mm © mm

Die Fakultät Erziehungs­wissen­schaften

... ist das akademische Dach für Studium, Lehre und Forschung der gesamten Breite der Erziehungswissenschaften. Gemessen an der Zahl unserer Studierenden und Neuimmatrikulierten gehört die Fakultät Erziehungswissenschaften zu den größten Einrichtungen der TU Dresden.

weitere Informationen Die Fakultät Erziehungs­wissen­schaften

Institute

Dekanatsbuch © FF_presentermedia

Die Fakultät Erziehungswissen­schaften

... beheimatet die drei Institute

Institut für Erziehungswissenschaft
Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken
Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften

»Es geht um die Kinder!« ...
lässt Erich Kästner die Hauptdarsteller in seinem Anti-Kriegs-Roman "Die Konferenz der Tiere" auf die Transparente schreiben, um zum Ausdruck zu bringen, dass den Kindern die Zukunft gehört. Damit ist eine überlebenswichtige gesellschaftliche Aufgabe umrissen. Doch Bildung - wie auch die Erziehungswissenschaften - sind nicht auf Schulgebäude und Kinder beschränkt. Die Vielfalt unserer drei Institute mit ihren zwei Dutzend Professuren verdeutlicht, dass es um weit mehr als Schule im engeren Sinne geht: Unser Blick richtet sich auf die gesamte Lebensspanne und auf viele verschiedene Sphären des Lebens: Schule und Freizeit, frühkindliche Erziehung, Weiterbildung, Berufliche Bildung, Wissensmanagement, Pflege, Medienforschung, interkulturelle Aspekte, Gesundheitsförderung ...

Erziehungswissenschaften als moderne Sozialwissenschaft ...
beschreiben analytisch, systematisch und evidenzbasiert Theorie und Praxis von Lernprozessen. Neben dieser reflektierenden Funktion haben die Erziehungswissenschaften auch eine Handlungsorientierung, um pädagogische Fragen einer sich verändernden Gesellschaft in anwendungsbereite Empfehlungen für professionelles Tun zu übersetzen.
Die Erziehungswissenschaften finden folgerichtig ihr akademisches Zuhause neben den anderen Disziplinen des Bereichs "Geistes- und Sozialwissenschaften" der TU Dresden. Es bestehen engste Beziehungen auch zu den technischen und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen an der Universität, nicht zuletzt, weil die Studierenden der verschiedenen Lehramtsstudiengänge fachwissenschaftliche Veranstaltungen an anderen Fakultäten besuchen.

Organisation und Strukturen ...
Die Arbeit der Professorinnen und Professoren sowie der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird verwaltungstechnisch vom Dekanat unterstützt. Das Dekanat koordiniert z. B. Personalangelegenheiten, die Mittelverteilung, Raumzuweisungen, Studienorganisation und die Ausstattung mit IT. Hier laufen alle Fäden des Managements der Fakultät zusammen. Das Dekanat ist die Schnittstelle zur Universitätsverwaltung und zur interessierten Öffentlichkeit. Über Verwaltungsaufgaben hinaus werden im Dekanat strategische Fragen der Weiterentwicklung und Professionalisierung der Arbeit konzipiert und für die Gremien der Fakultät vorbereitet.

Studierende finden Unterstützung für ihre Anliegen ...
auch bei den Fachschaften, im Akademischen Prüfungsamt vom Bereich GSW sowie beim Studienbüro Lehramt am ZLSB und im Praktikumsbüro.

Für die Koordinierung der fakultätsübergreifenden Lehramtsausbildung ...
findet die Fakultät einen verlässlichen Partner im Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB).