Algorithmenentwick­lung und -umsetzung für kombinierte GNSS-Datenprozessierung

Die satellitengestützte Positionsbestimmung mit Hilfe globaler Navigationssatellitensysteme (GNSS) macht gerade einem großen Wandel durch. Die Modernisierung von GPS und GLONASS, der Aufbau von Galileo und BeiDou und die Erweiterung von Zusatzsystemen wie SBAS, QZSS und IRNSS lassen ein sehr komplexes Gesamtsystem entstehen. Ein großer Teil der geodätischen Expertise in diesem Bereich besteht aus Algorithmen für die präzise Positionsbestimmung und ihrer softwaremäßigen Realisierung. Diese Algorithmen müssen neu beurteilt, überarbeitet und erweitert werden, um die zusätzlichen Signale mit ihren zum Teil neuen Eigenschaften optimal nutzen zu können.

Das Geodätische Institut der TU Dresden hat eine über zehnjährige Tradition in der Algorithmenentwicklung und –umsetzung. Beispiele dafür sind Algorithmen für

  • Phasenmehrdeutigkeitslösung
  • Netzauswertung
  • Berechnung von Flächenkorrekturparametern (FKP) und Virtuellen Referenzstationen (VRS) in Referenzstationsnetzen
  • Precise Point Positioning (PPP)
  • Antennenkalibrierung
  • Qualitätskontrolle von Code- und Phasenbeobachtungen
  • Phasenmehrwegeanalyse
  • Ionosphären- und Troposphärenmodellierung

Wir sind dabei, die vorhandenen Algorithmen und ihre softwaremäßigen Realisierungen auf die aktuellen und zukünftigen Änderungen anzupassen bzw. vollständig neu zu entwerfen und umzusetzen.



Veröffenlichungen:

Wanninger, L., Wallstab-Freitag, S. (2007): Combined Processing of GPS, GLONASS, and SBAS Code Phase and Carrier Phase Measurements. Proc. ION GNSS 2007. BEST PRESENTATION AWARD 

Wanninger, L. (2008): The Future is Now - GPS + GLONASS + SBAS = GNSS. GPS World, Juli 08, 42-48

Heßelbarth, A. (2009): GNSS-Auswertung mittels Precise Point Positioning (PPP). zfv, 134:278-286.

Wanninger, L. (2010): Code- und Phasenmessungen zu SBAS-Satelliten für die Positionsbestimmung. Allgemeine Vermessungsnachrichten (AVN) 4/2010, VDE Verlag, Berlin, S. 148-154.

Wanninger, L. (2012): Carrier-phase inter-frequency biases of GLONASS receivers. Journal of Geodesy, 86:139–148, DOI 10.1007/s00190-011-0502-y 

Wanninger, L., Beer, S. (2015): BeiDou satellite-induced code pseudorange variations: diagnosis and therapy. GPS Solutions, 19:639–648 DOI 10.1007/s10291-014-0423-3 
 

Zu dieser Seite

Lambert Wanninger
Letzte Änderung: 04.11.2016