Los-/Clearingverfahren

Zulassungsfreie Studiengänge

In zulassungsfreien Studiengängen (ohne Nc) werden keine Losverfahren durchgeführt. Wenn keine gesonderten Fristen für Eignungsfeststellungsverfahren gelten, können Bewerbungen im Rahmen der regulären Bewerbungsfristen eingereicht werden.

Grundständige zulassungsbeschränkte (Nc-) Studiengänge

In zulassungsbeschränkten (Nc-) Studiengängen, die zu einem ersten Hochschulabschluss führen, werden bei nicht angenommenen Plätzen für das 1. Semester entweder Nachrückverfahren oder Los- bzw. Clearingverfahren durchgeführt. Diese Seite informiert, wie und wann Sie sich bei freien Plätzen nach Ablauf des letzten Vergabeverfahrens für das Los- bzw. Clearingverfahren anmelden können (siehe unterer Abschnitt dieser Seite!)

Bundesweit zulassungsbeschränke (Nc-) Studiengänge

In den bundesweiten Nc-Studiengängen Medizin und Zahnmedizin kann erst nach dem letzten Nachrückverfahren (ab 25.10.)  festgestellt werden, ob Plätze für das Los-/Clearingverfahren zur Verfügung stehen. Am Los-/Clearingverfahren kann sich jeder beteiligen, der die entsprechenden Studienvoraussetzungen besitzt, auch wenn er sich vorher nicht regulär für diesen Studiengang beworben hatte. In den letzten Jahren konnten in diesen Studiengängen allerdings keine Los-/Clearingverfahren aufgrund der bereits ausgeschöpften Kapazitäten durchgeführt werden.

Allgemeine Voraussetzungen

Bewerber müssen in jedem Fall über eine gültige deutsche Hochschulzugangsberechtigung bzw. ein deutsches Gutachten über die Anerkennung ihrer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung verfügen (Bestätigung von Gutachterstelle oder von uniassist aus vorangegangenen Bewerbungsverfahren muss bereits vorliegen). Darüber hinaus müssen bei ausländischer Hochschulzugangsberechtigung die geforderten Deutschkenntnisse nachgewiesen werden. Über weitere studiengangsbezogene Voraussetzungen informieren Sie sich bitte auf dr Seite Ihres Studienganges im Studieninformationssystem der TU Dresden.

> Nc-Studiengänge, in denen zur Zeit ein Los- bzw. Clearingverfahren durchgeführt wird:

Informationsstand:  13. Oktober 2016

Es stehen keine Studiengänge im Losverfahren zur Verfügung. Ebenfalls in den Staatsexamen-Studiengängen Medizin und Zahnmedizin werden keine Los- bzw. Clearingverfahren durchgeführt. 

Zu dieser Seite

Immatrikulationsamt
Letzte Änderung: 13.10.2016