Druckgrafik © Lisa-Marie Richter Kunstpädagogik © Marie-Luise Lange

Studieren am Fachbereich Kunstpädagogik

Im Fachbereich Kunstpädagogik werden die Studiengänge LA Grundschulen, LA Oberschulen, LA Gymnasien - Staatsexamen angeboten.
Dieser Studiengang umfasst die Bereiche [Didaktik], [Theorie] und [Praxis].
Infos zu den Studiengängen und zur Studienordnung finden Sie hier:
https://tu-dresden.de/gsw/phil/ikm/kupaed/studium/studiengaenge/index

Weiterlesen Studieren am Fachbereich Kunstpädagogik

Wichtige Themen im Überblick

Kunstpädagogik © Kunstpädagogik

Studieren am Fachbereich Kunstpädagogik

Vom Fachbereich Kunstpädagogik werden die Studiengänge LA Grundschulen, LA Mittelschulen, LA Gymnasien - Staatsexamen angeboten.
Dieser Studiengang umfassen die Bereiche [Didaktik], [Theorie] und [Praxis].

Didaktik:    Dr. Petra Resch / Christin Lübke 

Kunstpädagogische Konzeption
Kunstdidaktische Grundpositionen
Psychologische Probleme des bildnerischen Schaffens mit Kindern und Jugendlichen
Schulpraktische Übungen

In verschiedenartigen Lehrveranstaltungen werden Einsichten in Wesen und Verlauf des bildnerischen Schaffens vermittelt sowie Grundpositionen zur Steuerung und Gestaltung kunstpädagogischer Prozesse erarbeitet. Herausgestellt werden Fragen in Zusammenhang mit dem Lehren und und Lernen in unserem Fach, sowie zu den jeweiligen Bezügen zur aktuellen Kunst in der Gesellschaft.
Die Auseinandersetzung mit historischen wie gegenwärtigen kunstpädagogischen Konzeptionen sowie Einblicke in die Ontogenese der bildnerischen Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen sollen bei der eigenen Positionierung helfen. Hospitationen und erste Unterrichtsversuche unterstützen die Entwicklung kunstpädagogischer Fähigkeiten.

Theorie: Prof. Dr. Marie-Luise Lange

Theorie künstlerischer Gestaltung und Kunstpsychologie

Meine kunsttheoretischen Lehrveranstaltungen setzen sich mit dem sich wandelnden Wesen von bildender Kunst auseinander. Im Zentrum der Beobachtung steht die Erweiterung des Kunstbegriffs seit dem 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart sowie die durch Aktions- und interaktive Medienkunst forcierten Verschiebungen im Verhältnis von KünstlerIn, Kunstwerk und Publikum. Diskutiert werden die sich daraus ergebenden Bedingungen im Rezeptionsprozeß und die damit im Zusammenhang stehenden Veränderungen im kunstpädagogischen Vermittlungsprozeß.
Die Lehrveranstaltungen des Hauptstudiums geben unter bestimmten Themenstellungen wie z.B. Intermedialität, Identitäts- und Gedächtnisfunktionen von Kunst Einblicke in konzeptionelle Strategien moderner Kunst sowie in ihre rezeptive und kunstpsychologische Aufarbeitung. Einen Schwerpunkt meiner kunsttheoretischen Arbeit bildet die Orientierung an Medienkunst sowie an Kunst, die mit intermedialen Mitteln wie Körper, Raum, Zeit, Sprache, Klang, Licht u.a. arbeitet. Einen zweiten Schwerpunkt bildet die exkursionsvor- und nachbereitende Auseinandersetzung mit großen aktuellen Überblicksausstellungen der Gegenwartskunst wie z.B. der documenta in Kassel oder den Biennalen in Venedig. Einen dritten Schwerpunkt bildet die Erprobung von prozessorientierten Kunstvermittlungsformen an Universität und Schule. In meinen kunstpraktischen Seminaren erproben Studierende den experimentellen Umgang mit Performance- und Videokunst.

Praxis: Prof. Dr. Marie-Luise Lange / Dr. Petra Resch  

Abteilung Praxis der bildenden Kunst

Nach dem Grundstudium, das grundlegende Aspekte des künstlerischen Gestaltens in Malerei, Grafik, dreidimensionalen Verfahren (Plastik, Installation usw.), Gebrauchsgrafik und visueller Medienpraxis zum Inhalt hat, beschäftigen sich die Studierenden im Hauptstudium mit künstlerischen Strategien in ihrer Vielseitigkeit und entwickeln dabei einen eigenen Gestaltungsansatz.
Die Praxis des künstlerischen Gestaltens umfasst klassische und neue Medien, dreidimensionale sowie handlungsorietierte Verfahren.

Noch mehr Kunstpädagogik entdecken ...

Kunstpädagogik © Kunstpädagogik Kunstpädagogik © Kunstpädagogik
Kunstpädagogik

© Kunstpädagogik

Hinweise zum Studium
Frei Plätze bei Keramik, Videokunst & Animationsfilm.