Forschungspro­fillinien der TU Dresden

Die Forschung an der TU Dresden konzentriert sich in fünf strategischen Profillinien:

Gesundheitswissenschaften, Biomedizin und Bioengineering

Informationstechnik und Mikroelektronik

Intelligente Werkstoffe und Strukturen

Energie, Mobilität und Umwelt

Kultur und Wissen

Diese Profillinien repräsentieren die momentan forschungsstärksten Bereiche unserer Universität, die sich durch hohe Publikationsleistung und Drittmittelaktivitäten auszeichnen. Dazu tragen insbesondere zwei Exzellenzcluster und eine Graduiertenschule sowie zahlreiche Sonderforschungsbereiche und Graduiertenkollegs bei.

Zu dieser Seite

Sacha Hanig
Letzte Änderung: 05.08.2016