Ansicht W48 © Mario Waida Beispielbild, bitte ersetzen. © TUD

Institut

Das Institut für Klassische Philologie an der TU Dresden wurde 1992 gegründet. Es gliedert sich in zwei Lehrstühle: den Lehrstuhl für Klassische Philologie / Griechisch (Prof. Dr. Mueller-Goldingen) und den Lehrstuhl für Klassische Philologie / Latein (Prof. Dr. Pausch).

mehr erfahren Institut

Aktuelles und Termine

Weitere News

Wichtige Themen im Überblick

Mauer mit TU Dresden Schriftzug © TU Dresden

Das Institut

An der TU Dresden ist die Klassische Philologie seit 1992 vertreten; eine Professur für Latinistik wurde 1993 (Inhaber: Prof. Dr. Fritz-Heiner Mutschler), eine Professur für Gräzistik 1994 eingerichtet (Inhaber: Prof. Dr. Christian Mueller-Goldingen). Die Professur für Latinistik wurde im Sommersemester 2010 wegen einer Einladung nach Oslo zu einem mehrmonatigen Forschungsprojekt von Herrn PD Dr. Wytse Keulen (Universität Rostock) vertreten. Nach der Emeritierung von Herrn Prof. Dr. Mutschler wurde die Professur in den Wintersemestern 2011/12 und 2012/13 von Herrn Prof. Dr. Hartmut Wulfram (damals Universität Bielefeld) und in den Semestern Sommer 2012 und Sommer 2013 bis 2014 von Herrn PD Dr. Andreas Heil vertreten. Seit dem Wintersemester 2014/15 hat Herr Prof. Dr. Dennis Pausch den Lehrstuhl für Latinistik in Dresden inne.