Informationen für Austauschstudieren­de

Auf diesen Seiten finden Bewerber, die im Rahmen des ERASMUS+ Programms und Studierende, die über andere Austauschvereinbarungen und -programme (ISAP, DAAD, etc.)  oder auch ohne Austauschprogramm an der TU Dresden für 1-2 Semester studieren möchten, alle Informationen zur Bewerbung und zur Vorbereitung des Studienaufenthaltes. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen wirklich nur für Studierende/Bewerber gelten, die keinen Abschluss an der TU Dresden erwerben wollen und noch an der Heimathochschule immatrikuliert sind.

Welche Sprachkenntnisse benötigen Austauschstudenten?

Deutsch

Die Vorlesungen, Seminare und Übungen werden im Wesentlichen in deutscher Sprache gehalten. Für die erfolgreiche Teilnahme an Lehrveranstaltungen sind darum mindestens Mittelstufenkenntnisse (B1) in Deutsch erforderlich (für Medizin und Zahnmedizin: B2).
Der Nachweis der Deutschkenntnisse für Studienvorhaben in deutschsprachigen Studiengängen ist mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen (Ausnahme Muttersprachler).

Englisch

Studienleistungen können unter Umständen auch in englischer Sprache erbracht werden.
Dies gilt zunächst für Studienvorhaben in den englischsprachigen Masterkursen der TU Dresden. In englischer Sprache können außerdem Projekt- oder Studienarbeiten verfasst werden - nach vorheriger Vereinbarung mit der jeweiligen Fakultät.                  Der Nachweis der Englischkenntnisse B1/B2 für Studienvorhaben in englischer Sprache ist mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen (Ausnahme Muttersprachler). 
Gute Grundkenntnisse der deutschen Sprache werden aber auf jeden Fall dringend empfohlen!  
 

Deutschkurse
 

Studienvorbereitender Deutschkurs

Vor Beginn des Semesters haben Sie die Möglichkeit an einem Deutsch-Intensivkurs teilzunehmen. Die Sprachkurse werden von der Sprachschule von TUDIAS durchgeführt. Informationen über das Kursangebot, Termine und Kosten finden Sie auf der Homepage von  TUDIAS  

Studienbegleitender Deutschunterricht

Während des Semesters haben Sie die Möglichkeit, an Deutschkursen teilzunehmen.
Der Unterricht ist kostenlos. Es werden verschiedene Kurse mit unterschiedlichem Sprachniveau angeboten. Voraussetzung für die Belegung eines Deutschkurses ist zumeist die Teilnahme an einem Einstufungstest. Dieser findet online statt. Informationen dazu finden Sie hier .

Was ist ein Learning Agreement und wie erstelle ich es?
  • Mit der Bewerbung für Ihren Studienaufenthalt an der TU Dresden erstellen Sie bitte ein Learning Agreement/Studienplan zu Ihrem Studienvorhaben (Formular Learning Agreement).
  • Das Learning Agreement lassen Sie vom Koordinator Ihres Austauschprogrammes an der Heimathochschule unterzeichnen und reichen es mit den Bewerbungsunterlagen ein.
    Ihr Studienvorhaben wird nach Eingang der Bewerbung an der TU Dresden vom zuständigen Koordinator der Fachrichtung auf Realisierbarkeit überprüft.
  • Als Richtwert für den Umfang der zu erzielenden Credits gelten 20 - 30 ECTS pro Semester. Abweichend davon können individuelle Anforderungen mit der Heimathochschule und dem zuständigen Fachkoordinator an der TU Dresden vereinbart werden.
  • Falls Sie an der TU Dresden eine Forschungs-, Studien-, oder Projektarbeit erstellen möchten, nennen Sie dies bitte im Learning Agreement. Bitte suchen Sie sich selbständig einen Betreuer für Ihr Projekt am entsprechenden Institut der TUD und reichen seine Bestätigung zusammen mit der bewerbung ein.
  • Mit speziellen Fragen zum Lehrangebot, zur Wahl eines Themas für eine Studien- oder Projektarbeit oder zum Erwerb von ECTS Punkten, wenden Sie sich bitte an die ERASMUS Ansprechpartner der gewünschten Fachrichtung.

Bitte wählen Sie in der nachfolgenden Rubrik "Lehrveranstaltungen" die von Ihnen gewünschte Fachrichtung. Sie finden in der Übersicht zunächst die Bachelor Studiengänge und einige Masterkurse der einzelnen Fakultäten. Für nicht aufgelistete Fachrichtungen informieren Sie sich bitte auf der Homepage der jeweiligen Fakultät.

Für die Auswahl der Lehrveranstaltungen orientieren Sie sich am Veranstaltungsangebot oder an den Modulbeschreibungen des gewünschten Studienganges. Die Modulbeschreibungen finden Sie jeweils im Anhang/am Ende der jeweiligen Studienordnungen, in den Modulhandbüchern oder in den ECTS Course Catalogues.

Nennen Sie die genauen Titel der gewünschten Lehrveranstaltungen/Module, wenn vorhanden mit Kursnummer. Falls Sie an Lehrveranstaltungen benachbarter Fachrichtungen teilnehmen möchten, vermerken Sie dies in Ihrem Studienplan mit den genauen Angaben.

Die Unterrichtssprache an der TU Dresden ist allgemein Deutsch, in einigen Fachrichtungen werden einzelne Lehrveranstaltungen in Englisch angeboten. Falls Sie Fragen zur Unterrichtssprache haben, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen ERASMUS Ansprechpartner oder den Dozenten.

In der Übersicht sind die Studiengänge gekennzeichnet, die vollständig in englischer Sprache angeboten werden.

Bitte beachten Sie: Die endgültigen Veranstaltungverzeichnisse bevorstehender Semester und die Stundenpläne erscheinen erst kurz vor Semesterbeginn. Der Studienplan muss gegebenenfalls zu Semesterbeginn nach Erscheinen der endgültigen Verzeichnisse korrigiert werden.

Aus welchen Lehrveranstaltungen kann ich für mein Learning Agreement wählen?

Bitte wählen Sie aus untenstehendem Verzeichnis die gewünschte Fachrichtung, um zum Veranstaltungsverzeichnis bzw. den Modulbeschreibungen der Fachrichtung zu gelangen. Eine Übersicht der aktuellen Lehrveranstaltungen des jeweiligen Semesters finden Sie nach Fachrichtungen sortiert auch im aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

BEREICH MATHEMATIK UND NATURWISSENSCHAFTEN

Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften

Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften

Biologie 
Chemie und Lebensmittelchemie
Mathematik
Physik
Organic and Molecular Electronics / Master in englischer Sprache
Psychologie 

Biotechnologisches Zentrum (BIOTEC)

Biotechnologisches Zentrum (BIOTEC)

Molecular Bioengineering / Master in englischer Sprache
Nanobiophysics / Master in englischer Sprache
Molecular Bioengineering / Master in englischer Sprache

BEREICH GEISTES- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN

Fakultät Erziehungswissenschaften 

Fakultät Erziehungswissenschaften

Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik/Sozialarbeit

Juristische Fakultät

Juristische Fakultät

Law in Context
Wirtschaftsrecht (Master)
International Studies in Intellectual Property Law (Master)

Philosophische Fakultät

Philosophische Fakultät

Evangelische Theologie
Geschichte 
Katholische Theologie im Interdisziplinären Kontext 
Kunstgeschichte
Medienforschung/Medienpraxis 
Musikwissenschaft
Philosophie 
Politikwissenschaft 
Soziologie 

Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Anglistik/Amerikanistik
Germanistik
Romanistik 
Slavistik

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Informationen für Austauschstudierende
 

Zentrum für Internationale Studien

Zentrum für Internationale Studien

Internationale Beziehungen

BEREICH INGENIEURWISSENSCHAFTEN

Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

Informationen für Incoming (Elektrotechnik, Informationssystemtechnik, Mechatronik)
Nanoelectronic Systems / Master in englischer Sprache und allgemeine Infos

Fakultät Informatik

Fakultät Informatik

Informatik/ Medieninformatik
Computational Engineering / Master in englischer Sprache
Distributed Systems Engineering / Master in englischer Sprache
 

Fakultät Maschinenwesen

Fakultät Maschinenwesen

Chemie-Ingenieurwesen
Maschinenbau
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik
Werkstoffwissenschaft
Regenerative Energiesysteme
Informationen für alle Studiengänge

BEREICH BAU UND UMWELT

Fakultät Architektur

Fakultät Architektur

Architektur 
Landschaftsarchitektur

Fakultät Bauingenieurwesen

Fakultät Bauingenieurwesen

Informationen für Incoming

Bauingenieurwesen (Studienordnungen)
Bauingenieurwesen (Stundenpläne)
ACCESS  / Master in englischer Sprache
ECTS Information

Fakultät Umweltwissenschaften

Fakultät Umweltwissenschaften

Fachrichtung Hydrowissenschaften (Hydrologie, Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Altlasten, Hydrobiologie, Hydro Science & Engineering / Master in englischer Sprache)
Fachrichtung Forstwissenschaften (Forstwissenschaften, Holztechnologie und Holzwirtschaft)
Tropical Forestry and Management / Master in englischer Sprache
Fachrichtung Geowissenschaften (Geodäsie, Kartographie, Geographie, Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement, Geoinformationstechnologien)

Fakultät Verkehrswissenschaften

Fakultät Verkehrswissenschaften

Verkehrsingenieurwesen 
Verkehrswirtschaft
Bahnsystemingenieurwesen (Master)

BEREICH MEDIZIN

Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus

Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus

Medizin
Zahnmedizin
Public Health
Medical Radiation Sciences
Informationen zu allen Studiengängen

Wie und wann muss ich mich als AustauschstudentIn an der TU Dresden bewerben? - Start der ONLINE-BEWERBUNG

Bewerbungsfristen

für das Sommersemester (Studienbeginn zum 1. April) bis zum 15. Januar
für das Wintersemester (Studienbeginn zum 1. Oktober) bis zum 30. Juni

Bewerbungsverfahren

Für die Bewerbung registrieren Sie sich bitte online und schicken dann Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der Post an das Akademische Auslandsamt der TU Dresden.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

  • ausgedrucktes Antragsformular der Online Registratur (mit Passbild/Foto)
  • Von der Heimathochschule bestätigter Studienplan / Learning Agrement mit den genauen Angaben zu Ihrem Studienvorhaben an der TU Dresden (Formular der Heimathochschule oder Formular Studienplan/Learning Agreement).
  • Transcript of Records / Nachweis der bisherigen Studienleistungen (Formular der Heimathochschule oder Formular Transcript of Records) + deutsche oder englische Übersetzung.
  • Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse (B1 Deutsch - für Unterrichtssprache Deutsch/ B2 Deutsch für Medizin und Zahnmedizin; für Studienvorhaben in englischer Sprache - Nachweis der Englischkenntnisse B1/B2)

Falls Sie bereits von einem Institut der TU Dresden oder an einer wissenschaftlichen Einrichtung in Dresden akzeptiert sind, benötigen wir von Ihnen:

  • ausgedrucktes Antragsformular der Online Registratur (mit Passbild/Foto)
  • Betreuungsbestätigung der jeweiligen Fakultät oder Einrichtung
  • Immatrikulationsbescheinigung der Heimathochschule
  • Aktuelles Transcript of Records / bei Doktoranden die Masterurkunde + deutsche oder englische Übersetzung

O N L I N E    R E G I S T R A T U R     S T A R T

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Unterlagen mit der Post an folgende Adresse:

Ina Deutsch-Gorski
Technische Universität Dresden
Akademisches Auslandsamt
D - 01062 Dresden

Wer ist der richtige Ansprechpartner in den Fakultäten für Austauschstudierende?

In jeder Fakultät gibt es einen Ansprechpartner für Austauschstudierende. Er unterstützt Sie in folgenden Bereichen:

  • Beratung zum jeweiligen Studienprojekt
  • Hilfe bei der Auswahl der Lehrveranstaltungen und der Erstellung des Stundenplanes
  • Unterzeichnung des Learning Agreements
  • Informationen zum Verfahren der Prüfungsanmeldung in der Fakultät
  • Informationen zur Erstellung des Transcript of Records und ggf. Ausstellung
Was muss ich nach meiner Bewerbung erledigen?

Nach Posteingang der Bewerbung im Akademischen Auslandsamt der TU Dresden erhalten Sie eine e-mail zur Bestätigung des Eingangs bzw. der Vollständigkeit der Unterlagen.

Ihre Bewerbung wird anschließend dem zuständigen Fachkoordinator der gewünschten Fachrichtung zur Überprüfung des Learning Agreements und Zustimmung zur Aufnahme in die jeweilige Fachrichtung vorgelegt.
Nach positiver Entscheidung in der Fakultät werden Ihnen vom Akademischen Auslandsamt der Zulassungsbescheid zum Studium und das unterzeichnete Learning Agreement geschickt.

Bitte beachten sie, dass die Bearbeitung der Bewerbung an der TU Dresden etwa 4 Wochen benötigt und im Einzelfall auch länger dauern kann.

  • Nach Erhalt der Zulassung können Sie, falls Sie die Unterbringung im Studentenwohnheim wünschen, beim Studentenwerk Dresden ein Zimmer beantragen. Bitte bewerben Sie sich sofort nach Erhalt der Zulassung.
  • Mit dem Zulassungsbescheid werden Ihnen außerdem die Informationen zur Anreise, zur Immatrikulation und zum Studienbeginn geschickt.

Immatrikulation

Zur Immatrikulation an der TU Dresden werden Sie Ende März (für das Sommersemester) oder Ende September (für das Wintersemester) erwartet.

  • Die genauen Termine und Zeiten werden Ihnen mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.
  • Sollten Sie wegen der verspäteten Erteilung des Visums erst nach der genannten Zeit anreisen können, kommen Sie bitte während der Öffnungszeiten in unsere Servicestelle.
  • Eine Immatrikulation vor der genannten Anreisezeit ist generell nicht möglich.
     

Semesterbeitrag

Mit der Immatrikulation an der TU Dresden ist die Bezahlung des Semesterbeitrags  nachzuweisen.

  • Informationen zur Bezahlung des Semesterbeitrages erhalten Sie mit der Zulassung zum Studium. Die Bezahlung kann vorab oder nach der Ankunft in Dresden im Rahmen der weiteren Formalitäten für die Immatrikulation erfolgen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie nur bei einer Bank bar einzahlen können - nicht jedoch im Akademischen Auslandsamt.

Krankenversicherung:

Mit der Immatrikulation ist von allen Studierenden, die jünger als 30 Jahre sind, eine Versicherung bei einer der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland nachzuweisen oder eine Bescheinigung über die Befreiung von der Versicherungspflicht vorzulegen.
 

  • Bitte schließen Sie eine Reisekrankenversicherung NUR für den Zeitraum Ihrer Anreise ab!
    Reisekrankenversicherungen sind für die Immatrikulation nicht gültig.
    Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie hier.
Benötige ich ein Visum?

Studienbewerber aus EU-Ländern

Sie benötigen für Ihre Einreise und das Studium in Deutschland kein Visum, sofern Sie EU-Staatsbürger sind.

Bewerber aus anderen Ländern (Nicht-EU)

Sie müssen bei der deutschen Botschaft im Heimatland ein Visum zu Studienzwecken beantragen. Dies gilt auch für Bewerber aus Ländern, die für eine Einreise nach Deutschland nicht visumspflichtig sind.
Eine Beantragung des Studienvisums ist nach der Einreise nach Deutschland nicht mehr möglich. Das Visum muss VOR der Einreise bei der Deutschen Botschaft im Heimatland beantragt werden.

Achtung: Bitte reisen Sie auf KEINEN Fall mit einem Touristenvisum nach Deutschland ein. Die Umwandlung in ein Studienvisum nach der Einreise ist NICHT möglich!

Ausgenommen sind Bürger aus nachfolgenden Staaten (siehe auch Auswärtiges Amt): Andorra, Australien, Brasilien, El Salvador, Honduras, Island, Israel, Japan, Kanada, der Republik Korea, Liechtenstein, Monaco, Neuseeland, Norwegen, San Marino, der Schweiz und den USA. Bürger dieser Staaten benötigen nur eine Aufenthaltsgenehmigung zu Studienzwecken. Diese Aufenthaltsgenehmigung muss innerhalb von drei Monaten nach der Einreise bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragt werden.

Eine Übersicht zu den Visabestimmungen finden Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.
Für die Beantragung des Studienvisums im Heimatland gelten folgende Bescheide:

  • Die Eingangsbestätigung der Bewerbung
  • der Bescheid der Studienplatzvormerkung
  • der Zulassungsbescheid zum Studium.
Wo kann ich während meines Studiums wohnen?

Studentenwohnheim

Falls Sie in einem Studentenwohnheim des Studentenwerkes Dresden wohnen möchten, können Sie nach Erhalt Ihrer Zulassung ein Zimmer beantragen.
Bitte reichen Sie Ihren Wohnheimantrag sofort nach Erhalt der Zulassung zum Studium mit einer Kopie Ihres Zulassungsbescheides beim Studentenwerk ein. Die Bewerbung ist ausschließlich online möglich.
Sämtliche Informationen zu den Wohnheimen, zur Antragsstellung und das Antragsformular finden Sie beim  Studentenwerk Dresden.

Private Unterkunft

Es gibt in Dresden ein umfangreiches Angebot von Wohnungen und auch von Zimmern in so genannten Wohngemeinschaften (WG). Zimmer in Wohngemeinschaften von Studenten werden oft auch möbliert und für einen kürzeren Zeitraum als "Zwischenmiete" vermietet. Diese Wohnform kann eine günstige Alternative sein, um schnell in Kontakt mit deutschen Studenten zu kommen und in das studentische Leben in Dresden integriert zu werden.

studenten-wg.de    eine Seite speziell für Studenten
WG-gesucht    Angebote verschiedener Personengruppen
cybersax.de    Seite eines Dresdner Magazins

Unterkunft bei der Anreise

Falls Sie noch keine Unterkunft haben und eine preiswerte Übernachtung für die ersten Tage suchen, empfehlen wir Ihnen folgende Jugendherbergen:

  • City-Herberge
    Lingnerallee 3, 01069 Dresden
    Tel.: +49 351 4859900
    (vom Hauptbahnhof Straßenbahnlinien 3 oder 7 bis Haltestelle Pirnaischer Platz)
  • Lollis Homestay 
    Görlitzer Str. 34, 01099 Dresden
    Tel:  +49 351 810 84 58
    (15 Minuten Fußweg vom Bahnhof Dresden Neustadt)
  • Hostel Mondpalast 
    Louisenstraße 77, 01099 Dresden
    Tel:  +49 351 56340-50
    Fax: +49 351 56340-55
  • Jugendherberge "Rudi Arndt" 
    Tel.: +49 351 471-0667
    Fax: +49 351 4728959
    (10 Minuten Fußweg vom Dresdener Hauptbahnhof)
  • A&O Hostel
    Strehlener Straße 10, 01069 Dresden
    Tel:  +49 351 46 92 71 59 00
    (5 - 10 Minuten Fußweg vom Dresdener Hauptbahnhof oder mit dem Bus 66 bis Haltestelle "Uhlandstraße")
Ina Deutsch-Gorski © Kirsten Lassig

Beratung internationaler Studierender

Name

Frau Ina Deutsch-Gorski

Austauschstudierende

Kontaktinformationen
Organisationsname

Akademisches Auslandsamt - Internationale Studierende

Akademisches Auslandsamt - Internationale Studierende

Adresse work

Besucheradresse:

Bürogebäude Strehlener Str. (BSS), Raum657

01062 Dresden

Sprechzeiten:

Bitte vereinbaren Sie Beratungstermine in unserer Servicestelle.

Zu dieser Seite

AAA
Letzte Änderung: 27.04.2017