Eignungstest

Eignungstest Technisches Design

VERFAHREN

Für die Zulassung zum großen Modul Technisches Design in der Studienrichtung Allgemeiner und Konstruktiver Maschinenbau (Profillinie Industriedesigner = alle angebotenen Fächer im Technischen Design) muss das Modul MB-AKM-11 »Designprozess und -werkzeuge« mindestens mit der Note »gut« bestanden werden. Da andere Design-Lehrveranstaltungen schon parallel angeboten werden, ist der Nachweis der Eignung vorab in einem Eingangstest dringend zu bevorzugen. Der Eingangstest für das Technische Design an der TU Dresden beinhaltet im Sommersemester 2018 die Einreichung einer Mappe mit Arbeitsproben und (nach positiver Begutachtung) ein kurzes Kennenlern-Gespräch. Die Mappe soll eine Auswahl an selbstständig angefertigten Arbeiten enthalten, mit denen die Studierende ihre gestalterischen Fähigkeiten und Interessen nachweisen können.

INHALT DER MAPPE

Für Studierende an der TU Dresden:

  • die Abschlussblätter aus dem Skizzierkurs im Grundstudium Maschinenbau

Für externe Bewerber/innen:

  • drei Blätter mit Entwurfszeichnungen (Kugelschreiber, Bleistift) zu: Abbruchhammer, Action-Cam und Baumaschine (Bagger, Radlader, o.ä.)

Für alle:

  • Entwurfszeichnungen technischer Produkte sowie
  • eine Auswahl gestalterischer Arbeiten (eigene Produktentwürfe, Fotografie, Grafik, Malerei, Plastik, o.ä.) der letzten drei Jahre (nicht mehr als 20 Arbeiten).
  • Dreidimensionale Arbeiten können in Form von Fotos und computergenerierte Arbeiten in Form von Ausdrucken eingereicht werden.

HINWEISE

Die einzelnen Arbeiten sind auf der Rückseite mit: Namen, Entstehungsjahr und Hinweis zur Quelle (Freizeit, Studium, Beruf) zu beschriften.

Die Mappe ist mit folgenden Informationen zu beschriften: Name, Universität, Matrikelnummer, Adresse und Mail-Adresse

MAPPENABGABE

Die  Mappen werden am 15. Mai 2018 13–16 Uhr im Zeunerbau Raum 215 entgegengenommen.

In digitaler Form können die Mappen per Link oder als gepackter Ordner (max. 12 mb) an frank.muehlbauer@tu-dresden.de ebenfalls bis zum 15. Mai 2018 gesendet werden.

Mappen, die auf dem Postweg eingereicht werden, bitte bis 15. Mai 2018 an folgende Adresse versenden:
TU Dresden
Technisches Design
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden

MAPPENRÜCKGABE

Alle Studierenden erhalten nach der Beurteilung der Mappe eine schriftliche Benachrichtigung per Mail. Studierende, deren Mappe positiv begutachtet wurde, werden zu einem kurzen Kennenlern-Gespräch eingeladen und können ihre Mappe wieder mitnehmen. Diejenigen, die nicht eingeladen werden, bitten wir die Mappe persönlich oder durch eine andere Person im Zeunerbau Zimmer 215 abzuholen. Allen externen Bewerbern wird bei Angabe der Adresse die Mappe postalisch zurückgesendet.


Zur Vorbereitung einer vertieften Designausbildung wird allen Interessierten während des Grundstudiums der Kurs Freihandzeichnen (Skizzierkurs) empfohlen. Noch nicht immatrikulierte künftige Studenten (z. B. Abiturienten) können probeweise an den Tests teilnehmen und erhalten unverbindlich entsprechende Hinweise zur Vorbereitung auf eine eventuelle Studienaufnahme.

Der Ansprechpartner zu Fragen des Eignungstests ist Frank Mühlbauer (Tel. 03 51.463.35761).

Zu dieser Seite

Christian Wölfel
Letzte Änderung: 26.02.2018