25.05.2018

CeBIT 2018: Innovationsfestival

Die diesjährige CeBIT in Hannover vom 11. bis 15. Juni ist als Innovationsfestival für Business und Digitalfans mit den drei Hauptthemen d!conomy, d!talk und d!tec geplant. d!conomy wird das Leit-Event für die digitale Transformation in Unternehmen und öffentlicher Verwaltung, unter d!talk stellen internationale Sprecher und Visionäre die digitale Agenda von morgen auf und d!tec führt Kreative, Entscheider und disruptive Technologien zusammen. Das Zentrum bildet der Open-Air-Campus in der Mitte des Messegeländes; in den Hallen ringsherum präsentieren sich Konzerne, innovativer Mittelstand und Start-ups mit ihren Geschäftsmodellen. Führende Forschungseinrichtungen, Unternehmen der verschiedensten Anwenderbranchen und Start-ups zeigen die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Internet der Dinge, Virtual Reality und Artificial Intelligence.

Das ZIH präsentiert sich gemeinsam mit dem Dresdner Exzellenz-Cluster cfAED in Halle 27 auf dem Gemeinschaftsstand „Forschung für die Zukunft“ (Stand B24), wo insgesamt 20 Aussteller aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen ihre Forschungsergebnisse und Visionen vorstellen.
Die ZIH-Präsentation wird das Knowhow in den Bereichen High Performance Computing und Big Data sowie Data Analytics in den Vordergrund stellen.

Zu dieser Seite

Jacqueline Papperitz
Letzte Änderung: 25.05.2018