Graduiertenkollegs

Mit den Graduiertenkollegs steht ein spezifisches Förderinstrument für den wissenschaftlichen Nachwuchs zur Verfügung. Zentrales Anliegen der Graduiertenkollegs ist die Qualifizierung von Promovierenden durch ein thematisch fokussiertes Forschungsprogramm und ein strukturiertes Qualifizierungs- und Betreuungskonzept.

Weitere Informationen zu DFG-Graduiertenkollegs finden Sie unter:

http://www.dfg.de/foerderung/programme/koordinierte_programme/graduiertenkollegs/index.html

Sie planen die Beantragung eines DFG - Graduiertenkollegs? Wir begleiten und unterstützen Sie in der Antragsphase.

Laufende DFG-Graduiertenkollegs
Integrierte DFG-Graduiertenkollegs
  • Korrelierter Magnetismus (SFB 1143)
    Sprecher: Prof. Dr. Clemens Laubschat und Prof. Dr. Carsten Timm, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Physik
  • Volition (SFB 940)
    Sprecher: Prof. Dr. Alexander Strobel und Prof. Dr. Clemens Kirschbaum, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Psychologie
  • Matrixengineering (SFB/Transregio 67)
    Standorte: Leipzig, Dresden
    Sprecher für den Standort Dresden: Prof. Dr. Dieter Scharnweber, Fakultät Maschinenwesen
Durch Stiftungen, Industrie und anderweitig geförderte Graduiertenkollegs
Blankobild

Fachreferentin

Name

Frau Dr. Katrin Pflugbeil

Koordinierte Programme der DFG

Organisationsname

Sachgebiet 5.1 Forschungsförderung

Sachgebiet 5.1 Forschungsförderung

Adresse work

Besucheradresse:

Weißbachstraße 7, Dachgeschoss, Raum 10

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-32606
fax Fax
+49 351 463-37170

Blankobild

Forschungsreferentin

Name

Frau Linda Bigga

Koord. DFG-Programme; gemeinsame Berufungen; Stiftungsprofessuren

Organisationsname

Sachgebiet 5.1 Forschungsförderung

Sachgebiet 5.1 Forschungsförderung

Adresse work

Besucheradresse:

Weißbachstraße 7, Dachgeschoss, Raum 10

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-35534
fax Fax
+49 351 463-37170

Zu dieser Seite

Forschungsförderung
Letzte Änderung: 21.03.2017