17.04.2017

Science March Dresden am Sa 22.4.: Programm

Science March Dresden © Science March Dresden Science March Dresden © Science March Dresden

Science March Dresden am 22.4.17 um 13:30 ab Theaterplatz mit attraktivem Programm

Science March Dresden

Science March Dresden am 22.4.17 um 13:30 ab Theaterplatz mit attraktivem Programm © Science March Dresden

Wissenschaftler/innen gehen am 22.4.2017 weltweit in über 500 Städten und 20 Städten in Deutschland für Ihre Werte auf die Straße!
Wenn wissenschaftlich erwiesene Tatsachen geleugnet, relativiert oder lediglich „alternativen Fakten“ als gleichwertig gegenübergestellt werden, wird jedem konstruktiven Dialog die Basis entzogen. Am 22. April 2017 werden deshalb weltweit Menschen auf die Straße gehen, um dafür zu demonstrieren, dass wissenschaftliche Fakten als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind.
Alle, denen die deutliche Unterscheidung von gesichertem Wissen und persönlicher Meinung nicht gleichgültig ist, sind eingeladen, sich am Samstag, 22.4. ab 13:30 vom Theaterplatz zur Staatskanzlei an dieser weltweiten Demonstration für den Wert von Forschung und Wissenschaft zu beteiligen – nicht nur Wissenschaftler/innen!

Die Dresdner Organisator/inn/en des weltweiten Science March haben ein attraktives Programm mit folgenden Redner/innen und Aufführenden zusammengestellt:

  • Marcus Anhäuser (Wissenschaftsjournalist)
  • Armin Asper (Schulleiter MANOS Gymnasiums, Vorsitzender der Gymnasialdirektoren in Sachsen)
  • Prof. Dr. Thomas Bürger ( Direktor SLUB )
  • Pia Hönscheid, (Atticus e.V. Dresden, Biologin, Doktorandin am Uni-Klinikum)
  • Prof. Dr. Gerd Schwerhoff (Geschichte der Frühen Neuzeit, Mitglied des Hochschulrates der TU Dresden)
  • Dr. Eva-Maria Stange (Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Freistaat Sachsen)

  • Prof. Dr. Hans Müller- Steinhagen (Rektor TU Dresden, Vorstand DRESDENconcept)

  • Marcus Weber und die Physikanten (www.physikanten.de)

Wir suchen noch Freiwillige als Ordner, und Helfer/innen für das Basteln von Schildern am Mittwoch, 19.4. ab 17:30 in der Mechanik-Werkstatt der Physik. Freiwillige können sich jederzeit per Mail melden, oder über die facebook Seite  www.facebook.com/ScienceMarchDD  des Dresdner Marsches Kontakt aufnehmen. Dort und über Twitter sind immer die aktuellsten Informationen verfügbar. Alle Fragen werden hier beantwortet.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme am Samstag!

Zu dieser Seite

Michael Kobel
Letzte Änderung: 02.05.2017