Rückmeldung zum Semester

Um sich für das jeweils nächste Semester zurückzumelden, müssen sich alle Studentinnen und Studenten innerhalb folgender
Rückmeldefristen:
zum Sommersemester:    15. Januar  bis  5. März
zum Wintersemester:          1. Juli         bis  5. September

durch Überweisung des aktuellen Semesterbeitrages bzw. der Studiengebühr zurückmelden. Beachten Sie, dass sich insbesondere die Semesterbeiträge  entsprechend der aktuellen Beitragsordnungen des Studentenwerkes bzw. des Studentenrates laufend ändern können. Die aktuellen Beträge werden immer zu Beginn der jeweils aktuellen Rückmeldefrist hier bekannt gegeben (s. Frage 1). Die wichtigsten  Fragen zur Rückmeldung beantworten wir Ihnen nachfolgend.

Welche Rückmeldefristen gelten und welche aktuellen Semesterbeiträge sind zu überweisen?

Rückmeldefristen  (= Überweisungsfristen)

zum Sommersemester: 15. Januar  bis  5. März
zum Wintersemester:      1. Juli         bis  5. September

Aktuelle Semesterbeiträge zum Wintersemester 2018/19

Achtung! Beachten Sie die neue Beitragsordnung der Studentenschaft!

1. Studierende im Präsenzstudium (Direktstudium)
das heißt alle Direkt-, Promotions- oder Graduiertenstudenten sowie alle Studenten im weiterbildenden Direktstudium, auch in berufsbegleitender Form,

zahlen
274,70 EUR    NEU!
(Aufschlüsselung:  82,90 EUR Studentenwerksbeitrag + 191,80 EUR  Studentenschaftsbeitrag mit 7,60 EUR für StuRa/Fachschaft, 184,20 EUR für  Semesterticket+Nextbike)
Studenten, die einen Antrag auf Beurlaubung eingereicht haben, können bis zum Ende der Rückmeldefrist auf ihrem im Immatrikulationsamt/Auslandsamt einzureichenden Beurlaubungsantrag angeben, ob sie den gesamten Semesterbeitrag oder nur den Teilbetrag in Höhe von 90,50 EUR (ohne Semesterticket+Nextbike) zahlen wollen.

2. Studierende in Fernstudiengängen
zahlen
190,50 EUR    NEU!
(Aufschlüsselung: 82,90 EUR Studentenwerksbeitrag + 7,60 EUR StuRa/Fachschaft + 100,00 EUR Fernstudiengebühr)
Fernstudenten, die einen Antrag auf Beurlaubung eingereicht haben, müssen nur den Teilbetrag in Höhe von 90,50 EUR überweisen. Die Fernstudiengebühr entfällt. Bei Wunsch nach einem Semesterticket muss ein
Formular für Fernstudierende zur Beantragung des Semestertickets eingereicht werden und der Gesamtbetrag in Höhe von 374,70 EUR überwiesen werden.

3. Studierende an der Außenstelle IHI Zittau
zahlen
87,10 EUR    NEU!
IHI-Studenten überweisen auf das Konto der Hauptkasse Sachsen bei der Ostsächsischen Sparkasse. Die Kontoverbindung finden sie hier.
(Aufschlüsselung: 79,50 EUR Studentenwerksbeitrag + 7,60 EUR für StuRa/Fachschaft)
Mit Semesterticket/Nextbike (184,20 EUR) beträgt der Gesamtbeitrag 271,30 EUR.

4. Nebenhörerinnen und Nebenhörer
zahlen
7,60 EUR    NEU!
Nebenhörerinnen und Nebenhörer an der TU Dresden sind Studierende, die an einer anderen Hochschule als Haupthörer immatrikuliert sind. Nebenhörerinnen und Nebenhörer müssen gemäß neuester Beitragsordnung der Studentenschaft neuerdings den Mindestbeitrag für StuRa/Fachschaft in Höhe von 7,60 EUR zahlen und können auf Wunsch zusätzlich das Semesterticket erwerben, wenn sie dies mit dem Rückmeldeformular (zu finden unter "Anträge" im selma-Portal) beantragen. In dem Fall sind 191,80 EUR zu überweisen.

Was versteht man unter Rückmeldung zum Semester?

Gemäß § 11 Immatrikulationsordnung der TU Dresden (ImmaO) muss sich jeder Student zu jedem Semester form- und fristgerecht zum Weiterstudium zurückmelden. Sofern der Studierende dieser Pflicht nicht nachkommt, ist er gemäß § 13 ImmaO vom Studium zu exmatrikulieren.

Unter Rückmeldung versteht man die fristgerechte Überweisung des fälligen Semesterbeitrages sowie ggf. der Studiengebühren. Grundlage für die Erhebung des Semesterbeitrages sind die Beitragsordnungen des Studentenwerkes Dresden und des Studentenrates der TU Dresden sowie die Hochschulgebühren- und Entgeltordnung, Anlage 1. Die Beitragsordnungen unterliegen einer ständigen Änderung, so dass der aktuell zu entrichtende Semesterbeitrag immer erst zu Beginn der jeweiligen Rückmeldefrist zu erfahren ist.

Nach Eingang des Beitrages wird Ihr Semesterbogen (Studentenausweis, Immatrikulationsbescheinigung) für das kommende Semester gedruckt und an Ihre im Studierendenportal unter [Meine Daten] registrierte aktuelle Postanschrift gesandt. Sie sollten darauf achten, dass diese Postanschrift immer aktuell ist.

Kann man sich alternativ zur Rückmeldung auch beurlauben lassen?

Sofern Sie gemäß § 12 ImmaO einen wichtigen Beurlaubungsgrund vorweisen und belegen können, ist statt Auslösung der Rückmeldung durch Überweisung ein Antrag auf Beurlaubung einzureichen. Beachten Sie, dass im Fall einer Beurlaubung ggf. ein geringerer Semesterbeitrag zu entrichten ist. Weitere Informationen zur Form der Beantragung sowie zu den Bedingungen für eine Genehmigung findet man auf den Seiten zur Beurlaubung.

Wie müssen sich Nebenhörer zum Semester zurückmelden?

Wenn Sie an der TU Dresden als Nebenhörerin bzw. Nebenhörer immatrikuliert sind, müssen Sie ab WS 2018/19 einen Mindestbetrag für den Studentenrat in Höhe von 7,60 EUR zahlen. Die Rückmeldung führen Sie innerhalb der Rückmeldefrist aus, indem Sie

- den Semesterbeitrag in Höhe von 7,60 EUR überweisen (Matrikelnummer angeben)
- den Meldebogen zur Rückmeldung als Nebenhörer aus Selma auszudrucken und
- zusammen mit der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung der anderen Hochschule an das Immatrikulationsamt bzw. Auslandsamt senden.

Nebenhörer können darüber hinaus das Semesterticket erwerben, wenn sie dies mit dem Meldebogen (unter "Anträge" im Studierendenportal selma) beantragen.  In dem Fall wären 191,80 EUR zu überweisen.

Welche Bankverbindung gilt für die Überweisung?

Bankverbindung für Studierende der TU Dresden (außer Studierende am IHI Zittau) 1)

Empfänger: TU Dresden
Kreditinstitut:  Commerzbank Dresden
IBAN:   DE25 8504 0000 0800 4004 01
BIC:          COBADEFF850
Verwendungszweck: *)

Matrikelnummer, Familienname, Vorname

*) Im Verwendungszweck sind nur die entsprechenden Angaben des Studenten einzusetzen.

1) Achtung! IHI-Studenten überweisen auf das Konto der Hauptkasse Sachsen bei der Ostsächsischen Sparkasse. Die Kontoverbindung finden Sie hier.

Wann erhalte ich den neuen Semesterbogen (mit Studentenausweis und Immatrikulationsbescheinigung)?

Für das Wintersemester beginnt der Versand der Semesterbögen Mitte/Ende Juli, für das Sommersemester Mitte Februar. Es ist zu beachten, dass die Rückmeldung als vollzogen gilt, wenn der Semesterbeitrag auf dem Konto verbucht worden ist. Vom Tag der Auslösung der Überweisung bis zum Tag der Verbuchung auf dem Konto der TUD können 2 bis 7 Tage vergehen! Beachten Sie, dass die Zustellung des Semesterbogens trotz korrektem Geldeingang nicht erfolgt, wenn andere Gründe vorliegen, die die Rückmeldung verhindern. Das können u.a. Folgende sein:

  • Sie haben die Krankenkasse gewechselt und der neue Krankenversicherungsnachweis liegt dem Immatrikulationsamt/Auslandsamt noch nicht vor.

  • Sie sind Ihren Verpflichtungen gegenüber der Krankenkasse nicht nachgekommen (z.B. regelmäßige Beitragsentrichtung).

  • Sie sind unter Auflagen befristet immatrikuliert worden und haben noch bestimmte Unterlagen oder Nachweise vorzulegen (z.B. Bachelorzeugnis).

  • Sie haben den verringerten Betrag für ein Urlaubssemester eingezahlt, aber keinen Beurlaubungsantrag eingereicht.

Für den Druck und den Versand der Semesterbögen während der Hauptrückmeldezeit benötigt das Imma-Amt dann noch ca. 2 Wochen. In dieser Zeit wird gebeten, von Nachfragen hinsichtlich der Zustellung des Semesterbogens abzusehen, da dadurch der Versand in der Regel nicht beschleunigt wird. Sollte der Bogen bei rechtzeitiger Überweisung innerhalb der Rückmeldefrist nach ca. 3 Wochen immer noch nicht vorliegen, empfiehlt sich die Nachfrage per E-Mail über unser ServiceCenterStudium.

Der Semesterbogen wird in jedem Fall postalisch zugestellt. Es muss durch den Studierenden abgesichert sein, dass dem Imma-Amt/Auslandsamt die aktuelle Postanschrift vor Auslösung der Überweisung mitgeteilt wird. Eine Anschriftenänderung kann über das Studierendenportal selma über die Funktion [Meine Daten] und [Adressänderung] von jedem Studenten selbst vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass die Semesterbögen auch über Post Modern zugestellt werden. Nachsendeaufträge bei der Deutschen Post haben in diesen Fällen oftmals nicht den gewünschten Effekt.

Eine persönliche Abholung des neuen Semesterbogens ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Muss ich mich zurückmelden, wenn ich nur noch einige Prüfungen zu absolvieren habe bzw. nur noch die Verteidigung/das Kolloquium aussteht?

Eine Immatrikulation und damit auch eine Rückmeldung zum Semester ist i.d.R. erforderlich, wenn die Zulassung zu einer Prüfung noch aussteht. Das ist in der Regel der Fall, wenn

  • zu einer Modulprüfung noch keine Anmeldung zu einer Prüfungsleistung erfolgte,
  • das Thema für die Abschlussarbeit noch nicht ausgegeben wurde,
  • im Fall eines verpflichtenden Kolloquiums oder einer Verteidigung das Ergebniss der Abschlussarbeit noch nicht feststeht.

Für die Wiederholung einer Prüfung bleibt die Zulassung bestehen, sodass dafür keine Immatrikulation/Rückmeldung erforderlich ist.

Genaueres bzw. ggf. bestehende Abweichungen von der Regel sind in § 4 der Prüfungsordnung des Studiengangs geregelt.

Besteht keine Immatrikulationspflicht mehr, können Sie sich zum Ende des Semesters durch Einreichen eines Exmatrikulationsantrages exmatrikulieren lassen oder warten, bis Sie von der Universität einen Bescheid über Ihre Exmatrikulation von Amts wegen erhalten, sofern Sie den Semesterbeitrag nicht überwiesen haben.

Welche Auswirkungen hat eine verspätete Rückmeldung?

Wenn Sie sich bis zum Ablauf der Rückmeldefrist nicht ordnungsgemäß zurückgemeldet oder beurlaubt haben, sind Sie gemäß § 13 Abs. 3 Nr. 2 Immatrikulationsordnung der TU Dresden von Amts wegen zu exmatrikulieren. Die Exmatrikulation wird Ihnen durch einen Bescheid an Ihre Postanschrift zugestellt.  Der Exmatrikulationsbescheid enthält einen Rechtsbehelf. Danach können Sie innerhalb eines Monats schriftlich Widerspruch einlegen, wenn Sie trifftige Gründe für die verspätete Rückmeldung hatten.

Beachten Sie bitte, dass in solchen Fällen außer einer Rundmail an die TUD-E-Mail-Adresse der Studierenden kein weiteres Erinnerungsschreiben versandt wird.

Hat ein Wechsel der Krankenkasse Auswirkungen auf die Rückmeldung?

Wechseln Sie oder der Familienangehörige, bei dem eine Mitversicherung vorliegt, die Krankenkasse, müssen Sie dem Immatrikulationsamt/Auslandsamt unter Angabe Ihrer Matrikelnummer und Ihres Studienganges umgehend eine neue Krankenversicherungsbescheinigung (i.d.R. Dreifachformular!) zusenden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Nichtvorlage der neuen Krankenversicherungsbescheinigung gemäß § 13 Abs. 7 in Verbindung mit § 6 Abs. 4 Nr. 3 ImmaO zur vorzeitigen Exmatrikulation von Amts wegen führen kann bzw. die Rückmeldung zum Semester damit nicht zustande kommt.

Weitere Hinweise findet man auf den Seiten zur studentischen Krankenversicherung.

In welchen Fällen kann ich mir den Semesterbeitrag zurückerstatten lassen?

Anträge auf Rückerstattung des Semesterbeitrages können beim Immatrikulationsamt/Auslandsamt eingereicht werden,

  • wenn vor Semesterbeginn die Exmatrikulation erfolgt und der Semesterbeitrag bereits für das künftige Semester eingezahlt wurde,
  • wenn zuviel eingezahlt wurde,
  • wenn Studienanfänger vor Semesterbeginn vom Studium zurücktreten, aber bereits ihren Semesterbeitrag überwiesen haben.

Eine Rückerstattung kann nur erfolgen, wenn alle auf im Antrag geforderten Angaben eingetragen wurden und die dazu geforderten Anlagen beiliegen. Der Antrag kann nur vom Studenten selbst gestellt werden!

  • Den Antrag auf Rückerstattung erhalten Sie unter Ihrem Account im selma-Studierendenportal (siehe oben rechts!) unter [Anträge]. Alternativ können Sie den Antrag auf Rückerstattung hier ausdrucken.

Anträge auf Rückerstattung nach Semesterbeginn sind direkt beim Studentenrat und Studentenwerk Dresden zu stellen. Inwiefern diese Anträge dann  genehmigt werden, richtet sich nach den Bestimmungen in den betreffenden Beitragsordnungen.

Wie hoch war der Semesterbeitrag in früheren Jahren?
Semester Semesterbeitrag
für nicht beurlaubte Direktstudenten
SoSem 1992   41,00 DM
WS 1992/93           41,00 DM
SoSem 1993   80,00 DM
WS 1993/94   90,00 DM
SoSem 1994   81,00 DM
WS 1994/95   89,00 DM
SoSem 1995   89,00 DM
WS 1995/96 105,00 DM
SoSem 1996 105,00 DM
WS 1996/97 115,00 DM
SoSem 1997 162,00 DM
WS 1997/98 172,00 DM
SoSem 1998 173,00 DM
WS 1998/99 183,00 DM
SoSem 1999 191,00 DM
WS 1999/2000 195,00 DM
SoSem 2000 195,00 DM
WS 2000/01 195,00 DM
SoSem 2001 196,00 DM
WS 2001/02 198,00 DM
SoSem 2002 103,00 EUR
WS 2002/03 103,00 EUR
SoSem 2003 107,75 EUR
WS 2003/04 121,75 EUR
SoSem 2004 126,00 EUR
WS 2004/05 126,00 EUR
SoSem 2005 126,00 EUR
WS 2005/06 136,00 EUR
SoSem 2006 136,00 EUR
WS 2006/07 137,60 EUR
SoSem 2007 137,60 EUR
WS 2007/08 160,60 EUR
SoSem 2008 160,60 EUR
WS 2008/09 160,60 EUR
SoSem 2009 160,60 EUR
WS 2009/10 169,70 EUR
SoSem 2010 169,70 EUR
WS 2010/11 203,60 EUR
SoSem 2011 212,60 EUR
WS 2011/12 218,30 EUR
SoSem 2012 219,30 EUR
WS 2012/13 219,30 EUR
SoSem 2013 221,30 EUR
WS 2013/14 242,30 EUR
SoSem 2014 242,30 EUR
WS 2014/15 242,30 EUR
SoSem 2015 248,30 EUR
WS 2015/16 257,90 EUR
SoSem 2016 257,90 EUR
WS 2016/17 257,90 EUR
SoSem 2017 257,90 EUR
WS 2017/18 266,30 EUR
SoSem 2018 271,70 EUR
Schild Immaamt © TUDresden
Name

Immatrikulationsamt

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Bürogebäude, 6. Etage Strehlener Str. 24

01069 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Immatrikulationsamt

01062 Dresden

Adresse parcel

Paketadresse:

Technische Universität Dresden Immatrikulationsamt Helmholtzstr. 10

01069 Dresden

Öffnungszeiten:

Dienstag:
14:00 - 18:00
Donnerstag:
13:00 - 15:00
Freitag:
10:00 - 12:00
Briefkasten AAA © Amac Garbe
Name

Akademisches Auslandsamt - Internationale Studierende

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Bürogebäude Strehlener Str. (BSS), 6. Etage, Zi. 671

01062 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Akademisches Auslandsamt

01062 Dresden

Öffnungszeiten:

Dienstag:
09:30 - 11:30
13:00 - 15:30
Donnerstag:
09:30 - 11:30
13:00 - 15:30

Zu diesen Zeiten können Sie bei Fragen oder Problemen ohne Termin in die Servicestelle des Akademischen Auslandsamtes kommen. Zur individuellen Beratung bei Ihrem Sachbearbeiter vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Name

Außenstelle Immatrikulationsamt Medizinische Fakultät

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

Fiedlerstr. 27, EG links, Zi. 104

01307 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Außenstelle Immatrikulationsamt an der Medizinischen Fakultät Fetscherstraße 74

01307 Dresden

Öffnungszeiten:

Montag:
09:30 - 11:30
12:30 - 15:00
Mittwoch:
09:30 - 11:30
Schild mit Verweis auf das IHI © IHI
Name

Außenstelle Immatrikulationsamt IHI Zittau

Kontaktinformationen
Adresse work

Besucheradresse:

IHI Zittau Markt 23

02763 Zittau

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden IHI Markt 23

02763 Zittau

Öffnungszeiten:

Montag:
09:30 - 12:00
Dienstag:
09:30 - 12:00
Mittwoch:
13:00 - 15:00
Donnerstag:
13:00 - 15:00

Zu dieser Seite

Immatrikulationsamt
Letzte Änderung: 03.01.2018