Studiengang Gesundheitswissenschaften / Public Health (Master)

Informationen gültig bis Mai 2018, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Master of Public Health
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
4 Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Studiengebühren pro Semester
keine Gebühren zuzüglich zum Semesterbeitrag
Studienart
Direktstudium
Studientyp
weiterführend
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum
1. Juni 2018 - 15. Juli 2018
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. Juli
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. Januar
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April 2018 - 15. Juli 2018
Bewerbungszeitraum EU Bewerber
1. April 2018 - 15. Juli 2018
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

Benötigt werden:
• die Abschlussnote des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses
• die vorangegangenen Public-Health-relevanten berufspraktischen Tätigkeiten von mindestens einem Jahr Dauer und
• vorangegangene wissenschaftliche Leistungen.

Nc-Auswahlverfahren

Allgemeine Informationen zum Auswahlverfahren in Nc-Studiengängen finden Sie hier.

Sprachniveau Deutsch

Internationale Studienbewerber sowie deutsche Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte auf folgender Seite: erforderliche Sprachkenntnisse.

Hinweise zur Bewerbung

Liegt zum Zeitpunkt der Antragstellung der Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses noch nicht vor, wird der Bewerber auch dann berücksichtigt, wenn bereits 80 % der durch den Hochschulabschluss erreichbaren Leistungspunkte aufgrund von abgeschlossenen Modulprüfungen oder auch der Abschlussarbeit und ggf. des Kolloquiums durch Bescheinigung der Herkunftshochschule (Prüfungsamt) nachgewiesen werden. Die Bescheinigung soll auch eine auf der Grundlage der bereits absolvierten Prüfungsleistungen berechnete, vorläufige Durchschnittsnote enthalten, wenn es sich um einen zulassungsbeschränkten (TU-Nc) Masterstudiengang handelt.

Bewerbungen für das 1. Fachsemester sind nur in jedem geraden Kalenderjahr möglich.

Allgemeines zum Studiengang

Studium Public Health © pixabay/ DarkoStojanovic Studium Public Health © pixabay/ DarkoStojanovic
Studium Public Health

© pixabay/ DarkoStojanovic

Gesundheitswissenschaften - Public Health befassen sich in Forschung und Lehre vor allem mit den Bedingungen für Gesundheit und mit den Ursachen von Krankheit, den Wechselwirkungen zwischen Menschen und ihren natürlichen, technischen und sozialen Umwelten, der Gesundheitsförderung und Krankheitsbewältigung, den Leistungen des Gesundheitssystems und den Möglichkeiten, dieses politisch zu steuern sowie der Evaluation und der Qualitätskontrolle dieses Systems. Ziel dieses Aufbaustudiums ist es, die theoretischen Grundlagen, die praktischen Fähigkeiten und die Kompetenz zu vermitteln, um in Forschung, Management, Administration und Industrie eine Tätigkeit auf dem Gebiet der Gesundheitswissenschaften und Bevölkerungsmedizin ausüben zu können. Der Aufbaustudiengang enthält Grundlagenfächer und Schwerpunktfächer, die sich die Studierenden innerhalb eines gegebenen Rahmens nach eigener Wahl zusammenstellen können. Hinzu kommt das Projektstudium und die Masterarbeit einschließlich Verteidigung. Das Studium setzt sich aus Pflichtmodulen (75 LP) und Wahlpflichtmodulen (15 LP) zusammen. Die Wahlpflichtmodule können von den Studierenden innerhalb eines gegebenen Rahmens entsprechend der eigenen Schwerpunktsetzung zusammengestellt werden. Hinzu kommen ein Praxisprojekt (2. Semester) sowie die Masterarbeit (30 LP) einschließlich Verteidigung, welche im 4. Semester angefertigt wird. Das Studium dauert 4 Semester und schließt ab mit dem Titel Master of Public Health. Die Immatrikulation erfolgt aller 2 Jahre (in den geraden Kalenderjahren).

Studieninhalt

Schwerpunkt des Studiengangs ist die Vermittlung evidenzbasierter Methoden der Prävention und Gesundheitsvorsorge. Eine entsprechende Thematisierung erfolgt in einer Vielzahl von Modulen, angefangen von der allgemeinen methodischen Vorgehensweise bis hin zur inhaltlichen Spezifizierung. Ebenfalls besteht im Studium ein hoher Praxisbezug aufgrund des im zweiten Semester etablierten Praxisprojektes, dem häufigen Einbezug von Praktikern in die Lehre sowie der Möglichkeit zur Durchführung einer praxisbezogenen Masterarbeit.
Aufgrund der Etablierung des Studiengangs an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden ist eine enge Verzahnung mit der klinischen Universitätsmedizin gegeben. Dies ermöglicht den Studierenden eine Vernetzung mit den Medizinstudierenden sowie Einblicke in Bereiche der klinischen Forschung.

Zur Modulbeschreibung

Auslandsaufenthalt

Lust auf ein Semester im Ausland? Auslandssemester, -praktika oder Sprachkurse – als Student/in profitieren Sie auf jeden Fall von einem Auslandsaufenthalt. Sie können Ihre Fach- und Sprachkenntnisse verbessern, Kontakte knüpfen, Freunde gewinnen, andere Kulturen kennenlernen und vieles mehr. Mehr Informationen gibt es auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes.

Berufsfelder

Die Absolventen des Aufbaustudienganges können zum Beispiel
• in der Public Health Lehre und Forschung, internationalen Institutionen und Organisationen,
• in Umwelt- und Gesundheitsministerien, Ämtern, Verbänden und Organisationen des Umweltschutzes sowie der Industrie, in umweltmedizinischen und hygienischen Fachinstituten,
• in Krankenhausgesellschaften, ärztlichen Berufsverbänden und Fachorganisationen,
• in der Gesundheitspolitik von Landes- und Kommunalbehörden,
• in Verbänden und Organisationen der Prävention und Gesundheitsförderung
• in Public Health Abteilungen in Betrieben der Pharmazeutischen Industrie,
• in der ambulanten medizinischen Versorgung bei Sozialversicherungsträgern,
• in der medizinischen Versorgungsplanung bei Landes- und Kommunalbehörden,
• in Verwaltungen und Einrichtungen der Planung, Anerkennung, Bewilligung und Bereitstellung von sozialen Leistungen für Versicherte und andere Berechtigte tätig werden.

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Noch nicht in den Amtlichen Bekanntmachungen veröffentlichte Ordnungen sind auf den Seiten der Fakultät einsehbar.

  • Ordnung für das Auswahlverfahren der Hochschule (AdH)
  • Studienordnung
  • Prüfungsordnung

... finden Sie auf der entsprechenden Fakultätsseite.

Kontakt

Immatrikulationsamt

Name

Sachbearbeiterin

Frau Kathrin Seiffert

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Außenstelle des Immatrikulationsamtes der TU Dresden im Referat Lehre der Medizinischen Fakultät, Fiedlerstraße 27, EG links, Raum 104

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Medizinische Fakultät
Referat Lehre
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.
+49 351 463-42000 [Kontaktaufnahme über ServiceCenterStudium]

Sprechzeiten:

Mo 09:30-11:30 und 12:30-15:00 Uhr
Mi 09:30-11:30 Uhr

Fax.: +49 351 458-7393

Medizinische Fakultät "Carl Gustav Carus"

Name

Fachberaterin

Frau Dr. rer. medic. Maria Girbig

Kontaktinformationen
Organisationsname

Medizinische Fakultät "Carl Gustav Carus"

Medizinische Fakultät "Carl Gustav Carus"

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Institut und Poliklinik für Arbeits- und
Sozialmedizin, Löscherstr. 18, 01309 Dresden;
Raum 049 EG

Postanschrift:

Postanschrift:

Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus
Institut und Poliklinik für Arbeits- und
Sozialmedizin
Fetscherstr. 74
01307 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Sachbearbeiterin

Frau Veronika Satlow

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Außenstelle des Akademischen Auslandsamtes der TU Dresden im Referat Lehre der Medizinischen Fakultät, Fiedlerstr. 27, Dekanatsgebäude (Haus 40), EG, Zi. 102

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus
Referat Lehre
Fetscherstr. 74
01307 Dresden

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 19.01.2018