13.12.2018

Ehrenfried-Walter-von-Tschirnhaus-Urkunde für Daniel Reichelt

Daniel Reichelt © IKTP Daniel Reichelt © IKTP
Daniel Reichelt

© IKTP

Daniel Reichelt, Master of Science, gehört zu den besten Absolventen der TU Dresden. Dafür wurde der 26-jährige Physiker am 7.12.2018 vom Rektor der TU Dresden mit einer Ehrenfried-Walter-von-Tschirnhaus-Urkunde ausgezeichnet. 

Daniel Reichelt studierte Physik an der TU Dresden. Seine Masterarbeit fertigte er in der Arbeitsgruppe von Dr. Frank Siegert am Institut für Kern- und Teilchenphysik an. In der Studie mit dem Titel "Comparison of analytical and parton-shower approaches to soft-gluon resummation at NLL accuracy" forschte der Spitzenabsolvent an Vorhersagen für hochenergetische Teilchenkollisionen, wie sie am Beschleunigerring LHC am Europäischen Forschungszentrum CERN in Genf durchgeführt werden. Daniel Reichelt arbeitete dabei an der Schnittstelle zwischen computergestützten Simulationsprogrammen einerseits und analytischen Berechnungen andererseits. Bisher war es nicht möglich, die gleichen physikalischen Details in beide Ansätze aufzunehmen, so dass ein Vergleich zwischen ihnen nur vage und qualitativ war. Daniel Reichelt gelang es nicht nur, die analytischen Rechnungen als Simulations-Algorithmen zu formulieren, sondern er implementierte auf dieser Basis auch ein Programm , das genaue quantitative Vergleiche ermöglichte.

Zu dieser Seite

Uta Bilow
Letzte Änderung: 13.12.2018