Nutzer der Technology Plattform betrachtet deren Webseite © CRTD

Technologie­plattform

Die Technologieplattform setzt sich aus sogenannten core facilities zusammen, die den Nutzern Zugang zu modernen und hoch spezialisierten Geräten ermöglichen sowie Serviceleistungen anbieten, die auf der Expertise der CMCB Forschungsgruppen beruhen und intensive Einarbeitungszeiten und/oder größere Investitionen erfordern.

mehr erfahren Technologieplattform

Themen

Frau arbeitet an einem wissenschaftlichem Gerät © CRTD

Modernste Technologien und Services

Die aus der Nutzung der core facilities resultierenden Vorteile sind nicht nur den Wissenschaftlern des CMCB, sondern allen lebenswissenschaftlich arbeitenden Wissenschaftlern der TU Dresden, kooperierender Einrichtungen sowie Biotechnologieunternehmen zugänglich:

Ziele der bereits etablierten core facilities der Technologieplattform, sind

  • die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit aller lebenswissenschaftlich arbeitenden Gruppen der TU Dresden durch die Verfügbarkeit aktuellster Technologien und Geräte zu stärken,

  • hochspezialisierte Technologien und Geräte einem breiten Nutzerfeld zugänglich zu machen und damit die Einwerbung von Drittmitteln über die Grenzen des CMCB hinaus zu verbessern,

  • die Attraktivität des Standortes für die Rekrutierung und Bindung internationaler Spitzenkräfte zu steigern,

  • die Wettbewerbsfähigkeit von Nachwuchsgruppen durch beste Forschungsmöglichkeiten und kurze Etablierungsphasen zu steigern,

  • die Auslastung der Geräte und Einrichtungen zu erhöhen und damit die Ausnutzung der eingesetzten Ressourcen (Investitionen, Personal- und Sachmittel, Infrastruktur) zu optimieren und

  • die Etablierung und Nutzung von Synergien innerhalb der Universität, aber auch mit den außeruniversitären Partnern (Dresden-concept) zu unterstützen.