Studiengang Wirtschaftspädagogik (Bachelor)

Informationen gültig bis Mai 2019, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
6 Semester
Regelstudienzeit Teilzeitstudium
12 Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Studiengebühren pro Semester
Semesterbeitrag, sowie gegebenenfalls Zweit- und Langzeitstudiengebühren
Studienart
Direktstudium
Studientyp
grundständig
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum
1. Juni - 15. Juli
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten
Eignungsfeststellungsverfahren
Details siehe unten

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. Juli
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. Januar
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Wintersemester)
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Sommersemester)
1. Oktober - 15. Januar
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten
Eignungsfeststellungsverfahren
Details siehe unten

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung.

Für die Qualifizierungsrichtungen Englisch und Französisch in der Studienrichtung II ist der Nachweis der für das Studium des Faches Englisch bzw. Französisch erforderlichen Sprachkompetenz im Englischen bzw. Französischen sowie des erforderlichen Sprachbewusstseins weitere fachliche Zugangsvoraussetzung.

Der Nachweis wird für die Qualifizierungsrichtung Englisch durch eine Eignungsprüfung gemäß Ordnung zur Feststellung der Eignung für die Qualifizierungsrichtung Englisch im Bachelor-Studiengang Wirtschaftspädagogik erbracht.
Für Französisch erfolgt eine Eignungsprüfung gemäß Eignungsfestellungsordnung (Ordnung zur Feststellung der Eignung für die Qualifizierungsrichtung Französisch im Bachelor-Studiengang Wirtschaftspädagogik).

Eignungsfeststellungsverfahren und Nc-Auswahlverfahren

Ein Sprachtest ist zwingend notwendig, wenn innerhalb der Studienrichtung II die Qualifizierungsrichtung Englisch gewählt wird! Weitere Informationen zum Sprachtest für Englisch finden Sie auf den Seiten des Institutes für Anglistik und Amerikanistik.

Ein Sprachtest für Französisch ist nur notwendig, wenn diese Sprache in der Studienrichtung II als Qualifizierungsrichtung gewählt wird, wenn keine ausreichenden Französischkenntnisse nachgewiesen werden können. Der Nachweis erfolgt in der Regel über das Abiturzeugnis. Weitere Informationen zum Sprachtest für Französisch finden Sie auf den Seiten des Institutes für Romanistik.

Allgemeine Informationen zum Auswahlverfahren in Nc-Studiengängen finden Sie hier.

Sprachvoraussetzung Deutsch

Internationale Studienbewerber sowie deutsche Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte auf folgender Seite: erforderliche Sprachkenntnisse.

Informationen zum Studienkolleg

Studienbewerber mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung, welche gemäß der Bewertungsrichtlinien der KMK keinen direkten Hochschulzugang in Deutschland ermöglicht, müssen vor Studienbeginn ein Studienkolleg besuchen. Hier können Sie die fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung erwerben. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten zum Studienkolleg.
Der ausgewählte Studiengang ist folgendem Schwerpunktkurs am Studienkolleg zugeordnet:
W-Kurs

Allgemeines zum Studiengang

Bachelor Wipäd © Klaus Gigga Bachelor Wipäd © Klaus Gigga
Bachelor Wipäd

© Klaus Gigga

Die Wirtschaftspädagogik befasst sich mit der Frage, wie wirtschaftswissenschaftliche Inhalte verschiedenen Zielgruppen nachhaltig vermittelt werden können, z. B. in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung. Sie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft und verbindet Erkenntnisse aus den Wirtschaftswissenschaften, den Erziehungswissenschaften und der Psychologie.

Die Studierenden erwerben eine fachliche Spezialisierung auf einer breiten fachwissenschaftlichen Grundlage, ergänzt durch wissenschaftliche Methoden und allgemeine Qualifizierungsbausteine. Durch die zusätzliche Möglichkeit der Integration einer allgemeinbildenden Qualifizierungsrichtung verfügen die Studierenden über eine ausgeprägte interdisziplinäre Orientierung.

Studierende dieses Studiengangs verfügen über grundlegende wirtschaftswissenschaftliche und insbesondere wirtschaftspädagogische Wissensbestände. Sie erkennen fachspezifische Probleme, können sie sachgerecht darstellen, mit wissenschaftlichen Methoden analysieren sowie selbstständig Lösungsmöglichkeiten erarbeiten.

Es besteht die Möglichkeit, das Studium als Teilzeitstudium zu absolvieren.

Studieninhalt

Das Studium ist modular aufgebaut, umfasst ein Praktikum von mindestens 4 Wochen an einer berufsbildenden Schule und schließt mit der Bachelorarbeit ab. Es wird der Hochschulgrad „Bachelor of Science“ (B.Sc.) verliehen.

Es stehen die Studienrichtungen I und II zur Auswahl.
Studienrichtung I ist wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtet. Studienrichtung II kombiniert wirtschaftswissenschaftliche mit allgemeinbildenden Inhalten und beinhaltet die Wahl einer Qualifizierungsrichtung.

Das Studium gliedert sich in einen Pflicht- und einen Wahlpflichtbereich. Der Pflichtbereich ist sowohl wirtschaftswissenschaftlich als auch wirtschaftspädagogisch ausgerichtet.
Im Wahlpflichtbereich kann der Studierende Schwerpunkte aus verschiedenen Bereichen wählen.

Der Pflichtbereich beider Studienrichtungen umfasst:
• Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
• Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
• Grundlagen der Wirtschaftsinformatik
• Mathematik
• Statistik
• Recht
• Pädagogisch-psychologische Grundlagen des Lehrens und Lernens
• Einführung in die Wirtschaftsdidaktik
• Grundlagen des kaufmännischen Bildungswesens und der Bildungspolitik
• Schulpraktische Studien und Schulpraktikum
• Bachelorarbeit

In Studienrichtung II kommt im Pflichtbereich außerdem eine allgemeinbildende Qualifizierungsrichtung aus folgendem Angebot hinzu: Mathematik, Informatik, Deutsch, Englisch, Französisch, evangelische Religion, katholische Religion, Ethik/Philosophie, Geschichte.

Im Wahlpflichtbereich beider Studienrichtungen ermöglichen Module aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik den Studierenden eine Schwerpunktsetzung nach eigener Wahl.

Inhaltlich kann in den folgenden Bereichen gewählt werden:
Wirtschaftspädagogik:
• Betriebliche Aus- und Weiterbildung
• Methoden der empirischen Sozialforschung
• spezielle Fragen der Wirtschaftsdidaktik

Betriebswirtschaftslehre:
• Accounting and Finance
• Management and Marketing
• Learning and Human Resources Management
• Operations and Logistics Management
• Umweltmanagement und Energiewirtschaft
• Verkehrswirtschaft

Volkswirtschaftslehre:
• Financial Economics and Global Markets
• Economic Policy and Political Economy

Ergänzungsbereich:
• Fremdsprache
• Quantitative Verfahren
• Verkehrswirtschaft
• Wirtschaftsinformatik

Zur Modulbeschreibung

Besonderheiten

STUDIENVORBEREITUNG
Für den optimalen Einstieg in das Studium bietet Ihnen die TU Dresden die wichtigsten Inhalte der Fächer Mathematik und Physik kompakt zusammengefasst und interaktiv aufbereitet als Online-Vorbereitungskurse an. Damit können Sie sich zu jeder Zeit und von überall aus in Ihrem eigenen Lerntempo vorbereiten.
In zahlreichen Übungen und Testaufgaben können Sie prüfen, ob Sie alles verstanden haben. Unsere Tutor(innen) beantworten Ihre Fragen zum Lernstoff sowohl per E-Mail als auch im Forum. Der Kurs richtet sich an Schüler/innen der 11. und 12. Klasse sowie an Studienanfänger/innen.
Die Nutzung ist selbstverständlich kostenlos.
Weitere Informationen zur Nutzung und die Links zu den Online-Kursen finden Sie auf dein-Studienerfolg.

Auslandsaufenthalt

Lust auf ein Semester im Ausland? Auslandssemester, -praktika oder Sprachkurse – als Student/in profitieren Sie auf jeden Fall von einem Auslandsaufenthalt. Sie können Ihre Fach- und Sprachkenntnisse verbessern, Kontakte knüpfen, Freunde gewinnen, andere Kulturen kennenlernen und vieles mehr. Mehr Informationen gibt es auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes.

Pflichtpraktikum während des Studiums

4 Wochen

Berufsfelder

Nach dem Studium steht den Absolventen die Möglichkeit offen, den Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik anzuschließen.
Zudem ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten

- in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung
- in der Bildungsberatung
- in der Erwachsenenbildung oder
- in verschiedenen kaufmännisch-verwaltenden Abteilungen von Unternehmen (insb. Personal)

Mit einem Studium in Studienrichtung II ist es möglich, nach dem Masterstudium ein Referendariat zu absolvieren und an einer berufsbildenden Schule zu unterrichten.

Weiterführende Studiengänge

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Zusätzlich sind die Ordnungen auf den Seiten der Fakultät auffindbar.

Kontakt

Zentrale Studienberatung

Name

Studienberaterin

Frau Dipl.-Psych. Franziska Klinkewitz

Kontaktinformationen
Organisationsname

Central Student Information and Counselling Service

Zentrale Studienberatung

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Strehlener Str. 24, Raum 509

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Zentrale Studienberatung
01062 Dresden

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Name

Fachberater

Herr Marko Ott M.Sc.

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Georg-Schumann-Bau (SCH), Münchner Platz 3, Raum 341

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Lehrstuhl Wirtschaftspädagogik
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Immatrikulationsamt

Name

ServiceCenterStudium

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

Technische Universität Dresden
Immatrikulationsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Akademisches Auslandsamt

Name

Akademisches Auslandsamt

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Akademisches Auslandsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 24.04.2018