Ziele der Personalentwicklung an der TU Dresden

Die Technische Universität Dresden etabliert ein Personalentwicklungskonzept, das am Lebenszyklus ihrer Beschäftigten orientiert ist. Es beginnt mit der Personalgewinnung und endet mit dem Ausscheiden der Beschäftigten.

Beschäftigungszyklus von Personaleintritt über Personalbindung bis hin zu Personalaustritt © TU Dresden, S. S. Schoß Beschäftigungszyklus von Personaleintritt über Personalbindung bis hin zu Personalaustritt © TU Dresden, S. S. Schoß
Beschäftigungszyklus von Personaleintritt über Personalbindung bis hin zu Personalaustritt

© TU Dresden, S. S. Schoß

Aufbauend auf den an der TU Dresden bereits vorhandenen Konzepten, Angeboten und Maßnahmen hat die Personalentwicklung zum Ziel

  • die Förderung von Karriere, Potenzialen, Weiterbildung und der Work-Life-Balance aller Beschäftigten
  • die Schaffung von gesunden und guten Arbeits-, Lehr- und Forschungsbedingungen
  • die Schaffung und Sicherung transparenter Strukturen und eindeutig festgelegter Zuständigkeiten sowie die Förderung von Teambildung und Vernetzung
  • die Herstellung von Chancengleichheit und der vollen Integration aller Beschäftigten.

Zu dieser Seite

Susann Sindy Schoß
Letzte Änderung: 23.02.2017