Studiengang Hydro Science and Engineering (Master)
akkreditiert

Informationen gültig bis Mai 2018, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
4 Semester
Unterrichtssprache
Englisch
Studiengebühren pro Semester
Semesterbeitrag, sowie gegebenenfalls Zweit- und Langzeitstudiengebühren
Studienart
Direktstudium
Studientyp
weiterführend
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei mit Eignungsfeststellung
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum
1. Juni - 30. Juni
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Eignungsfeststellungsverfahren
Details siehe unten

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. September
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. März
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei mit Eignungsfeststellung
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April - 31. Mai
Bewerbungszeitraum EU Bewerber
1. April - 30. Juni
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Eignungsfeststellungsverfahren
Details siehe unten

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

Benötigt wird:
• ein erster Hochschulabschluss in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang (z.B. in Hydrologie, Meteorologie, Geographie, Geologie, Chemie, Biologie, Wasserwirtschaft, Bauingenieurwesen, Abfallwirtschaft und Altlasten, Landschaftsarchitektur, Forst- und Agraringenieurwesen, Umweltingenieurwesen oder fachverwandte Studiengänge),
• Englischkenntnisse (TOEFL: 550/213/79 schriftlich/PC-/Internet-basiert od. IELTS 6.0) sowie
• der Nachweis von Grundlagenkenntnissen der Mathematik und Naturwissenschaften über eine Eignungsfeststellung.

Eignungsfeststellungsverfahren

Hinweise und Eignungsfeststellungsordnung auf der Seite des Studiengangs

Hinweise zur Bewerbung

Liegt zum Zeitpunkt der Antragstellung der Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses noch nicht vor, wird der Bewerber auch dann in das Eignungsfeststellungsverfahren einbezogen, wenn bereits 80 % der durch den Hochschulabschluss erreichbaren Leistungspunkte aufgrund von abgeschlossenen Modulprüfungen oder auch der Abschlussarbeit und ggf. des Kolloquiums durch Bescheinigung der Herkunftshochschule (Prüfungsamt) nachgewiesen werden. Das entsprechende Formular finden Sie auf den Seiten des Immatrikulationsamtes.

Allgemeines zum Studiengang

Die Studierenden erwerben profundes Wissen in den Gebieten Wasserbewirtschaftung, Management natürlicher Ressourcen und damit verbundenen ingenieurwissenschaftlichen Fragestellungen. Dieses Masterstudium soll bevorzugt Studierende aus Entwicklungs- und Schwellenländern ansprechen, da die dort auftretenden Problematiken wie etwa Dürre, Überflutungen oder begrenzte Trinkwasservorräte zu den zahlreichen Aspekten gehören, die während des Studiums thematisiert werden.
Der Masterkurs wird realisiert unter Beteiligung der Fachrichtung Hydrowissenschaften, der Fachrichtungen Forstwissenschaften und Geowissenschaften, der Fakultät Bauingenieurwesen und dem Center for Advanced Water Research (CAWR).

Studieninhalt

Der Studiengang beschäftigt sich mit dem Element Wasser als:
• Naturelement in seinen Erscheinungsformen und Flüssen in Atmosphäre, Erdober- und Unterfläche,
• Ressource, deren qualitativer und quantitativer Verteilung und Vorhandensein und
• Rohstoff, nutzbar als Trink- und/oder Brauchwasser und die dazu notwendigen Verfahren der Erkundung, Gewinnung, Aufbereitung, Klärung und Rückführung.

Als nicht-konsekutiver, 4-semestriger Studiengang muss die Weiterqualifizierung von Studierenden abgesichert werden, die zum Teil über sehr unterschiedliche fachliche Voraussetzungen und fachliche Hintergründe verfügen. Das erste Fachsemester hat daher zum Ziel diese Unterschiede anzugleichen. Die Basismodule des ersten Semesters sollen die oben erwähnten Eigenschaften des Elementes Wasser vermitteln, wiederholen und fortführen. In diesen Modulen wird das Wasser in seinen physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften an sich beschrieben sowie in Kontext mit natürlichen bzw. technischen Systemen gesetzt.
Im 2. und 3. Fachsemester folgt die Spezialisierungsphase. Die Studierenden wählen Module im Umfang von mindestens 50 Leistungspunkten aus. Übergreifendes Ziel dieser Phase ist die fachliche Vertiefung und die Qualifikation der Studierenden. Die Wahl richtet sich nach der individuellen Interessenlage jedes Kursteilnehmers.
Im 3. Fachsemester müssen alle Studierende außerdem das Modul „Study Project“ und absolvieren.
Das 4. Fachsemester ist für die Erstellung und Verteidigung der Masterarbeit vorgesehen.

Zur Modulbeschreibung

Auslandsaufenthalt

Lust auf ein Semester im Ausland? Auslandssemester, -praktika oder Sprachkurse – als Student/in profitieren Sie auf jeden Fall von einem Auslandsaufenthalt. Sie können Ihre Fach- und Sprachkenntnisse verbessern, Kontakte knüpfen, Freunde gewinnen, andere Kulturen kennenlernen und vieles mehr. Mehr Informationen gibt es auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes.

Doppelabschlüsse

In Kooperation mit folgenden Universitäten werden Doppelabschlüsse angeboten:

Nähere Informationen auf den Seiten der Fachrichtung Hydrowissenschaften

Berufsfelder

Der Absolvent ist befähigt Tätigkeiten in folgenden Bereichen zu übernehmen:
• Analyse und Modellierung von Stoffhaushalt, -transport und -umsatz in der Siedlungs-wasserwirtschaft,
• Planung, Betrieb und Management von Bauwerken zur Wassergewinnung, -aufbereitung, -speicherung, -verteilung und -entsorgung,
• Hochwasserschutz und Energiewasserbau,
• Beurteilung der Gewässerbelastung,
• Überwachung und Beurteilung der Wasserqualität (Trink-, Oberflächen-, Grund-, Abwasser),
• Bewertung und Sanierung kontaminierter Böden und des Grundwasserleiters,
• Sanierungs- und Renaturierungsmaßnahmen,
• naturnaher Gewässerausbau.

Das Studium schafft außerdem Voraussetzungen
• zur Übernahme leitender Tätigkeiten in nationalen wie internationalen Behörden und Organisationen bei Nutzungs- und Bewirtschaftungsfragen der Wasserressourcen, insbesondere in semiariden und ariden Klimagebieten sowie
• zur Bearbeitung transdisziplinärer Forschungsaufgaben mit multidisziplinären Zielstellungen auf den Gebieten der Klimaforschung, des globalen Wandels, der Biologie und auf dem gesamten Gebiet der Hydrowissenschaften.

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Zusätzlich sind die Ordnungen auf den Seiten der Fakultät auffindbar.

  • Prüfungsordnung
  • Studienordnung
  • Eignungsfeststellungsordnung

... finden Sie auf der entsprechenden Fakultätsseite.

Kontakt

Immatrikulationsamt

Name

ServiceCenterStudium

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

Technische Universität Dresden
Immatrikulationsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Fakultät Umweltwissenschaften

Name

Fachberaterin
(für Stipendien und Eignungsfeststellung)

Frau Dr. Sabine Hahn-Bernhofer

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fakultät Umweltwissenschaften

Fakultät Umweltwissenschaften

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Fakultät Umweltwissenschaften
Institut für Hydrologie und Meteorologie
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Name

Fachberaterin
(für allgemeine Angelegenheiten)

Frau Dipl.-Geogr. Christina Görner

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fachrichtung Hydrowissenschaften

Fachrichtung Hydrowissenschaften

Besucheradresse:

Besucheradresse:

Neubau Chemie (CHE), Bergstr. 66, Raum P 206

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Fakultät Umweltwissenschaften
Fachrichtung Hydrowissenschaften
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Akademisches Auslandsamt

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Postanschrift:

Postanschrift:

TU Dresden
Akademisches Auslandsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten:

Öffnungszeiten

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 19.01.2018