Studiengang Europäische Sprachen (Master)
akkreditiert

Informationen gültig bis Mai 2019, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
4 Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Studiengebühren pro Semester
Semesterbeitrag, sowie gegebenenfalls Zweit- und Langzeitstudiengebühren
Studienart
Direktstudium
Studientyp
weiterführend
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei mit Eignungsfeststellung
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum
1. Juni - 15. Juli
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Eignungsfeststellungsverfahren
Details siehe unten

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. September
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. März
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei mit Eignungsfeststellung
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April - 31. Mai
Bewerbungszeitraum EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Wintersemester)
1. April - 31. Mai
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Sommersemester)
1. Oktober - 30. November
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Eignungsfeststellungsverfahren
Details siehe unten

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

• Ein Hochschulabschluss mit sprachwissenschaftlichen Anteilen,
• Deutschkenntnisse (C 1/DSH 2) und Englischkenntnisse (B 2) sowie Kenntnisse einer der Sprachen: Italienisch (A 1), Polnisch (A 1), Tschechisch (A 1), Russisch (A 1), Spanisch (A 2) Französisch (B 1) sowie ein Eignungsgespräch
Erläuterungen zu den geforderten Sprachkenntnissen

Eignungsfeststellungsverfahren

Hinweise auf der Seite des Studiengangs

Sprachvoraussetzung Deutsch

Internationale Studienbewerber sowie deutsche Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte auf folgender Seite: erforderliche Sprachkenntnisse.

Hinweise zur Bewerbung

Liegt zum Zeitpunkt der Antragstellung der Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses noch nicht vor, wird der Bewerber auch dann in das Eignungsfeststellungsverfahren einbezogen, wenn bereits 80 % der durch den Hochschulabschluss erreichbaren Leistungspunkte aufgrund von abgeschlossenen Modulprüfungen oder auch der Abschlussarbeit und ggf. des Kolloquiums durch Bescheinigung der Herkunftshochschule (Prüfungsamt) nachgewiesen werden. Das entsprechende Formular finden Sie auf den Seiten des Immatrikulationsamtes.

Allgemeines zum Studiengang

Es handelt sich um einen sprachwissenschaftlichen Studiengang. Ziel ist deshalb die Ausbildung umfassender sprachwissenschaftlicher Kenntnisse und Kompetenzen.

Der Studiengang ist fächerübergreifend konzipiert. Deshalb zeichnen sich unsere Absolventen dadurch aus, dass sie im Rahmen der Sprachwissenschaft insbesondere Kompetenzen zu inter- und transdisziplinären Arbeitsweisen erworben haben.

Die Studienstruktur lässt großen Raum, das Studium individuell zu gestalten. Daher sind unsere Absolventinnen und Absolventen in der Lage, eigenverantwortlich wissenschaftliche wie praktische Koordinationsaufgaben zu übernehmen.

Innovative Lehr- und Lernformen z.B. in Workshops und studentischen Arbeitsgruppen fördern die Teamfähigkeit unserer Absolventinnen und Absolventen.

Praxisanteile befähigen unsere Absolventinnen und Absolventen, eigenständig Projekte zu planen und durchzuführen.
Eine Sprachausbildung in zwei modernen Fremdsprachen und ein Auslandsaufenthalt stärken die interkulturellen Kompetenzen unserer Absolventinnen und Absolventen.

Studieninhalt

Das Lehrangebot umfasst Veranstaltungen aus der anglistischen, germanistischen, romanistischen und slavistischen Sprachwissenschaft und gliedert sich in drei thematische Bereiche: Sprachgeschichte, Sprachliche Räume und Systeme sowie Kommunikatives Handeln.

Im Schwerpunktmodul (1. Studienjahr) und Ausbaumodul (2. Studienjahr) wird davon ein thematischer Bereiche vertieft und nach Wahl durch einen weiteren Bereich ergänzt. Dabei sind durch die sprachwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen stets mindestens zwei Sprachen abzudecken. Dazu kommt die Sprachausbildung, in der Sprachkenntnisse in einer romanischen und einer slavischen Sprache erworben bzw. vertieft werden. Obligatorischer Bestandteil des Studiums ist weiterhin ein mindestens vierwöchiger Auslandsaufenthalt.

Auf der Basis der Ergebnisse des Moduls "Wissenschaftliche Präsentation" fertigen die Studierenden in der zweiten Hälfte des zweiten Studienjahres ihre Master-Arbeit an.

Zur Modulbeschreibung

Berufsfelder

Der Studiengang qualifiziert Sie zu Tätigkeiten z.B. in

• Forschung und Lehre
• Kultur- und Veranstaltungsmanagement
• Medien und Verlagen
• Kulturelle und politische Institutionen
• Unternehmen im In- und Ausland.

Einen Einblick in die Vielfältigkeit der Berufsfelder ermöglichen Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften auf der Homepage der Fakultät.

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Zusätzlich sind die Ordnungen auf den Seiten der Fakultät auffindbar.

  • Prüfungsordnung
  • Studienordnung

... finden Sie auf der entsprechenden Fakultätsseite.

Kontakt

Immatrikulationsamt

Name

ServiceCenterStudium

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

Technische Universität Dresden
Immatrikulationsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Name

Fachberater

Herr Prof. Dr. Holger Kuße

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Bürogebäude W48, Wiener Str. 48, Raum 217

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Dekanat
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Name

Fachberaterin
(Studiengangsbetreuung (bei allgemeinen Fragen zum Studiengang und zur Bewerbung))

Frau Svitlana Vyshnevska M.A.

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Bürogebäude W48, Wiener Str. 48, Raum 011

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Dekanat
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Akademisches Auslandsamt

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Akademisches Auslandsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 10.12.2018