Erfinderworkshop Be-greifbare Interaktion 2012 © Professur für Mediengestaltung

Die Professur stellt sich vor

Forschung und Projektarbeit am Lehrstuhl Mediengestaltung sind auf Theorie und Methodik der Gestaltung interaktiver Systeme ausgerichtet. Der Bezug zum Forschungsumfeld – geboten durch die Fakultät und insbesondere durch das Institut für Software- und Multimediatechnik – ist Grundlage der Arbeit. Ziel ist die Ausbildung von Ingenieurpersönlichkeiten, die in der Lage sind, innerhalb der Informationstechnologie ästhetisch relevante Bereiche zu entdecken und diese eigenständig oder kooperativ mit Designern zu bearbeiten. Mediengestaltung heißt: Einsatz, Montage und Komposition von Medien bzw. Bildformen im Dienst einer optimalen Kommunikation und Interaktion des Menschen mit technischen Systemen.

mehr erfahren Die Professur stellt sich vor

Wichtige Themen im Überblick

Forschung © Professur für Mediengestaltung

Technische Visualistik

Als Technische Visualistik wird ein Forschungs- und Anwendungsfeld im Schnittgebiet von Hard- und Softwareentwicklung bezeichnet. Die Fokussierung erfolgt auf die nutzerabhängige Visualisierung von Daten.
Die Technische Visualistik versteht sich als anwendungsorientierte Forschungsrichtung zur Untersuchung der Abbildbarkeit situativer und interaktiver Relationen der Nutzer untereinander und zu ihren Interaktionsobjekten unter der Bedingung der Zeitlichkeit.