26.10.2018

Informationsveran­staltung Projektantragstel­lung Erasmus+ weltweit 2019-2022

Weltkarte mit Förderländern © DAAD Weltkarte mit Förderländern © DAAD
Weltkarte mit Förderländern

© DAAD

Das Akademische Auslandsamt und das LEONARDO-BÜRO SACHSEN bieten gemeinsam eine Informationsveranstaltung zur nächsten Projektantragstellung für qualitätsorientierte Austauschmaßnahmen mit Partnerhochschulen in den sogenannten Partnerländern (Nicht-EU) an.

Auswahltermine: 29.10.2018, 13:00-14:30Uhr oder 30.10.2018, 10:00-11:30Uhr. Inhaltlich sind beide Termine identisch gestaltet.

Ort: Fakultät Informatik, Andreas Pfitzmann-Bau, Ratssaal 1004.

Die Projekte starten am 1. August 2019 und haben eine Laufzeit von bis zu 36 Monaten. Anträge der Hochschulen müssen bis zum 5. Februar 2019 um 12 Uhr (CET) in Brüssel eingegangen sein. Das Akademische Auslandsamt stellt auf der Basis der Fakultätsanträge den zentralen Antrag der TU Dresden für Studien-, Forschungs-, Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte. Das Leonardo-Büro Sachsen bereitet im Rahmen eines Konsortialprojektes einen Antrag für die Förderung von Praktika und Weiterbildungsaufenthalten vor.

Die Frist für die internen Fakultätsanträge ist der 15. November 2018.

Gern können Sie sich auch vorab zum Programm Erasmus+ mit Partnerländern informieren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Akademisches Auslandsamt

Name

Frau Carolin Schneider

ERASMUS+ Partnerländer (weltweit)

Kontaktinformationen
Adresse work

Strehlener Str. 22:

Bürogebäude Strehlener Str. (BSS), Raum 651

01069 Dresden

Sprechzeiten:

Dienstag:
13:00 - 15:00

Sowie nach Vereinbarung

Zu dieser Seite

Julia Paternoster
Letzte Änderung: 26.10.2018