt und zudem hoch skalierbar ist. Damit werden umfangreiche Energieeffizienzoptimierungen von HPC-Anwendersoftware möglich sein.

Zugriff auf die Messdaten

HPC Compendium
Offizielle Dokumentation

ZIH-Kontakt

Daniel Hackenberg

Laufzeit

01/2013 - 12/2019

Finanzierung

Bull

Publikationen

Zu dieser Seite

ZIH Web
Letzte Änderung: 15.10.2018