Studiengang Business Ethics und CSR-Management (Master)

Informationen gültig bis Mai 2018, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
4 Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Studiengebühren pro Semester
keine Gebühren zuzüglich zum Semesterbeitrag
Studienart
Direktstudium
Studientyp
weiterführend
Studienort
Zittau
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. September
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. März
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. September
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. März
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber (Wintersemester)
1. April - 31. Mai
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber (Sommersemester)
1. Oktober - 30. November
Bewerbungszeitraum EU Bewerber (Wintersemester)
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum EU Bewerber (Sommersemester)
1. Oktober - 15. Januar
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

Bachelorprüfung in einem sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fach. Es können auch Bewerber mit anderen Hochschulabschlüssen zugelassen werden, soweit sie ein sozial- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium mit einer Gesamtnote nicht schlechter als 2,5 abgeschlossen haben. Über Ausnahmen hierzu und eventuelle Auflagen für eine Studienzulassung befindet der Studiengangsleiter. Die endgültige Entscheidung über die Annahme oder Ablehnung eines Kandidaten obliegt dem Studiengangsleiter.

Sprachniveau Deutsch

Internationale Studienbewerber sowie deutsche Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte auf folgender Seite: erforderliche Sprachkenntnisse.

Hinweise zur Bewerbung

Liegt zum Zeitpunkt der Antragstellung der Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses noch nicht vor, wird der Bewerber auch dann berücksichtigt, wenn bereits 80 % der durch den Hochschulabschluss erreichbaren Leistungspunkte aufgrund von abgeschlossenen Modulprüfungen oder auch der Abschlussarbeit und ggf. des Kolloquiums durch Bescheinigung der Herkunftshochschule (Prüfungsamt) nachgewiesen werden. Die Bescheinigung soll auch eine auf der Grundlage der bereits absolvierten Prüfungsleistungen berechnete, vorläufige Durchschnittsnote enthalten, wenn es sich um einen zulassungsbeschränkten (TU-Nc) Masterstudiengang handelt.

Allgemeines zum Studiengang

Unternehmen müssen zunehmend gesellschaftliche Verantwortung (Corporate Social Responsibility) und erfolgreiches ethisches Management praktizieren, damit sie nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erzielen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung Chancen für innovative Dienstleistungen und Produkte bietet.

Gleichwohl stellt die Entwicklung und Umsetzung von CSR-Standards und Ethik-Maßnahmen für Unternehmen eine große Herausforderung dar, für die es ausgeprägter Management-Kompetenzen und eines fundierten Know-Hows bedarf.

Diese anspruchsvollen Voraussetzungen vermittelt Ihnen unser Studiengang durch langjährig in Theorie und Praxis ausgewiesene Dozenten.

Studieninhalt

Das Masterstudium besteht aus einem Grundlagenmodul "Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Managementtheorie" mit 24 Semesterwochenstunden (SWS), vier gleichgewichtigen Fachmodulen mit je 8 SWS und zwei Wahlpflichtmodulen mit je 8 SWS.

Lehrveranstaltungen konzentrieren sich auf die ersten drei Semester. Im vierten Semester wird die Masterthesis angefertigt. Diese ist auf Grundlage eines zusammenfassenden Essays im Rahmen eines Kolloquiums zur Diskussion zu stellen.

Pflichtmodul: Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Managementtheorie:
• Strategisches Management,
• Human Resource Management,
• Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung,
• Grundlagen des Wirtschaftsrechts,
• Internationales Management,
• Principles of Economic Theory and Economic Way of Thinking;

Fachmodul I: Philosophie und Ökonomie: Philosophische Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, Praktische Philosophie, Sprachphilosophie, Angewandte Ethik: Problemfelder;

Fachmodul II: Wirtschafts- und Unternehmensethik: Grundpositionen der Wirtschafts- und Unternehmensethik, International Business Ethics, Fallstudienseminar zur Unternehmensethik, Kriminalität im Marktkontext;

Fachmodul III: Corporate Social Responsibility (CSR): CSR als Managementphilosophie, Konzepte, Standards, Leitlinien der CSR, Implementationsmaßnahmen der CSR, Ausgewählte Anwendungsfelder der CSR;

Fachmodul IV: Institutionen- und Kulturtheorie: Transkulturelle Organisationen, Interkulturelle Kommunikation, Organisation – Strukturen und Prozesse, Unternehmensorganisation und Unternehmenskultur;

Wahlpflichtmodul I: Governance & Compliance: Grundlagen der liberalen Unternehmensordnung, International Corporate Governance, Wertemanagement und Compliance, Nachhaltigkeitsberichterstattung;

Wahlpflichtmodul II: Sozialtheorie: Soziologie der Moderne, Sozialgeschichte menschlicher Arbeit, Soziologische Aspekte der Globalisierung, Soziologie der Arbeit und Berufe;

Wahlpflichtmodul III: Methoden der Sozialforschung: Quantitative Verfahren der empirischen Sozialforschung I und II, Qualitative Verfahren der empirischen Sozialforschung I und II;

Exkursion: im Rahmen der Wahlpflichtmodule findet eine Exkursion zu aktuellen Themen statt;
Fakultative Sprachausbildung: Wirtschaftsfremdsprache Englisch, Wirtschaftsfremdsprache Polnisch, Wirtschaftsfremdsprache Tschechisch, Deutsch als Fremdsprache – Fachsprache Wirtschaft;

Masterthesis.

Zur Modulbeschreibung

Besonderheiten

Bei Vorliegen eines siebensemestrigen Bachelorstudiums oder eines achtsemestrigen Diploms mit mind. 210 ECTS ist eine Verkürzung auf 3 Studiensemester und Studieneinstieg im Sommersemester möglich.

Berufsfelder

Compliance Abteilungen, insbesondere bei internationalen Unternehmungen; Forensic Services (insbesondere bei Prüfungsgesellschaften); CSR-Management und CSR-Berichterstattung; Organisations-/Personalentwicklung (Trainingsmaßnahmen); Personalmanagement; Unternehmenskommunikation (intern/extern); Stakeholder-Management (z.B. Stakeholder-Dialoge); Globale Beschaffungstätigkeiten (Global Sourcing); Zertifizierung von Umwelt- und Sozialstandards (Auditing); Tätigkeit in und mit Non-Governmental Organizations (NGOs); Dienstleistung, Consulting, Beratung (z. B. Integrity Services); Bildungsinstitutionen; Hochschullaufbahn

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Noch nicht in den Amtlichen Bekanntmachungen veröffentlichte Ordnungen sind auf den Seiten der Fakultät einsehbar.

  • Prüfungsordnung
  • Studienordnung

... finden Sie auf der entsprechenden Fakultätsseite.

Kontakt

Immatrikulationsamt

Name

Sachbearbeiterin

Frau Dipl.-Verw. (FH) Uta Scheunig

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Außenstelle des Immatrikulationsamtes am IHI Zittau, Markt 23, 02763 Zittau, Raum 3.05

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Mo und Di 09:30-12 Uhr
Mi und Do 13-15 Uhr

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

Name

Fachberater
(Fachstudienberatung)

Herr Prof. Dr. Michael Aßländer

Kontaktinformationen
Organisationsname

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Professur für Sozialwissenschaften
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Name

Fachberaterin
(Allgemeine Studienberatung)

Frau Dipl.-Verw. (FH) Uta Scheunig

Kontaktinformationen
Organisationsname

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

IHI - Internationales Hochschulinstitut Zittau

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Sachbearbeiterin

Frau Dipl.-Verw. (FH) Uta Scheunig

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Außenstelle des Immatrikulationsamtes am IHI Zittau, Internationales Hochschulinstitut,
Studentensekretariat Markt 23, 02763 Zittau, Raum 3.05

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
IHI Zittau
Markt 23
02763 Zittau

Sprechzeiten:

Mo, Di: 09:30 - 12:00 Uhr
Mi, Do: 13.00 - 15:00 Uhr

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 10.08.2017