ITM-Logo © ITM/TUD

Nationale und internationale Kooperationen unseres Instituts

Über die öffentlich geförderten Projekte hinaus werden am Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der TU Dresden (ITM) vielfältige bilaterale Forschungsprojekte durchgeführt, die unmittelbar von der Industrie finanziert werden und deren Ergebnisse in der Regel Vertraulichkeitsvereinbarungen unterliegen. Die Themenstellungen dieser Projekte decken die gesamte Prozesskette der Textil- und Konfektionstechnik am ITM ab.

mehr erfahren Nationale und internationale Kooperationen unseres Instituts
Weitere News

Termine

Weitere Termine

Wichtige Themen im Überblick

Nationale und internationale Kooperationen unseres Instituts

Über die öffentlich geförderten Projekte hinaus werden am Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der TU Dresden (ITM) vielfältige bilaterale Forschungsprojekte durchgeführt, die unmittelbar von der Industrie finanziert werden und deren Ergebnisse in der Regel Vertraulichkeitsvereinbarungen unterliegen. Die Themenstellungen dieser Projekte decken die gesamte Prozesskette der Textil- und Konfektionstechnik am ITM ab, wie etwa:

  • Textile Verfahrensentwicklung und maschinenbautechnische Umsetzung in Prototypen
  • Maschinenbautechnische Lösungen für Technische Textilien, insbesondere Schutztextilien, Medizintextilen, Verstärkungstextilien für den Leichtbau und die Betonbewehrung sowie Mobiltextilien
  • Prozessinnovation und neue Maschinenkonzepte sowie mechatronische Lösungen für Textil- und Konfektionsmaschinen
  • Beanspruchungsgerechte Auslegung von Textil- und Konfektionsmaschinen sowie Modellierung und Simulation von Prozessen
  • Modellierung und Simulation von Maschinenteilen und Baugruppen
  • Experimentelle Maschinenuntersuchungen und Entwicklung von anwendungsspezifischen Sensoren und Messsystemen
  • Modellierung und Simulation von Textilhalbzeugen und Textilprodukten
  • Entwicklung, Fertigung und Prüfung von innovativen Textilprodukten (Musterstücke bzw. Kleinserie)
  • Durchführung von textilphysikalischen und textilchemischen Prüfungen
  • Durchführung von Vorstudien bzw. Studien zu textilspezifischen Aufgabenstellungen
  • Durchführung von Trend- und Machbarkeitsanalysen
  • CAE-Lehrgänge für Anwendungen in der Textil- und Konfektionstechnik 
  • Weiterbildungslehrgänge in der gesamten Wertschöpfungskette textiler Produkte
  • Anfertigung von Gutachten