Studiengang Ecosystem Services (Master)
akkreditiert

Informationen gültig bis Mai 2019, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
4 Semester
Unterrichtssprache
Englisch
Studiengebühren pro Semester
Semesterbeitrag, sowie gegebenenfalls Zweit- und Langzeitstudiengebühren
Studienart
Direktstudium
Studientyp
weiterführend
Studienort
Zittau
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum
1. Juni - 15. September
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. September
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. März
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum EU Bewerber
1. Juni - 15. September
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

• Bachelor in relevanten Fächern des naturwissenschaftlichen Bereiches (z.B. Biologie, Geographie, Umweltwissenschaften, Biotechnologie, Ökologie und Umweltschutz, Geoökologie, etc.) oder des wirtschaftswissenschaftlichen Bereiches (z.B. Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt in Umweltökonomie, etc.).
• Englische Sprachkenntnisse mind. auf Niveau B2 GER, nachgewiesen zum Beispiel durch IELTS, TOEFL oder englischsprachigen Bachelorabschluss, weitere Informationen auf der Internetseite des IHI Zittau.

Hinweise zur Bewerbung

Liegt zum Zeitpunkt der Antragstellung der Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses noch nicht vor, wird der Bewerber auch dann berücksichtigt, wenn bereits 80 % der durch den Hochschulabschluss erreichbaren Leistungspunkte aufgrund von abgeschlossenen Modulprüfungen oder auch der Abschlussarbeit und ggf. des Kolloquiums durch Bescheinigung der Herkunftshochschule (Prüfungsamt) nachgewiesen werden. Die Bescheinigung soll auch eine auf der Grundlage der bereits absolvierten Prüfungsleistungen berechnete, vorläufige Durchschnittsnote enthalten, wenn es sich um einen zulassungsbeschränkten (TU-Nc) Masterstudiengang handelt.

Allgemeines zum Studiengang

Kap der Guten Hoffnung © Irene Ring Kap der Guten Hoffnung © Irene Ring
Kap der Guten Hoffnung

© Irene Ring

Der internationale Masterstudiengang Ecosystem Services vermittelt den Studierenden das notwendige Wissen und die Methoden zur Analyse drängender Umweltprobleme und zur Entwicklung gesellschaftlich relevanter Lösungsansätze. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf inter- und transdisziplinären Ansätzen aus den Natur- und Sozialwissenschaften für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der Biodiversität und die Bereitstellung von Ökosystemleistungen für gegenwärtige und zukünftige Generationen.

Absolventinnen und Absolventen des Studienganges eröffnen sich Berufsmöglichkeiten in Forschung und Bildung, der öffentlichen Verwaltung, Wirtschafts- und Politikberatung, internationalen Organisationen, Nichtregierungsorganisationen oder dem Wissenschaftsmanagement.

Studieninhalt

Ökosystemleistungen als die direkten und indirekten Beiträge von Ökosystemen für das menschliche Wohlergehen gewinnen in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Die Identifizierung, Erfassung und Inwertsetzung von Ökosystemleistungen sowie die Berücksichtigung dieser Werte in öffentlichen und privaten Entscheidungen sind wichtige Ziele nationaler, europäischer und internationaler Biodiversitäts- und Nachhaltigkeitsstrategien. Der Masterstudiengang Ecosystem Services hat zum Ziel, disziplinenübergreifend die Ursachen für den Biodiversitätsverlust und die Degradierung von Ökosystemen sowie deren Auswirkungen auf Ökosystemfunktionen und das menschliche Wohlergehen zu untersuchen.

Pflichtmodule vermitteln Grundlagen zur Entwicklung des Ökosystemleistungskonzeptes, der gesellschaftlichen Inwertsetzung von Biodiversität und Ökosystemleistungen, der Angewandten und Speziellen Ökologie sowie der Ökologischen Ökonomie. Darauf aufbauend können Kenntnisse in Wahlbereichen wie z. B. dem Naturressourcen- und unternehmerischen Nachhaltigkeitsmanagement, der Umwelt- und Raumplanung oder dem naturkundlichen Sammlungsmanagement vertieft werden.

Schließlich können die Studierenden diverse methodische Kompetenzen erwerben (u. a. empirische Sozialforschung, ökologische Modellierung) und diese im Rahmen von Fallstudien praktisch anwenden, wobei auch an die Arbeit mit Akteuren von der lokalen bis zur internationalen Ebene herangeführt wird.

Auslandsaufenthalt

Lust auf ein Semester im Ausland? Auslandssemester, -praktika oder Sprachkurse – als Student/in profitieren Sie auf jeden Fall von einem Auslandsaufenthalt. Sie können Ihre Fach- und Sprachkenntnisse verbessern, Kontakte knüpfen, Freunde gewinnen, andere Kulturen kennenlernen und vieles mehr. Mehr Informationen gibt es auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes.

Berufsfelder

Berufsfelder
- Forschung und Bildung (Universitäten, Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen)
- Öffentliche Verwaltung (z. B. Naturschutz- und Umweltbehörden)
- Wirtschafts- und Politikberatung
- Internationale Organisationen (z. B. UNEP; Weltbank)
- Nichtregierungsorganisationen (z. B. Umweltverbände)
- Wissenschaftsmanagement

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Zusätzlich sind die Ordnungen auf den Seiten der Fakultät auffindbar.

  • Prüfungsordnung
  • Studienordnung

... finden Sie auf der entsprechenden Fakultätsseite.

Kontakt

Immatrikulationsamt

Name

Sachbearbeiterin

Frau Dipl.-Verw. (FH) Uta Scheunig

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Außenstelle des Immatrikulationsamtes am IHI Zittau, Markt 23, 02763 Zittau, Raum 3.05

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Mo und Di 09:30-12 Uhr
Mi und Do 13-15 Uhr

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

Name

Fachberaterin

Frau Dr. Nina Hagemann

Kontaktinformationen
Organisationsname

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Professur für Ökosystemare Dienstleistungen
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Name

Fachberaterin
(Allgemeine Studienberatung)

Frau Dipl.-Verw. (FH) Uta Scheunig

Kontaktinformationen
Organisationsname

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Sachbearbeiterin

Frau Dipl.-Verw. (FH) Uta Scheunig

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Außenstelle des Immatrikulationsamtes am IHI Zittau, Internationales Hochschulinstitut,
Studentensekretariat Markt 23, 02763 Zittau, Raum 3.05

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Mo, Di: 09:30 - 12:00 Uhr
Mi, Do: 13.00 - 15:00 Uhr

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 18.05.2018