Studiengang Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement (Master)

Informationen gültig bis Mai 2018, Änderungen vorbehalten.
Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit Vollzeitstudium
4 Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Studiengebühren pro Semester
keine Gebühren zuzüglich zum Semesterbeitrag
Studienart
Direktstudium
Studientyp
weiterführend
Bewerbungsmodalitäten für deutsche Studienbewerber und Bildungsinländer

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum
1. Juni - 15. Juli
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten

Höhere Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum (Wintersemester)
1. Juni - 15. Juli
Bewerbungszeitraum (Sommersemester)
1. Dezember - 15. Januar
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber

1. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungszeitraum Nicht-EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum EU Bewerber
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Wintersemester)
1. April - 15. Juli
Bewerbungszeitraum für Studienvorbereitung (Sommersemester)
1. Oktober - 15. Januar
Bewerbungsportal
So bewerben Sie sich
Nc-Auswahlverfahren
Details siehe unten

Inhaltsverzeichnis

Studienvoraussetzungen

Benötigt werden:
• ein Hochschulabschluss in einem fachnahen Studiengang und
• gute Englischkenntnisse auf Niveau B2: TOEFL (Paper 500 oder Computer 170 oder Internet 80) oder IELTS 5.0.

Nc-Auswahlverfahren

Allgemeine Informationen zum Auswahlverfahren in Nc-Studiengängen finden Sie hier.

Sprachniveau Deutsch

Internationale Studienbewerber sowie deutsche Bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung informieren sich bitte auf folgender Seite: erforderliche Sprachkenntnisse.

Hinweise zur Bewerbung

Liegt zum Zeitpunkt der Antragstellung der Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses noch nicht vor, wird der Bewerber auch dann berücksichtigt, wenn bereits 80 % der durch den Hochschulabschluss erreichbaren Leistungspunkte aufgrund von abgeschlossenen Modulprüfungen oder auch der Abschlussarbeit und ggf. des Kolloquiums durch Bescheinigung der Herkunftshochschule (Prüfungsamt) nachgewiesen werden. Die Bescheinigung soll auch eine auf der Grundlage der bereits absolvierten Prüfungsleistungen berechnete, vorläufige Durchschnittsnote enthalten, wenn es sich um einen zulassungsbeschränkten (TU-Nc) Masterstudiengang handelt.

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang „Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement“ (Master) ist ein fachübergreifender und forschungsorientierter Studiengang mit Anwendungsbezug. Der Schwerpunkt des Studiums liegt in der Verknüpfung raumwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher Kenntnisse mit sozioökonomischem und planerischem Wissen sowie in deren Umsetzung in der Praxis und in der anwendungsorientierten Grundlagenforschung. Er baut auf langjährigen Traditionen auf und nutzt die Erfahrungen und Kompetenzen in der umwelt- und raumwissenschaftlichen Forschung und Lehre in Kooperation mit natur-, ingenieur-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fachgebieten an der TU Dresden und ihren Forschungspartnern.

Das Studium verbindet Lehrangebote aus allen Fachrichtungen der Fakultät Umweltwissenschaften sowie Veranstaltungen der Fakultäten Architektur und Verkehrswissenschaften. An der Lehre beteiligt sind führende außeruniversitäre Einrichtungen auf dem Gebiet der Raum- und Umweltwissenschaften mit nationaler, europäischer und internationaler Ausrichtung. Dies sind insbesondere das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) in Dresden und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig.

Maßgebliche Gegenstände des fachübergreifenden Studiums der Raumentwicklung und des Naturressourcenmanagements sind:
• Probleme und Lösungsansätze einer nachhaltig und ökologisch ausgerichteten Stadt- und Regionalentwicklung,
• die Entwicklung natürlicher und gestörter Ökosysteme sowie der Schutz und die Regeneration der Umweltmedien (Boden, Wasser, Luft) und der genetischen Ressourcen (Biodiversität),
• der Erwerb methodischer Fertigkeiten (Konfliktlösungsmethoden, Geoinformatik und Fernerkundung, Analyse von Schadstoffen, Indikation und Bewertung von Umweltbelastungen usw.).

Die vielfältigen Verknüpfungen der Naturressourcen zur Gesellschaft und zum Raum werden dabei im deutschen, europäischen und internationalen Kontext betrachtet.

Die Studierenden sind mit Abschluss dieses Masters in der Lage, Grundfragen und Probleme aus den Bereichen Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement interdisziplinär zu analysieren und zu bewerten sowie praxisorientiert Lösungen zu erarbeiten.

Studieninhalt

Das Studium mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern ist modular aufgebaut. Das Lehrangebot ist auf die ersten drei Semester verteilt. Für die Bearbeitung der Masterarbeit und das Kolloquium steht das vierte Semester zur Verfügung. Das Studium umfasst 7 Pflichtmodule und 6 Wahlpflichtmodule, die aus einem Katalog von 23 Modulen zu wählen sind. Dadurch ist eine Schwerpunktsetzung nach eigenen Interessen des Studierenden möglich.

Während des viersemestrigen Studiums sind insgesamt 120 Leistungspunkte (ECTS) zu erwerben. Auf den Pflichtbereich entfallen 60 Leistungspunkte (ECTS), auf den Wahlpflichtbereich 30 Leistungspunkte (ECTS). Für die Masterarbeit mit dem Kolloquium werden zusammen ebenfalls 30 Leistungspunkte (ECTS) vergeben. Details zu den einzelnen Modulen entnehmen Sie bitte der Studienordnung.

Das Studium schließt mit dem Hochschulgrad „Master of Science“ (M. Sc.) ab.

Zur Modulbeschreibung

Pflichtpraktikum während des Studiums

6 Wochen

Berufsfelder

Die Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs sind durch ihre interdisziplinäre und international orientierte Ausbildung dazu befähigt, in der Berufspraxis und in der Forschung vielfältige und komplexe Aufgabenstellungen an der Schnittstelle von Raum- und Umweltentwicklung, die die Einbindung von naturwissenschaftlichen Erkenntnissen in gesellschaftliche Zusammenhänge erfordert, sowohl lokal und regional als auch international zu bewältigen.

Im Bereich der Forschung existieren vielfältige Einsatzmöglichkeiten an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus liegen Berufsfelder für Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs in der öffentlichen Verwaltung, beispielsweise in der Stadt-, Regional- und Landesplanung, im Bereich der Fachplanungen sowie in der Umweltüberwachung. Die Arbeit in Umwelt- und Naturschutzverbänden sowie in nationalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen bildet ein weiteres Berufsfeld. Im Zuge der wachsenden Bedeutung von Public Private Partnerships ergeben sich darüber hinaus Möglichkeiten einer Tätigkeit in privaten Planungsbüros und im Consulting-Bereich insbesondere auch direkt in der Energie-, Rohstoff- und Bauwirtschaft sowie dem Beratungs- und Versicherungssektor.

Studiendokumente

Die Amtlichen Bekanntmachungen der TU Dresden beinhalten alle veröffentlichten Ordnungen. Benutzen Sie die Suchmöglichkeiten, um die gewünschten Dokumente zu finden: Amtliche Bekanntmachungen

Noch nicht in den Amtlichen Bekanntmachungen veröffentlichte Ordnungen sind auf den Seiten der Fakultät einsehbar.

  • Prüfungsordnung
  • Studienordnung

... finden Sie auf der entsprechenden Fakultätsseite.

Kontakt

Immatrikulationsamt

Name

ServiceCenterStudium

Kontaktinformationen
Organisationsname

Admissions Office

Immatrikulationsamt

Adresse

Postanschrift

Technische Universität Dresden
Immatrikulationsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten :
Öffnungszeiten

Fakultät Umweltwissenschaften

Name

Fachberater

Herr Dipl.-Forstw. Raphael Benning

Kontaktinformationen
Organisationsname

Fakultät Umweltwissenschaften

Fakultät Umweltwissenschaften

Adresse

Postanschrift

TU Dresden
Fakultät Umweltwissenschaften
01062 Dresden

Sprechzeiten :
Bitte Termin vereinbaren bzw. Sprechzeiten beachten.

Akademisches Auslandsamt

Name

Akademisches Auslandsamt

Kontaktinformationen
Organisationsname

International Office

Akademisches Auslandsamt

Adresse

Postanschrift

TU Dresden
Akademisches Auslandsamt
01062 Dresden

Sprechzeiten :
Öffnungszeiten

Weitere Informationen

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 30.06.2017