Vorlesungspfad "Angewandte Analysis"

Die Angewandte Analysis beschäftigt sich mit Mathematik an der Schnittstelle zu den Natur-, Ingenieurs- und Lebenswissenschaften. Sie möchte beispielsweise Phänomene der Natur durch mathematische Modellierung und Analysis verstehen. Häufig führt sie hierbei auf tiefgreifende und spannende, mathematischen Fragestellungen, welche in vielen Fällen die Weiterentwicklung mathematischer Methoden und die Verbindung verschiedener mathematischer Diszplinen erfordert.

Die Arbeitsgebiete der Professur für Angewandte Analysis umfassen im Schwerpunkt:

  • Partielle Differentialgleichungen, Anwendungen der Funktionalanalysis, Variationsrechnung
  • Mehrskalenanalysis (Homogenisierung, Dimensionsreduktion)
  • Kontinuumsmechanik, insbesondere Nichtlineare Elastizitätstheorie, Plastizität
  • Materialien mit Mikrostruktur, Random Media

Falls Sie sich in der Angewandten Analysis vertiefen möchten, dann empfehlen wir den Besuch von Vorlesungen zu folgenden Inhalten:

  • Analysis (Maß- und Integrationstheorie)
  • Funktionalanalysis
  • Partielle Differentialgleichungen (Grundlagen und vertiefende Vorlesungen)
  • Variationsrechnung
  • Mehrskalenmethoden
  • Mathematische Kontinuumsmechanik und Modellierung

Vertiefende Themen können Querverbindung zu nachfolgenden Arbeitsbereichen aufweisen:

  • Stochastische Prozesse
  • Numerik partieller Differentialgleichungen

Zu dieser Seite

Stefan Minsu Neukamm
Letzte Änderung: 06.09.2016