Giovanni de Ghantuz Cubbe

Giovanni de Ghantuz Cubbe © © TU Dresden (Foto: André Wirsig)

Wissenschaftliche Hilfskraft

Name

Giovanni de Ghantuz Cubbe M.A.

Organisationsname

Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte

Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte

Adresse work

Besucheradresse:

von-Gerber-Bau, GER 311 Bergstraße 53

01069 Dresden

Kurzbiographie

Seit 10/2017 Wissenschaftliche Hilfskraft beim Mercator Forum Migration und Demokratie (MIDEM)
02/2017 - 09/2017 Wissenschaftliche Hilfskraft am Hannah Arendt
Institut für Totalitarismusforschung an der TU Dresden
seit 12/2015 Mitglied der Redaktion der Zeitschrift "Rivista Trimestrale
di Scienza dell'Amministrazione – Studi di teoria e ricerca sociale"
10/2016 - 08/2017 Erasmus + (Università di Bologna, TU Dresden)
2015- 2017 Studium der Internationalen Beziehungen an der
Università di Bologna, Abschluss: Master of Arts

Thema der Masterarbeit: Lega Nord, AfD und PEGIDA - 
Identität und Nation; Anti-Establishment Protest und
politische Unzufriedenheit, Einwanderung und Islamfeindlichkeit.
Die Schwierigkeit einer umfassenden Kategoriesierung.
2012-2014

Studium der Politikwissenschaft und Internationalen
Beziehungen an der Università di Roma La Sapienza

Thema der Bachelorarbeit: Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit im italienischen Verfassungsrecht. Theoretische Perspektive und Analyse ausgewählter Urteile des italienischen Verfassungsgerichtes.

Forschungsschwerpunkte

Geschichtliche, Ideengeschichtliche und politisch-kulturelle Entwicklungen in West-und Südeuropa im Verhältnis zu:

  • Identitätsdiskursen insbesondere Nationalismus
  • Migration
  • rechtsradikalen ("populistischen") Parteien
  • der Bedeutung von Institutionen (insbesondere Verfassungsgerichten, Religion und Laizismus)

Publikationen

Zu dieser Seite

Marissa Christa Weigle
Letzte Änderung: 21.06.2018