Sonderforschungsbe­reiche

An den folgenden aktuellen DFG-Sonderforschungsbereichen sind Fakultäten des Bereiches Ingenieurwissenschaften beteiligt:

 „Highly Adaptive Energy-Efficient Computing“ (SFB 912)
Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Gerhard Fettweis
Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Fakultät Informatik, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen

Grundlagen verständlicher Software-Systeme (SFB/Transregio 248)
Standorte: Saarbrücken, Dresden
Sprecher: Prof. Dr.‐Ing. Holger Hermanns, Universität des Saarlandes
Sprecher für den Standort Dresden: Prof. Dr.‐Ing. Raimund Dachselt, Fakultät Informatik

Thermo-Energetische Gestaltung von Werkzeugmaschinen - Eine systemische Lösung des Zielkonflikts von Energieeinsatz, Genauigkeit und Produktivität am Beispiel der spanenden Fertigung (SFB/Transregio 96)
Standorte: Dresden, Aachen, Chemnitz
Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher (RWTH Aachen), Sprecherhochschule - TU Dresden

Beendete Sonderforschungsprojekte

PT-PIESA - Großserienfähige Produktionstechnologien für leichtmetall- und faseverbundbasierte Komponenten mit integrierten Piezosensoren und -aktoren (SFB/Transregio 39)
Standorte: Chemnitz, Dresden, Erlangen
Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Welf-Guntram Drossel, Technische Universität Chemnitz;
Sprecher für den Stand Dresden: Prof. Dr.-Ing. Niels Modler, Fakultät Maschinenwesen

Textilverstärkte Verbundkomponenten für funktionsintegrierende Mischbauweisen bei komplexen Leichtbauanwendungen (SFB 639) 
Sprecher: Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Hufenbach, Fakultät Maschinenwesen

Integriertes Graduiertenkolleg des SFB 639
Sprecher: Prof. Volker Ulbricht, Fakultät Maschinenwesen

Elektromagnetische Strömungsbeeinflussung in Metallurgie, Kristallzüchtung und Elektrochemie (SFB 609) 
Sprecher: Prof. Dr. rer. nat. habil. Stefan Odenbach, Fakultät Maschinenwesen

Zu dieser Seite

Duwe, Jacqueline
Letzte Änderung: 16.01.2019