Anmeldung zum Tag der Lehre

In den moderierten Sessions werden zu ausgewählten Leitideen der Lehre Good-Practice-Beispiele aus verschiedenen Wissenschaftsgebieten von Lehrenden und

Studierenden der TUD vorgestellt und deren Übertragbarkeit in andere Fachgebiete diskutiert.

Sie können sich für jeweils eine Session pro Runde einschreiben. Nähere Informationen zu den einzelnen Beiträgen finden Sie im Programm auf der Website.

Runde 1 14:30 – 15:10

SESSION 1 -bereits ausgebucht-
Die Lehre gründet in einem vertrauensvollen Miteinander, welches am Studienerfolg der Studierenden ausgerichtet ist.
Lehre interaktiv gestalten: Das Audience Response System AMCS im Überblick
Dr.-Ing. Iris Braun, Dr.-Ing. Tenshi Hara, M.Sc. Tommy Kubica, Institut für Systemarchitektur

SESSION 2 -bereits ausgebucht-
Die Lehre ist transferorientiert.
VorlesungPlus – mehr als Vorlesen
Dr. Andreas Albers, Institut für Wasserchemie
Die Schulpraxis in die Universität holen
Prof’in Dr. phil. Roswitha Ertl-Schmuck und Sandra Altmeppen, Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken

SESSION 3 -bereits ausgebucht-
Die Lehre ist forschungsbasiert.
Paper, Reviews, Vorträge: Simulation einer wissenschaftlichen Tagung
Dipl.-Medieninf. Gordon Lemme, Prof. Dr.-Ing. Steffen Ihlenfeldt, Institut für Werkzeugmaschinen und Steuerungstechnik

SESSION 4
Die Lehre trägt der Diversität der Lehrenden und Studierenden Rechnung.

Der Brexit zu Gast in der sächsischen Staatskanzlei – ein Planspiel und seine Wirkungen
Dr. Daniel Lukas, Internationale Wirtschaft/VWL und Dr. Martin Gerner, Internationales Recht; Zentrum für internationale Studien (ZIS)
Die Wesensverwandtschaft von Physik und Philosophie - ein bereichsübergreifendes Seminar
Dr. Irena Doicescu, Fakultät Physik und Dr. Uwe Scheffler, Institut für Philosophie

Runde 2 15:20 – 16:00

SESSION 1
Die Lehre gründet in einem vertrauensvollen Miteinander, welches am Studienerfolg der Studierenden ausgerichtet ist.

Abstimmungen im Hörsaal: Erfahrungen und Möglichkeiten mit dem Audience Response System AMCS
Dr. Felix Kapp, Dr.-Ing. Iris Braun, Dr.-Ing. Tenshi Hara, Prof. Dr. Susanne Narciss, Institut für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie

SESSION 2 -bereits ausgebucht-
Die Lehre ist transferorientiert.

Rechenübungen mit Vorspiel – wie man Studierende zur Vor- und Nachbereitung motivieren kann
Dr. Andreas Franze, Institut für Mechanik und Flächentragwerke
Anleitung und Unterstützung von Studierenden in der Vorbereitung textbasierter Seminare
Anne Katrin Stricker, Institut für Evangelische Theologie

SESSION 3
Die Lehre ist forschungsbasiert.
Forschen und Lernen im interdisziplinären Kontext - Die FLiK-Module "Risiko" und "Bionik"
Dr. Hans Jörg Schmidt, Zentrum für interdisziplinäres Lernen und Lehren (ZiLL)

SESSION 4 -bereits ausgebucht-
Die Lehre trägt der Diversität der Lehrenden und Studierenden Rechnung.

Export Mathematik - 10 Anregungen für Übungen in den Natur- und Ingenieurwissenschaften
Dr. Ute Feldmann und Dr. Sebastian Franz, Institut für wissenschaftliches Rechnen, Simon Puteanus, Regenerative Energiesysteme
Kooperatives Lernen - Lerngruppen, Bonussystem und Aufgabendifferenzierung in Übungen
Prof. Dr. Stefan Odenbach, Institut für Strömungsmechanik

Die angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur
Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung
genutzt und nach deren Ende, spätestens jedoch nach 18 Monaten, gelöscht.
Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht. Die Angabe
aller Daten ist freiwillig. Sie können diese Einwilligung verweigern oder
mit Wirkung auf die Zukunft ohne Angabe von Gründen
formlos mit einer Mail an zfw@tu-dresden.de widerrufen.