Bild mit Büchern © Karin Mannewitz

Studieren an der Professur für Erziehungswis­senschaft mit Schwerpunkt inklusive Bildung

Die Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt inklusive Bildung bietet schwerpunktmäßig Lehre für das Lehramtsstudium in den bildungswissenschaftlichen Modulen BW1, BW2, BW3 und BW5 (GS) bzw. BW6 (MS/GYM) an. Daneben können zahlreiche Veranstaltungen im Ergänzungsbereich, Studium Generale oder im Bereich der Allgemeinen Qualifikation (AQUA) besucht werden.

mehr erfahren Studieren an der Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt inklusive Bildung

Wichtige Themen im Überblick

Studierende im Hörsaal © Amac Garbe

Studieren an der Professur für Erziehungswissen­schaft mit Schwerpunkt inklusive Bildung

Der Schwerpunkt der Lehre der Professur liegt auf Angeboten für Lehramtsstudium insbesonders für das Lehramt an Mittelschulen in den bildungswissenschaftlichen Modulen BW2 und BW3. Danben werden Veranstaltungen in BW1 und BW6 auch für das höhere Lehramt an Gymnasien sowie BW1 und BW5 für das Lehramt an Grundschulen angeboten. Für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen und andere Studiengänge stehen zahlreiche wahlobligatorische Angebote bereit.

Was im Detail für Ihren Studengang angeboten wird, entnehmen Sie bitte dem Lehrangebot auf Fakultätsebene oder dem entsprechenden Katalog für den freien Wahlbereich (Ergänzungsbereich, AQua, oder Studium Generale)

Wenn Sie sich für eine Studium im Lehramt interessieren finden Sie alle wichtigen Informationen hier.