DSH

DSH = Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber


An der TU Dresden wird die Prüfung auf der Grundlage der „Rahmenordnung über Deutsche Sprachprüfungen für das Studium an deutschen Hochschulen“ abgehalten (Beschluss der HRK vom 08.06.2004 und der KMK vom 25.06.2004 i.d.F. der HRK vom 03.05.2011 und der KMK vom 17.11.2011).
Die DSH-Ordnung der TU Dresden gilt seit dem 02.04.2013.

Die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) stellt fest, ob hinreichende Deutschkenntnisse vorliegen, um ein Studium an der TU Dresden absolvieren zu können. Bewertet wird die Prüfung in drei Stufen: DSH 1 als niedrigste Stufe, DSH 3 als höchste Stufe. Für die Immatrikulation in einen deutschsprachigen Studiengang an der TU Dresden ist das Bestehen der DSH Prüfung mit Stufe DSH 2 erforderlich.

Das Lehrzentrum für Sprachen und Kulturen bietet die DSH-Prüfung jeweils im März und September vor Semesterbeginn an. Die mündliche Prüfung (siehe Punkt Prüfungsergebnis) liegt in der Regel zwei Wochen nach dem schriftlichen Termin.

Voraussetzungen

  • Teilnehmer mit einer aktuellen Zulassung durch das Akademische Auslandsamt (AAA)
  • Studienbewerber der TU Dresden

Anmeldung

Die Anmeldung zur DSH-Prüfung erfolgt über das Akademischen Auslandsamt (AAA). Die Anmeldefrist zur DSH-Prüfung ist der 18.08.2017. Den genauen Prüfungstermin der DSH erhalten Sie mit dem DSH-Antragsformular.

Kosten

Für die Teilnahme an der DSH wird ein Prüfungsentgelt von 120 € erhoben.
Wenn Sie angemeldet sind und nicht zur schriftlichen Prüfung erscheinen, bekommen Sie das Geld nicht zurück. Nur wenn Sie vor der Anmeldefrist zurücktreten, können Sie unter dsh@mailbox.tu-dresden.de einen Antrag auf Rückzahlung der Prüfungsgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 15% stellen.
Nach der offiziellen Anmeldefrist erfolgt keine Erstattung der Prüfungsgebühr.
Falsch oder zu spät gezahlte Beträge können nicht berücksichtigt werden und Sie sind nicht zur DSH angemeldet.

Inhalt und Aufbau

Mit der DSH sollen Sie nachweisen, dass Sie über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen, um ein Studium an einer deutschen Hochschule aufnehmen zu können. Nähere Informationen finden Sie hier unter Erläuterungen (LINK folgt).

DSH Prüfungsbeispiele (LINK folgt)
- Hörverstehen
- Leseverstehen
- Textproduktion

Prüfungsergebnis

Das DSH-Zeugnis über die bestandene Prüfung erhalten Sie im Akademischen Auslandsamt (AAA). Die Bekanntgabe des Ergebnisses innerhalb der TU Dresden erfolgt unmittelbar nach der Korrektur. DSH-2 und DSH-3 gelten an der TU Dresden als eine der Zulassungsvoraussetzungen zum Studium.

Die Bekanntgabe der Ergebnisse und die Termine für die mündlichen Prüfungen finden Sie hier (LINK).

Kontakt

dsh@mailbox.tu-dresden.de

Zu dieser Seite

LSK
Letzte Änderung: 02.11.2017